Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 10:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 14:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 472
Servus

wie oben zu lesen, suche ich einen neuen Belag auf der Vorhand und an die mich schon länger im Forum kennen, nein ich bin nicht im falschen Unterforum.

Ich hab Mitten in der Saison auf NI umgestellt, weil ich einfach zu langsam an der Platte bin für das Spiel mit der KN.

Momentan klebt bei mir auf der VH der Friendship 729 Faster Transcend in 1,8mm.
Im Grundprinzip bin ich auch relativ glücklich damit, aber es fehlt etwas an der Kontrolle.

Deswegen suche ich einen Belag mit folgenden Eigenschaften.
- hart
- hoch griffig bis klebrig (Aufschlag, Rotationspin)
- kein katapult Monster
- soll aber seine stärken im Block/Konterspiel haben.

Mein Spiel auf der VH besteht im Grundprinzip aus einen Topspin mit extremen Spin (aus dem ganzen Arm gerissen), sobald der Ball offen ist, wird nur noch gekontert und geschossen.

Ich hoffe es gibt einen Belag, der diese Diziplin noch etwas besser kann als der Faster Transcend.

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 15:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 10. Januar 2015, 14:52
Beiträge: 187
TTR-Wert: 1310
In den 90ern fand ich den PF4 super für sowas, weiß aber nicht ob der Belag noch so ist wie früher.

_________________
Holz: Tibhar Inferno
VH: Xiom Omega IV Pro 2,0
RH: Lion Claw Ox

Vereinsmeister Doppel 2016!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 18:32 
Offline
Greenhorn

Registriert: Donnerstag 9. Oktober 2014, 13:24
Beiträge: 20
Mein Tip wäre der Origin Soft,aber der steht schon in deiner Signatur. :!: :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 18:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 472
Den Orgin Soft hatte ich schon getestet, er war auch nicht schlecht ich wollte ihn auch nochmal in 1.8mm testen, alternativ den normalen Orgin.

Hatte auch mal den Battle II drauf, aber damit konnte ich nicht schießen.

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 19:13 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4768
Verein: VFL Eintracht Hagen
Hikari SR 7 in 55 Grad!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 19:50 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 15. März 2011, 10:49
Beiträge: 289
Verein: Rendsburger TSV
Spielklasse: 1.Bezirksliga TTVSH
TTR-Wert: 1741
Moin !
Teste mal den TSP Regalis Blue in 1,5mm. Klasse Belag.
Der Hikari in 55 Grad ist schon knallhart und doch eher was für die Rückhand.

Gruß,
T.

_________________
TSP 3.5 , Tenergy 80 , Dr.Neubauer Diamant.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Dezember 2016, 21:18 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 206
Mit dem Battle II konntest Du nicht schießen? Also ich spiele den jetzt knapp 1,5 Jahre und bei mir klappt das super (wenn ich richtig stehe...) würde es an Deiner Stelle noch mal probieren, denn der Rest passt ja...

Hart, klebrig und schöne Blockbälle..

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: Rhino 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 09:34 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1315
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Hikari SR7 55° zum 2. :wink:

Zum Block/Konter/Schuss nen klasse Belag! Der TS hat dann natürlich nicht das mörder Tempo.

Wenn es was mit etwas tensor Effekt sein darf - nur nicht ganz so griffig: Nimbus!
hiermit kannst du richtig gut schießen! war selten offensiv so gut wie damals mit dem Nimbus in 2.0 in der VH.
Block/Konter geht damit auch.

Gruß Uli (noch Doppelbenoppt :D )

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 09:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 26. April 2014, 19:57
Beiträge: 472
Hat von euch schonmal jemand den Palio HK 1997 Gold gespielt?

Hab irgendwo mal aufgeschnappt, dass der FS Focus Snipe III in Richtung Nimbus geht.
Kann dies jemand bestätigen?

_________________
Xiom Vega Pro 1,8mm
TTM Stone Sour
S&T Hellfire ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Vorhand Belag gesucht
BeitragVerfasst: Montag 5. Dezember 2016, 11:13 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 10:23
Beiträge: 27
Hikari SR7 55° zum Dritten.
Kenne jemanden, der gerade seinen Belag in 2.0 loswerden will. Allerdings glaube ich in Schwarz. Falls es der Zufall so will und Du VH schwarz spielst, kannst Du mir ja ne PN schicken und ich stelle den Kontakt her. Der hat seinen Belag vielleicht maximal 10 Stunden drauf gehabt und kommt nicht so gut damit klar.

Ich habe ihn auf der RH und war vorher nie so sicher. Für mich persönlich ein Traumbelag. Klebrig ist der nicht, aber recht griffig. Nach 2 Jahren, die ich den Belag drauf habe, immer noch griffiger, als mein Mark V nach einem halben Jahr.

Der Belag ist recht langsam und will aktiv gespielt werden. Er hat praktisch keinen Katapult, fühlt sich aber durch das etwas weichere, griffige Obergummi insgesamt weicher an, als 55° im ersten Moment klingen. Passive Blocks werden Dir sehr selten ins Aus gehen, selbst dann, wenn der Gegner voll durchlädt. Eröffnungstopspins auf Unterschnitt sind recht einfach, weil der Belag eine relativ geringe Schnittanfälligkeit hat. Man kann aber ordentlich reinhacken bzw. auch mit dem TS viel Rotation erzeugen. Dass der Belag so langsam ist, wirkt sich mMn eher positiv auf die Rotation aus, weil man viel stärker "arbeiten" kann (und muss). Dir würde mit dem Belag vielleicht die Durchschlagkraft fehlen und müsstest 1-2 Bälle mehr spielen. Der Vorteil ist, dass Du diese 1-2 Bälle mehr auch triffst. Die Bälle, gerade wenn man zu längeren Armbewegungen neigt, lassen sich toll "führen" und man kann sehr präzise damit spielen.

_________________
Jetzt: Armstrong Hikari SR7 55° / Andro Temper Tech ALL+ / Yasaka Mark V
Bald: Dr. Neubauer Aggressor 1.5 / Andro Super Core Carbon Light ALL+ / Donic Acuda Blue P1


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de