Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Mai 2018, 18:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Samstag 6. Januar 2018, 01:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 380
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Ich weiß was Du meinst. Das selbe Problem hatte ich früher auch mit chinesischen Belägen.

Schwamm und OG sind beim Epos aber tatsächlich nicht hart. Beides liegt näher zusammen und ist als eher soft/medium einzustufen. Wie gesagt, lahm wie nen klebrigen Chinabelag fand ich ihn auch nicht. Könnte also durchaus passen...

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 11:48 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 96
XIOM Vega Intro ist ja auch ein Belag der den Anspruch hat wenig Frischklebeeffekt zu haben. Ist der Unterschied zum Pimplepark Epos sehr groß? Ich spiele z.Z. den Victas VS 401 1,8 (ist mir zu schwer!)auf der VH. Holz BTY Korbel OFF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 15:36 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 380
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Den Intro testen wir erst in der nächsten Zeit, liegt hier bereits rum... Der hat allerdings keine klebrige Oberfläche, somit wird wohl rotationsmäßig etwas weniger möglich sein.

Der Epos ist jedoch viel viel leichter als der Victas 401, so viel kann ich schonmal sagen. Das war auch der Grund warum ich den 401 damals nicht weiter gespielt habe. Außerdem reagiert er extrem auf ankommenden Spin über dem Tisch. Hier ist der Epos deutlich leichter zu spielen.

Außerdem ist der Intro, von der Härte her, eher in der Mitte der beiden anderen anzusiedeln. Epos ist weicher, 401 bretthart.

Aus der langen Abwehr finde ich den Victas nen Tick besser, als Gesamtpaket liegt bei mir der Epos vorne.

_________________
1: NSD mod. / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. / PiMPLEPARK Epos 1.9 / Sauer & Tröger Schmerz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 16:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 4. November 2007, 13:06
Beiträge: 96
Vielen Dank, für die schnelle Antwort! Dann warte ich mal euren Test mit dem Intro ab. Dann entscheide ich mich zwischen ihm und dem Epos!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Januar 2018, 16:49 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 169
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1702
Eine weitere Alternative zum Epos wäre der Mizuno GF R, den wir auch schon getestet haben (Video dazu kommt am kommenden Mittwoch). Der GF R ist nicht klebrig, aber ansich auch ein FKE-Einstiegsbelag.

_________________
XIOM Michelangelo - Tibhar Evolution EL-P 2.0 - Butterfly Tenergy 25 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Mittwoch 17. Januar 2018, 23:17 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 76
Heute zum ersten mal den Epos gespielt (RH, 1,5 rot): Durch die leichte Klebrigkeit spielte er sich zwar sehr schnittig, Kontrolle bei langen Schlägen sehr gut, aber irgendwie auch ziemlich leblos. Ich glaube, der Belag braucht noch ein paar Trainingseinheiten, bis er da ist, und die gebe ich ihm auch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 08:08 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 23. Mai 2013, 14:59
Beiträge: 191
Hallo,
kann der Epos auch als Vari-Spin dienen oder ist er grundsätzlich anders ?
Danke.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 08:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 603
Ein Vari Spin ist ein langsamer Klassiker.
Der Epos hat auch viel Spin aber auch einen leichten FKE.
Hier liegt schon alleine der Unterschied.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 17:15 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 76
Ja, wobei ich den FKE beim ersten Training beim Schupf und bei langer Abwehr praktisch gar nicht wahrgenommen habe. Nur bei harten RH Topspins und bei frontal geschlagenen Bällen (Schüssen) war er vorhanden, freilich mehr zu hören als wirklich zu spüren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pimplepark Epos
BeitragVerfasst: Dienstag 6. Februar 2018, 00:18 
Online
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5024
Verein: VFL Eintracht Hagen
Heute kurz Epos 1,9 getestet und es ist ein schöner relativ leichter Kompromiss zwischen Klassiker und FKE Bekag.

_________________
Piet KBF 7,25/ RH: Death Metal ox / VH: Rozena 1,9
Roots 7 L / RH: Death Metal ox / VH: Rozena 1,9


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de