Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Oktober 2019, 07:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Freitag 20. September 2019, 20:20 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 83
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Hab ein paar Beläge für die VH zur Auswahl. Für die RH hab ich mir jetzt mal den VS401 bestellt. Ist grad eh mehrfach im Angebot. Mal sehen, wie ich damit zurecht komme.

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Samstag 21. September 2019, 10:48 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 203
Verein: TTC Eppertshausen
jok2 hat geschrieben:
@EvilScientist

Nochmal wegen dem MX-S: Du hast den nur auf der VH gespielt? Ich hätte mir den eher als US-Monster, zum Blocken und Schießen für die RH rausgesucht. Könnte dann eher passen, oder?

Börnie hat geschrieben:
Zum MX-S: ich habe den in 1.8 auch mal kurz getestet. Von deinen 4 Kriterien erfüllt er das 4. nicht. Er hat eine deutlich höhere Grundgeschwindigkeit.
MX-S > G-1 > VS 401 , bei gleicher Schwammdicke

Sorry für die späte Antwort, die Antwortfunktion hing eine Weile.
Ich drehe, vor allem beim Schupfen und oft auch bei der Aufschlagannahme, den griffigen Belag auf die RH-Seite. Von daher kann ich auch die Eignung als RH-Belag beurteilen. Und da hat jok2 völlig recht, der MX-S ist ziemlich flott unterwegs.
Auch in dünneren Schwammstärken gibt es für ein US- und BKS-Spiel auf der RH sicher bessere Beläge. Da würde ich mich eher im China-Bereich nach einem klebrigen Belag mit hartem Schwamm umsehen.

_________________
zurück zur Noppe mit: Nittaku Fastarc G1 1,8|Nittaku Resist II|Spike P1 0,5
Im Test: Tibhar Genius 1,8|Victas Koji Matsushita|Spike P1 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Samstag 21. September 2019, 10:51 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 83
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Hab zusätzlich zu dem in 1,8mm bestellten VS401 noch einen Yinhe big dipper in 38Grad bestellt. Eigentlich soll der big dipper eine Alternative zum H3 auf der VH sein. Aber wer weiß, vielleicht ist der auch was für die RH. Das nächste Training wirds zeigen...

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Freitag 27. September 2019, 00:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 987
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga unten WTTV. TTR: 1501
TTR-Wert: 1501
Taugt die Variante in 1,5 mm überhaupt für Topspins?

Oder wenn nur 1,8mm und stärker?

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound gerade

VH: Andro "Hexxer PS" rot max.
RH: Sauer u. Tröger "Easy P" schwarz ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga Mitte WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 1516


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Freitag 27. September 2019, 22:19 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 83
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Hab heute den VS401 auf der RH als Alternative zum H3 getestet. Ich bin total baff. Der 401 ist in 1.8 deutlich schneller als der H3 in max.
Ich bin echt ratlos was ich jetzt materialtechnisch mache.

Ich denke ich verkauf den 401 und die ganzen Chinabeläge und fange mit Klassikern nochmal von vorne an.

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Samstag 28. September 2019, 01:15 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1006
Seltsam... hattest du nicht den 402DE gespielt? Der ist doch ähnlich flott?!
Hättest du den 401 wohl besser in 1,5 probiert.
Wenn du jetzt Klassiker spielen magst, probier’s doch mal mit Spinlord Tiger und/oder Marder 2!?
Dann einfach ne Weile dabei bleiben und eisern trainieren.
Grüße,

Holger

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way soft 2,1-TM ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Samstag 28. September 2019, 08:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 23. Juni 2019, 12:12
Beiträge: 83
Spielklasse: Wiedereinsteiger; Aushilfsspieler Kreisklasse
Hallo Holger,

ja, den VS402DE hab ich auch gespielt. Danach hab ich ein paar andere Tensoren probiert, die mir auch zu schnell waren bis ich dann ein paar harte Chinesen gespielt hab.
Ich vermute ganz stark, dass ich mich mit dem Spiel so an die Chinesen gewöhnt hab, die ja im normalen Spiel sehr langsam sind und nur mit zunehmender Schlaghärte überproportional schneller werden, mein Spielgefühl versaut hab. Jetzt kommt mir beim normalen Schupfen, Kontern, Blocken jeder normale Belag zu schnell vor.

Ich bin jetzt echt kurz davor die Reißleine zu ziehen und alles an Belägen zu verkaufen und ganz von vorne FKE und vor allem ohne Chinesen anzufangen.

Spinlord Tiger und Marder 2 sagst Du? Was erwartet mich da?

_________________
Schönen Gruß,
Börnie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Victas VS>401
BeitragVerfasst: Samstag 28. September 2019, 12:39 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 1006
Der Tiger geht Richtung Sriver, Vario, Coppa, typischer Klassiker. Der Marder zwei ist leicht klebrig und schön linear und kontrolliert bei Medium Härte (Marder 1 ist deutlich weicher)

_________________
Cogitos Sägemeister - Palio The Way soft 2,1-TM ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de