Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 07:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Belag mit mittelhohem Ballabsprung
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2016, 13:09 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 10. September 2012, 00:23
Beiträge: 37
Nachdem ich meine Sriver Vorräte aufgebraucht hatte und etwas mehr Tempo und Spin wollte, bin ich auf den Mark V gewechselt. Funktioniert aber nicht gut, denn der hat offenbar einen deutlich flacheren Ballabsprung, es geht halt vieles ins Netz oder über die Platte.

Ich suche jetzt einen neuen Belag, der nicht zu schwer ist, mit höherem Ballabsprung und viel Spin, sollte auch gut zum Blocken funktionieren. Kann mir jemand was empfehlen (Holz ist Cornilleau Hinotec All+).


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2016, 13:18 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 6. November 2011, 23:47
Beiträge: 122
Verein: TTC Eppertshausen
Spinlord Tiger.
Ein klassischer Belag mit höherem Ballabsprung und mehr Schnitt als der Original-Sriver. Die Haltbarkeit ist genauso gut und er ist deutlich günstiger zu haben. Block und Konter geht auch sehr gut und sicher. Aus der Halbdistanz muss man mangels FKE aber ordentlich kurbeln, damit der Ball nicht verhungert.
Ansonsten gehen auch noch Donic Vario und Coppa.

_________________
Tibhar Evolution EL-S 1,8|Butterfly Primorac|Butterfly Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2016, 16:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 313
Zitat:
Ansonsten gehen auch noch Donic Vario und Coppa.

Würde auch den Coppa empfehlen.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2016, 20:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1225
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Würde auch zum Tiger oder zum Coppa greifen. Der Vario ist schon deutlich direkter. Wenn MV, dann den GPS.
Der Tiger hat natürlich den Preisvorteil.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Target AirTec


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 15. November 2016, 23:41 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 4. Mai 2012, 14:24
Beiträge: 16
TTR-Wert: 1429
Ich bin vom Sriver auf den Andro Hexer Duro gewechselt und bin super zufrieden. Viel Spin und gute Kontrolle.

_________________
NSD
VH: Andro Hexer Duro 2.1mm
RH: Dawei 388-1 OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 22. November 2016, 14:21 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 10. September 2012, 00:23
Beiträge: 37
Ja danke für die Tipps, es ist der Duro geworden.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de