Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 22. November 2017, 10:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 09:18 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 168
Hallo versilbert,

ich empfand den cj8000 Extrem Spin etwas schneller als Sriver-L und etwas langsamer als Mark V.
Das Obergummi fand ich auch ziemlich genau dazwischen. Das Obergummi und der gesamte Belag erinnert sehr an diese Klassiker. Ein sehr guter Chinabelag.
Ich finde den Mark V aber besser. Da ist das Obergummi noch besser, finde ich. Den gibt es bei den "elektronischen Buchten" auch für ca. 22 EUR.
Und frisch geklebt war der MarkV einfach super.

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 10:04 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Der Mark V ist m.E. für die RH zu hart und speziell für RH TS ist der Absprung viel zu flach.
Vom Tempo her ist der cj 8000 Extreme Spin in etwa gleich dem Sriver L, vlt. sogar einen Tick langsamer und das Obergummi ist bei dem weicher und elastischer als beim Sriver.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 13:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 60
Danke euch!
@rookie: Witzig, dass du den MarkV ins Spiel bringst, denn das ist ein Klassiker, den ich noch nicht getestet habe. Aber das werde ich tun, nicht für RH, sondern für VH als Ersatz für Sriver S, der ja aus dem Programm genommen wurde.
@snooky: Eigentlich genau das, was ich hören wollte: Bisschen langsamer und weicher, müsste in Kombi mit der Griffigkeit einen schönen Spinbogen für RH Tops erzeugen. Bedenken habe ich nur, dass er doch zu schnell ist. Zur Zeit habe ich Donic Slice 40CD in 1,5 auf der RH: Schnitt super, kurz-kurz super, Abwehr gut, aber Obergummi zu hart; damit kann man bestimmt gut schießen, aber Topspin ist ungünstig, weil Absprung zu flach und zu direkt. Wenn ich drehe und mit dem Sriver L 1,7, den ich monentan auf der VH habe, RH Topspin spiele, ist das eine ganze andere Welt, leider für Abwehr zu schnell und die richtige Mörderhacke geht auch nicht so gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 15:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Zitat:
Wenn ich drehe und mit dem Sriver L 1,7

Der Sriver FX in 1,7 müsste ideal passen, m.E. einer der besten RH-Beläge überhaupt und auch nicht zu schnell ... etwas langsamer als cj8000.

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 15:45 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 168
Ja ja, ist ja richtig. Der Mark V ist härter aber ich habe ihn auch frisch geklebt und dann war er für mich genau richtig.
Heute wäre also vielleicht der Mark V GPS besser geeignet. Aber Sliver L, Sriver FX oder eben cj8000 Extrem Spin geht auch.

Ich habe jetzt übrigens den Geospin Tacky auf die RH geklebt. Nach 5-6 Trainingseinheiten gebe ich mal eine Rückmeldung. Das Ding muss erst eingespielt werden. Bisher kann ich sagen dass er sehr griffig und nur leicht klebrig ist. Der Schwamm ist härter und das Obergummi, wenn überhaupt, nur etwas flexibler. Insgesamt recht undynamisch und durch den Schwamm etwas schneller. Aber das wollte ich ja so, wegen des schnellen Holzes. Bisher ein Schritt in die richtige Richtung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 19:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 60
snooky hat geschrieben:
Zitat:
Wenn ich drehe und mit dem Sriver L 1,7

Der Sriver FX in 1,7 müsste ideal passen, m.E. einer der besten RH-Beläge überhaupt und auch nicht zu schnell ... etwas langsamer als cj8000.


Ja, für Topspin sicher, aber wegen der Abwehr und dem Schupf gegen Angreifer möchte ich in passiven Schlägen auf das Niveau des enormen Unterschnitt, den Beläge wie der Slice CD bieten, nicht verzichten. Suche also einen mittelschnellen (nicht total langsamen jedenfalls) RH-Belag mit weichem Obergummi, gutem Topspinbogen, hochgriffig. Vielleicht kommt auch Stiga CD in Frage. Der Palio klingt an sich interessant, aber wenn der schneller ist als ein Sriver Fx, dann wird das schwierig. Mal sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 19:32 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 60
@rookie: Entschuldige, dass ich mich hier eingemischt habe. Will deinen Faden nicht kapern. Aber vielleicht unterscheiden sich unsere Fragen ja gar nicht so sehr und wir könne beiden von den jeweiligen Antworten profitieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 22:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 168
Hi vdrsilver,

Passt schon. Ich sehe das nicht so eng, bin freundlich und an Infos immer interessiert.
Lustigerweise komme auch ich aus einer Generation, in der man nur die Wahl hatte zwischen Sriver oder Mark V. Einige Exoten spielten den Joola Clipper (in grün!) und vielleicht noch den Coppa. Mitte der 80er Jahre war das. Ich gehöre also auch schon zu den Komposties, wie man heute sagt. Daher fand ich es sehr interessant, dass du den Mark V, als Klassiker, noch gar nicht kennst. Der war für uns junge Leute damals ein muss, frisch geklebt natürlich, auf dem Stiga Offensive Holz!
Dafür habe ich erst jetzt die ersten Erfahrungen mit Chinabelägen gemacht. Alles hat und braucht eben seine Zeit : )

So wie Du es beschreibst, könnte auch der Armstrong Hikari SR 7 40 Grad etwas für Deine RH sein. Könnte Deine Anforderungen erfüllen, ist aber klebrig. Den gibt es auch mit 55 Grad Schwamm, damit ist dann aber RH-TS eher schwierig

Frohes Testen weiterhin!

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Sonntag 30. April 2017, 22:45 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 60
Ja, die 80er... meine Kombi wurde gegen deren Ende Grubba und Sriver (und ist es jetzt erschreckender Weise schon gute 30 Jahre). Die Mark V Spieler haben meiner Erinnerung nach oft Stiga Allround gespielt. Ich habe den Mark V irgendwann Ende der 80 oder Anfang der 90er auch kurz getestet, kann man mich absolut nicht mehr daran erinnern, was mir nicht gepasst hat. Nun ja, mein Spielstil hat sich mit den Jahren (bin jetzt 50+) sicher verändert, nicht zu vergessen die Umstellung erst vom 38er auf den 40er und nun auch noch auf den blöden Plastikball. Gerade dieser letzte Mist hat die Suche nach dem "besserer Sriver" wieder losgetreten. RH habe ich früher nicht so viel Wert gelegt und soviel wie irgend möglich VH Topspin gespielt, nun werde ich dafür allmählich zu alt und grabe mich irgendwo in mittlerer Distanz zum Tisch ein. Um ins Vorwärtsspiel zu kommen, brauche ich RH Top, am besten mit einem Belag, der auch langabwehrtauglich ist. Die ganz langsamen Abwehrkontrollmonster wie Tac C sind mir aber zu lahm, Sriver zu schnell und zu wenig griffig, viele wiederunm nicht weich genug usw. Nun ja, einen Tod muss man wohl sterben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FS 729 FX Super Soft Alternative
BeitragVerfasst: Montag 1. Mai 2017, 07:28 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 5. Dezember 2012, 11:51
Beiträge: 318
Zitat:
Suche also einen mittelschnellen (nicht total langsamen jedenfalls) RH-Belag mit weichem Obergummi, gutem Topspinbogen, hochgriffig.

Dann sollst du den A-conda Soft von Donic probieren, ähnlich wie der Slice, nur etwas schneller und mit mehr Bumms. Ansonsten, wie gesagt, sehr sehr ähnlich.
Der Sriver FX ist im übrigen nun wirklich keine Rakete, ich denke, meine lange Noppe ist bald schneller. :mrgreen:

_________________
Nittaku Shake Defence / Tenergy 64FX 1,9 / Tibhar Grass DTecs 0,5


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de