Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 30. April 2017, 02:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. März 2017, 15:58 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 1. März 2017, 15:35
Beiträge: 5
kenne das auch hatte eine Belag mit Flecken allerdings waren die Spieleigenschaften dann genauso und war kein Problem


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. März 2017, 16:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
Red hat geschrieben:
Ich halte es für möglich das es sich um Kleberückstände der Folie handelt, diese sollten sich an sich relativ leicht entfernen lassen, allerdings wohl nicht ganz ohne 'Chemie' wie z.B. Alkohol ....

OK, ich habe gerade mit reinem Alkohol abgerubbelt, aber es hat sich nix geändert. Ich spiele erst mal damit weiter, obwohl der Belag alt aussieht, aber neu ist! Mindesten solange ich da keine Nachteile verspüre! Vielen Dank für eure Klärungsversuche!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. März 2017, 17:17 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
Ich habe jetzt noch einmal einen anderen Schläger mit dem Friendship 729 Focus III Snipe (Die Beläge habe ich wieder in Deutschland gekauft Nr.4)beklebt. Allerdings habe ich diesmal vor dem Kleben die Folie mit einem Föhn leicht erwärmt und dann abgezogen. Ergebnis: Wieder Flecken! Auf der Folie sind an der gleichen Stelle wie auf den Belag diese zu erkennen. Vor dem Abziehen nicht. Ich frage mich, was soll diese Folie auf einen nichtklebrigen Belag, wenn es diesen „ruiniert“!

https://picload.org/image/rlowdaii/focus2.jpg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 07:04 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 14. Dezember 2010, 23:07
Beiträge: 260
Focus 3 snipe: habe auch schon fleckige beläge in rot erwischt... leider waren die unbrauchbar, da diese, recht großen, meist dreckähnlichen flecken fast null grip hatten... auch nach mehrmaligem reinigen (mit wasser, mit reiniger auf schwamm), hatte sich nix geändert....

ist mir nun schon 3 mal passiert (3 aus 15). ist bei diesem preis nicht so schlimm.

darum ziehe ich nun schon vor dem montieren die schutzfolie ab, um mir unnötiges aufkleben zu ersparen....

_________________
yinhe lq 2, nittaku flyatt soft 1.8, palio ck 531 a 0.6
test: yinhe kiso hinoki 5, nittaku flyatt soft 1,8, 61 second artist ox

link
wer immer die wahrheit sagt, kann sich ein schlechtes gedächtnis leisten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 10:23 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
fiksdotter hat geschrieben:
Focus 3 snipe: habe auch schon fleckige beläge in rot erwischt... leider waren die unbrauchbar, da diese, recht großen, meist dreckähnlichen flecken fast null grip hatten... auch nach mehrmaligem reinigen (mit wasser, mit reiniger auf schwamm), hatte sich nix geändert....
ist mir nun schon 3 mal passiert (3 aus 15). ist bei diesem preis nicht so schlimm.
darum ziehe ich nun schon vor dem montieren die schutzfolie ab, um mir unnötiges aufkleben zu ersparen....

Naja, bei einem deutschen Preis von 15,90 € x3 ist das doch eine Menge Holz! Meine Bilanz ist 1 sauberer (C) und 3 unterschiedlich fleckige. 2 aus China direkt, 2 aus Deutschland bestellt! Vielleicht sollte man den Händler bitten, die Folie vor dem Versenden abzuziehen, kontrollieren und erst dann zu verschicken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. März 2017, 17:12 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2017, 21:13
Beiträge: 25
TTR-Wert: 1500
ja, schön ist es nicht solange jedoch die Spieleigenschaften gut sind, wäre mir das allerdings nicht so wichtig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 10:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
So, ich habe wieder mal einen neuen Friendship 729 Focus III Snipe geklebt; in rot! Diesmal war ein ovales Etikett Nr.2 aufgeklebt! Da ich vorher schwarze mit der Nr.4 hatte, stellt sich mir die Frage, ob das ein Hinweis auf die Farbe oder auf die Qualität ist? Der Rote ist fleckenfrei!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 16:42 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 182
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Ich hatte zuletzt auch die "fixe" Idee Chinabeläge zu spielen da billiger und bei meiner Spielweise kein Unterschied zu den ESN etc. Dingern. Ernüchterung erfuhr ich dann als ich diverse als "sehr klebrig" eingestufte Beläge bestellt und aufgeklebt hatte. Einige davon waren nicht annähernd klebrig, einer der 5Beläge wies eine normale Klebrigkeit auf, der Rest war etwas klebrig. Darunter auch ein Apollo der ja als Eichwert für Klebrkgkeit gilt, mit diesem konnte man kaum einen Ball anheben.

Für mich komme ich zum Ergebnis: Chinabeläge sind zwar günstiger durch die zum Teil starken Schwankungen aber am Ende nicht so viel das ich mir diese Selektiererei antuen werde.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 23:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 84
Verein: HTTV-070
@Giggel
Hat das etwas mit dem Thema zu tun? Für mich ist es OT, aber welchen Apollo hast Du denn gehabt, den II? Welche anderen Chinabeläge waren es denn die als 'sehr klebrig' (und nicht als sehr griffig) angepriesen wurden, ein DHS G888 war wohl nicht dabei?

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 5. April 2017, 23:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 182
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
Red hat geschrieben:
@Giggel
Hat das etwas mit dem Thema zu tun? Für mich ist es OT, aber welchen Apollo hast Du denn gehabt, den II? Welche anderen Chinabeläge waren es denn die als 'sehr klebrig' (und nicht als sehr griffig) angepriesen wurden, ein DHS G888 war wohl nicht dabei?


Passt mMn zum Thema der Qualitätsschwankungen aber nunja...
War ein Apollo I, außerdem bspw. ein FS Origin soft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 08:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 5. Februar 2017, 09:45
Beiträge: 84
Verein: HTTV-070
Ich habe hier einen Palio CJ8000 Light&Fast den ich noch mit Folie auf ein Holz geklebt hatte. Ich habe dann mit Folie ein paarmal den Ball hochgespielt und siehe da: neben einigen kleinen Stellen zum Rand hin sind deutliche Ballabdrücke von der Folie auf dem Belag. Mit Alkohol und reiben konnte ich sie etwas mildern aber sie sind immer noch sichtbar.
Für mich ist hier also die (klebrige) Folie die auf dem noch neuen Belag sitzt der Übeltäter; das heißt das ich sie ab jetzt immer schon vor dem Kleben entfernen werde ohne irgendwelchen Druck darauf auszuüben.

_________________
Red ist auch bei der Konkurrenz aktiv, wie z.B. dem ooakforum oder tafeltennisforum.net


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 12:13 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
OK, sehr nette Beiträge aber keine Antwort auf die Nr. Ich habe jetzt einen schwarzen Fokus 3 snipe geöffnet. Er war mit der Nr.1 etikettiert, also muss das wohl ein Qualitätsmerkmal sein. In meiner langen Tischtennislaufbahn habe ich Klassiker, FKK und China Beläge gespielt. Alle habe ihre Berechtigung und nun bin in wieder mal bei den "modernen" Chinabelägen geladen. Alles seine Zeit!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 12:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 182
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1505
olek hat geschrieben:
OK, sehr nette Beiträge aber keine Antwort auf die Nr. Ich habe jetzt einen schwarzen Fokus 3 snipe geöffnet. Er war mit der Nr.1 etikettiert, also muss das wohl ein Qualitätsmerkmal sein. In meiner langen Tischtennislaufbahn habe ich Klassiker, FKK und China Beläge gespielt. Alle habe ihre Berechtigung und nun bin in wieder mal bei den "modernen" Chinabelägen geladen. Alles seine Zeit!


Und wie war bzw ist dessen Qualität?
Merklich besser?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. April 2017, 13:13 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 86
Auf jeden Fall erst mal keine Flecken! Also eine saubere Oberfläche und damit habe ich erstmal ein gutes Gefühl einen neuen Belag zu spielen. Einen Unterschied beim Spielen zu den fleckigen, die allerdings auf unterschiedlichen Hölzern kleben, kann ich(!!!) nicht feststellen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de