Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 15. Dezember 2017, 01:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 21:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 833
Verein: Post SV Langendreer
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1778
Von der Spielstrategie her würde wahrscheinlich ein dünner Skyline 3 besser passen, aber den gibt es nicht in 1,5, glaube ich. Der H3 hat guten Schnitt, Spin und Block, aber schnelle Drives kannst Du eher vergessen. Die kann der H2, aber eben wiederum weniger Schnitt und Block. Viel weniger. Die Neo Beläge machen in meinen Augen nicht genug Schnitt. Ist aber subjektiv. Gibt es zudem aber auch glaube ich nicht in 1,5.

In 1,5 gibt es generell nicht die tolle Auswahl. Irgendwo sind jetzt Kompromisse gefordert. Zum Beispiel wäre auch ein Meteor 813 in 2,0 eine Alternative. Bei meinen tausend Tests war der New Era Speed mal ganz vorne mit dabei. Allerdings in Max.

_________________
Nordmark´s Backstage DEF- by ERRA Team
Palio CJ8000 Max
Yasaka Phantom 0012i


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. Februar 2017, 22:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:34
Beiträge: 83
Den Skyline2 (ohne neo) könnte gut passen. Harter Schwamm, klebrig und in 1,5 zu bekommen. Allerdings weiß ich das nur vom Papier. Vielleicht ist ja jemand hier unterwegs der den Belag kennt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 06:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 23. Mai 2008, 14:05
Beiträge: 833
Verein: Post SV Langendreer
Spielklasse: Landesliga WTTV
TTR-Wert: 1778
Der Skyline 2 ist sehr hart, macht viel Effet und hat einen extrem hohen Ballabsprung. Mit nem dicken davon hatte ich Schwierigkeiten, zu verhindern, dass Blocks und Topspins hinten raus gingen.

_________________
Nordmark´s Backstage DEF- by ERRA Team
Palio CJ8000 Max
Yasaka Phantom 0012i


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 07:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 17. Dezember 2009, 17:55
Beiträge: 544
Verein: SV Rissegg
Spielklasse: Landesklasse
TTR-Wert: 1707
Dann werfe ich mal den Victas 401 in den Ring. Könnte von den Eigenschaften passen und ist in 1,5mm erhältlich.

_________________
Holz: Butterfly Joo See Hyuk
RH: Feint Long III 1,3mm
VH: Andro Rasanter R47 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 08:51 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1085
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
...hab ich mir auch schon überlegt. Hatte ja beim GEK-Cup deine Kelle angeschaut...

Aber ich glaube der wird sich ähnlich spielen wie der Tibhar Super Defense...
Diesen hab ich schon länger auf einem Ersatzschläger und probiere da öfters mal herum.
Allerdings fehlt da die Klebrigkeit ein wenig. Auch stört mich da der flache Ballabsprung beim TS.

Mit dem New Era konnte ich in der Abwehr auch wunderbar LEERE Bälle produzieren und es so aussehen lassen als ob da Schnitt drin wäre. Der Ball kam mit viel Spin auf den New Era und wenn ich ihn richtig schön hart gehackt habe kam der Ball leer zurück. Nur wenn ich den Winkel fast horizontal gestellt habe kam Unterschnitt zurück.
Das war eine richtige Waffe dieser Schnittwechsel, an dem schon TTR1890-Spieler verzweifelt sind.
Auch bei den Aufschlägen geht dieser Schnittwechsel mit dem New Era wunderbar.
Habe letztens erst gegen einen Anti-Abwehrer gespielt und mit langen schnellen Aufschlägen immer wieder gepunktet.
Die sahen immer nach Überschnitt aus - hatten aber mal US, mal ÜS, mal leer.
Das kriege ich mit dem Super Defense zum Beispiel nicht hin - da ist IMMER Unterschnitt drin.
Sogar mehr wie beim New Era - aber auf Dauer besser ausrechenbar für den Gegner.

Ein weitere Pluspunkt für den New Era war, daß beim Schupf am Tisch unglaublicher Unterschnitt drin war. Mehr als beim Super Defense. Und das ohne große Bewegung.

Zu meiner Spielweise:
Ich stehe meist hinten und wehre klassisch ab. Drehe auch mal den Schläger in der Abwehr.
Wenn abgelegt wird, dann komme ich vor und schupfe meist (gedreht oder nicht gedreht).
Manchmal drücke ich auf der RH mit den Noppen (Giant Dragon Talon OX) dann in einer Art Pseudotopspin den Ball lang rein.
Wenn zu hoch abgelegt wird drehe ich und ziehe mit NI auf der Rückhand.
Topspin VH mache ich fast nur wenn der Gegner zu passiv wird und selbst 3-4 mal schupft.
Selten VH-Topspin direkt auf abgelegte Bälle.

Als Holz ist das Joo Se Hyuk gesetzt.
Den Talon habe ich nach langer Suche seit 3 Wochen als D.Tecs-Ersatz auserkoren.

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 11:55 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 328
Zitat:
Als Holz ist das Joo Se Hyuk gesetzt.
Den Talon habe ich nach langer Suche seit 3 Wochen als D.Tecs-Ersatz auserkoren.

Ich kenne da einen Kerl, der bei uns als Gastspieler immer mal auftaucht. Der spielt einen Talon in OX und auf der VH den cj8000 in 1,5, das ganze allerdings nicht auf JSH sondern auf einem verkleinerten NSD. Er spielt sehr gut und eklig damit, dreht auch sehr viel - 1.Bezirksliga mitte positiv. Ich denke der Palio kommt dem New Era am nächsten, da New Era eh von Palio hergestellt wurde.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 16:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 628
Hallo "tengelmann",so wie du dein Spiel beschreibst spielt ein Kollege von mir auch und zwar mit dem Joo.Auf VH ist der Palio CJ 8000 Spin,1,8,schwarz,lila Schwamm.Die Schwammstärke fällt eher dünner aus als deklariert.Ich denke der könnte deinen geliebten New Era adäquat ersetzen.Aber auch der FS Origin soft ist sehr empfehlenswert.Hat etwas weniger Katapult als der Palio und ist auch in 1,5 oder 1,8 erhältlich.Die deklarierten Schwammstärken stimmen.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 16:27 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1085
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
ok.
Danke für die vielen Tipps.

ich werde mal FS und Palio testen!

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 22:59 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1085
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
So.
Komme gerade vom Training.
2 Sportkameraden haben diverses Testmaterial mitgebracht.
Leider keines dabei auf nem Joo-Holz, aber einen ersten Eindruck konnte ich gewinnen.

1.) Diverse 729er:
- Der blaue Schwamm ist vieeel zu hart. dagegen ist mein New Era Schwamm ja ein Baby-Popo...
- Das Obergummi ist irgendwie anders....zu weich irgendwie.
Bin nicht so recht damit zurecht gekommen

2.) GEoSpin Tacky.
Vom Gefühl her nicht schlecht.
Aber auch hier ist das Obergummi zu weich

3.) Giant Dragon Submarine
Hatte ich vor Jahren schonmal in schwarz gehabt.
War nicht so gut weil weniger klebrig.
Heute habe ich von einem Kollegen einen roten getestet....
der war fast genauso wie mein New Era!!!!
allerdings ist meine Noppe in rot gesetzt :(


Was nun?
Irgendwelche Ideen??
Ich glaube der Knackpunkt ist womöglich das Obergummi!
Dieses ist beim New Era auch eher unelastisch...und ich glaube DAS macht die "leeren" Bälle in der Abwehr möglich...

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. Februar 2017, 23:51 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 1280
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Reaktivierter Edelreservist :-)
Hast du den Vari Spin schon gespielt ? Zu deiner Beschreibung passt der doch prima.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR (3x)
1. Seite: Koku 119II, Summer 3C, Diamant
2. Seite: Spinlord Adler II, Target AirTec


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de