Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 28. Juni 2017, 22:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 28. Oktober 2016, 12:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 710
Verein: SSV Hattert
TTR-Wert: 1629
Wenn ein Ball mit US hoch steigt, kann man das lösen, indem der Schlägerwinkel angepasst wird.
Also eher senkrecht den Ball treffen, und schon wird die Flugkurve niedriger.

Je schneller die eigene Armbewegung (am Ball VORBEI!!!!), desto mehr Kontrolle kann man (theoretisch) über den Ball erlangen.

Was auf starke Topspins interessant kommt ist ein Konterball unter Tischniveau. Der Ball steigt durch den Spin nach oben und behält viel davon, ohne, dass man sich anstrengen muss. Das muss aber geübt werden :mrgreen:

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Tibhar MX-S, 1,9/2,0mm schwarz
RH: Spinlord Blitzschlag, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 31. Oktober 2016, 15:59 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. Februar 2016, 23:14
Beiträge: 427
Verein: TV Alzenau | TV Dettingen
Spielklasse: 1. Bezirksliga Jugend || 3. KL Herren
TTR-Wert: 1352
Später nehmen und stark sensen

JSH zum beispiel kratzt den Ball ja förmlich vom hallenboden ab :D

Chetchinin (oder so) ist auch schön anzusehen da habe ich meine vh aber gelernt

Filus z.b dreht momentan auch ab und an die noppe auf die VH was im mehr Möglichkeit gibt

_________________
☆Greetz, Tim☆

♡Aktiv im OOAK-Forum♡


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 31. Oktober 2016, 22:25 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 47
Man kann einen Topspinball auch durch eine Kombi von Hackbewegung und Einstellung des Schlägerwinkels (mehr frontal treffen) abwehren und dabei flach halten. Wenn die Abwehr wenig über die Hackbewegung und viel über den Schlägerwinkel erfolgt, ist der Abwehrball fast leer und verwirrt den Angreifer oft sehr. Wenn man diese Technik draufhat, kann man auch mit einem dicken und schnelleren Belag lang abwehren.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. November 2016, 10:32 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 3. November 2008, 23:34
Beiträge: 1592
Ja klar jeder sieht den Josef Huck und denkt dann er könne dann auch so spielen wie er. Was man aber öfters vergisst, ist die Tatsache, dass nur er so spielen kann also ein absoluter Ausnahmespieler ist und dass er Profi ist also jeden Tag etliche Stunden trainiert. Die meisten moderne Abwehrspieler greifen entweder alles mit der VH an ( Filus, Wang Xi) oder verteidigen beidseitig und greifen nur selten an ( Krmaschek R, Chtetenine) alles andere kannst du vergessen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de