Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 17. August 2017, 12:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2017, 15:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 608
Hallo "bamboole",vielen Dank für die Info.Habe auch noch eine Bezugsquelle gefunden und zwar ML Sporting.Werde dort mal nachfragen ob der Dang tatsächlich als Ersatz für meinen alten PF4 in Betracht kommt.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2017, 15:21 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3125
Je nachdem, wie "jung" die Verkäufer sind, werden die den noch nie in Händen gehalten oder selbst gespielt haben. - ML natürlich ausgeschlossen. :mrgreen: Geh mal davon aus, dass sie Dir "neue Technologie" verkaufen möchten. :wink:

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm
Waldner Senso Carbon, Keiler 1,5mm, Baracuda 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Freitag 17. Februar 2017, 15:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 608
Ja,ist klar.Verkäufer sind oft keine guten Berater,zumindest nicht für den potentiellen Käufer :ugly:

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Sonntag 19. Februar 2017, 10:07 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 74
So, bin jetzt beim Palio CJ 8000 Extreme Spin in 1,8 mm gelandet. Hatte gestern spontan die Gelegenheit ihn zu testen und er erfüllte das Anforderungsprofil ziemlich gut. Nur an den Sound muss ich mich gewöhnen. :-)

Vielen Dank für die ganzen Hinweise und Tips!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 10:02 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 74
Mal noch ne eher allgemeine Frage zu den Palio CJ 8000 - Varianten:
unterscheiden sich die roten und schwarzen? also außer der Farbe?

Bei anderen chinesischen Herstellern habe ich gehört, das tendenziell die schwarzen Beläge eher spinniger/klebriger und weicher ausfallen, die roten Beläge eher etwas dynamischer/härter.

Ist das bei den Palios auch so? Oder liegen die Unterschiede nur im homöopathischen Bereich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 11:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 608
Nach meiner Erfahrung sind die schwarzen i.d.R. weicher,spinniger und klebriger als die roten.Aber der Unterschied ist eher marginal.Welche Farbe man wählt ist eher eine persönliche Vorliebe.Ich spiele z.B.schwarze weil meine LN grundsätzlich rot ist.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 14:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 91
Verein: HTTV-070
Störnoppenfan hat geschrieben:
Nach meiner Erfahrung sind die schwarzen i.d.R. weicher,spinniger und klebriger als die roten.Aber der Unterschied ist eher marginal.Welche Farbe man wählt ist eher eine persönliche Vorliebe.Ich spiele z.B.schwarze weil meine LN grundsätzlich rot ist.


Beim CJ8000? Nein, das ist so nicht ganz korrekt. Rot gilt hier als etwas elastischer und schwarz als etwas klebriger. Das sollte sich nicht unbedingt dahingehend darstellen das eine der Farben spinniger ist. Die Unterschiede sind tatsächlich eher gering, für einen Chinesen schon fast untypisch.
Anderseits sind ja auch schon Sriver, Tackiness etc. schwarz vs rot leicht unterschiedlich gewesen.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 22:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 74
Komme gerade vom Training zurück.
Meine Begeisterung ist etwas abgekühlt.
Getestet hatte ich wohl nen 1,5 mm und gekauft nen 1,8 mm :-/
Der könnte ruhig ein gutes bisschen härter sein...
Der 1,5 mm hatte nen recht schön knackigen anschlag, war mir aber nen tacken zu langsam.
Die Suche geht also weiter.
Der 8000 Speed scheidet leider aus, der ist laut Beschreibung von ttdd auf Grund des größeren Katapults deutlich schwieriger zu kontrollieren...

Jemand ne Idee???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 22:44 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3125
Hattest Du den normalen CJ8000 Extreme Spin?

Option: PALIO CJ 8000 Biotech (40°-42°)

https://www.schuett-sport.de/tischtenni ... ch-400-420

Den hatte ich als roten 1,8mm auf einem DHS Power OFF PG2-L und hatte ausreichend Power und sehr guten Spin. In Kombination mit Globe 979 in 1,0mm eine unangenehme Kombi.

Der 42°-44° Biotech war mir zu hart.

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Nittaku Septear, P1R 1,5mm, MX-S, 1,8mm
TSP Balsa Fitter 5.5, Meteor 845 1,5mm, Airoc M, 2,1mm
Waldner Senso Carbon, Keiler 1,5mm, Baracuda 2,1mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: China Klassiker?
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Februar 2017, 22:47 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4656
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also wir hatten vor kurzem den imperial super soft im Test kostet gut 7 Euro und ich fand den zumindest auf dem Jackpot etwa all plus in 1.0 sehr gut bleibe aber beim Hikari.

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de