Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 11:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 12:03 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 20. März 2010, 11:30
Beiträge: 15
Verein: SC Union 08 Lüdinghausen
Spielklasse: 1. Kreisklasse
TTR-Wert: 1490
Moinsen!

Bald ist die Saison zu Ende und neues Material muss/darf her.
Ein paar Daten über mich:
TRR~1420, NRW, 2. Kreisklasse
Material:
Holz: WSC
VH: Andro Hexer duro 1.7
RH: Nittaku Best Anti 2.0
Spielweise:
RH: Störspiel, Block, Konter, wenn es sein muss lange Abwehr
VH: Block, Konter, Topspin

Mit dem Hexer bin ich echt super zufrieden. Macht alles was er soll. Kurzspiel funktioniert, Topspin ist sicher, Block ist i.O., Schupfen geht auch, Kontrolle bei allem was man tut top.
Allerdings dürfte er etwas (wirklich nur etwas) schneller/katapultiger sein. Da stellt sich die Frage: auf 1.9 gehen oder einen Konkurrenten mit 1.8? Ich hab da folgende Kandidaten ins Auge gefasst:
    Adidas P7
    Donic Acuda S2
    Donic Bluefire M2
    Donix Coppa X2 Platin Soft
jeweils in 1.8
Die Beläge scheinen im Vergleich zum Duro ähnlich. Was meint ihr?
Gruß Wahni

_________________
Holz: Donic Waldner Senso Carbon
VH: Tibhar Aurus soft 2.1 rot
RH: Nittaku Best Anti 2.0 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 12:32 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 16:18
Beiträge: 8
Hej,

ein Kollege versucht auch gerade seinen Hexer Duro zu ersetzen. Er testet jetzt ausgiebig den P7. Seiner Ansicht nach ist er spinniger und bringt eine sehr gute Kontrolle mit. Er hat in den ersten Tests jetzt noch ein wenig Umstellungsprobleme, da das Obergummi doch weicher ist.
Bluefire finde ich persönlich interessant und habe als Alternative zum P7 getestet. Zuerst M2, dann JP2. Ich würde dir eher empfehlen sich die JP-Varianten anzuschauen. Damit hast du schon merklich bessere Möglichkeiten für Spinentwicklung und Variabilität. M2 hat sich für mich sehr gerade gespielt, das bedeutete, dass der Schlag wirklich stärker nach vorne immer auszuführen war.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 12:51 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 20. März 2010, 11:30
Beiträge: 15
Verein: SC Union 08 Lüdinghausen
Spielklasse: 1. Kreisklasse
TTR-Wert: 1490
Hi daggett
Und? Bleibst du beim P7 oder wechselst du zum JP2? Welche Probleme hat dein Kollege mit dem P7?

Gruß Wahni

_________________
Holz: Donic Waldner Senso Carbon
VH: Tibhar Aurus soft 2.1 rot
RH: Nittaku Best Anti 2.0 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 15:29 
Offline
Newbie

Registriert: Donnerstag 6. November 2014, 16:18
Beiträge: 8
Wie gesagt, er kommt mit dem weicheren Obergummi nicht auf Anhieb klar. Er vertraut dem Belag noch nicht so recht und schlägt nicht konsequent seine Angriffsbewegungen durch. Das ist jetzt erst nach einem Training. Als er meinen alten P7 test gespielt hat, war er von ihm sehr begeistert, insbesondere Block und Konter fand er auf Anhieb viel besser und möchte daher nun den Belag auch eine längere Chance geben und ihn nicht jetzt nach dem ersten Training runter reißen. Übungen klappen auch gut, nur wenn er Sätze spielen will ist er scheinbar durch die andere Belagrückmeldung noch verunsichert.

Persönlich bin ich vom P7 weg, obwohl ich mich extrem wohl und sicher damit gefühlt habe, weil ich gemerkt habe, dass ein schnellerer Belag wie die Bluefire, mir mehr Geschwindigkeit/Durchschlagkraft bringen. Für mich hat sich der JP2 als idealer Kompromiss erwiesen, da er im Tempo keinesfalls dem M2 nachsteht, aber Kontrolle wenig und Varianten eigentlich gar nichts einbüße im Vergleich zum P7. Mein Spiel ist damit insgesamt gefährlicher geworden. Ich muss aber sagen, dass ich mit der Vorhand eigentlich jeden Ball offensiv zu spielen versuche,, wenngleich mit Priorität Spin. Da geht mein Kollege wahrscheinlich viel mehr in deine Spielausrichtung, er spielt mehr auf Sicherheit und mit geraden Blocks und Konterbällen.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 21:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 955
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Wenn Du nicht dein Portemonnaie plündern willst, obwohl du zufrieden bist, würde ich Dir glatt zu eine höheren Schwammstufe raten ;)
Falls Du aber die Wirtschaft ankurbeln möchtest, dann "Feuer frei" und ab zum Händler ;)

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 28. März 2015, 23:48 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 20. März 2010, 11:30
Beiträge: 15
Verein: SC Union 08 Lüdinghausen
Spielklasse: 1. Kreisklasse
TTR-Wert: 1490
Naja, alle wollte ich mir nicht kaufen. Höchtens einen von den Kandidaten. Ich schätze mal es wird ein Duro 1.9 mal werden. Oder wenn ich einen P7 günstig bekommen kann.
Ein Spiel noch im April und dann schauen wir mal. :wink:

Gruß MW

_________________
Holz: Donic Waldner Senso Carbon
VH: Tibhar Aurus soft 2.1 rot
RH: Nittaku Best Anti 2.0 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. März 2015, 17:24 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 12:29
Beiträge: 271
Spielklasse: Kreisliga
Ich spiele auch Hexer Duro 1.7. Ich habe angefangen mit Duro 1.7, habe dann sicherlich zwei Jahre Duro 1.9 gespielt und inzwischen bin ich wieder bei 1.7 gelandet. Das klein weniger Bums der 1.7 Variante, wird deutlich durch sichereres Schupfspiel belohnt. Zwischendurch habe ich auch andere Beläge probiert, z.b. den P7 (war mir zu weich / matschig).
Mein Tipp: beim Duro bleiben (ggf. in 1.9)!!!

_________________
DON'T PLAY NO GAME THAT I CAN'T WIN !!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 29. März 2015, 18:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 28. Januar 2012, 16:36
Beiträge: 258
Ein wenig flotter wäre der Ventus Speed in 1,8.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de