Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 15. November 2018, 19:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Samstag 30. Dezember 2017, 19:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 83
Hab schon fast alle Klassiker ausprobiert und kann nur unterstreichen, dass der Tibhar Rapid der am meisten dynamische dieser Beläge ist. Im Topspin vor allem gegen Unterschnitt sehr sicher und durchschlagend, in der langen Abwehr aber nicht so gut wie etwa Sriver oder auch MarkV.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 17:19 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 384
So, am Ende wird abgerechnet!

Der Wechsel zum Klassiker war sehr positiv. Meine Bilanz in der Rückrunde liegt bei 21:6. Wobei davon drei Spiele nur aus beruflichen Gründen verloren gingen. Da war ich mit anderen Dingen sehr beschäftigt und nicht bei der Sache...
Der Mark V war echt ne Bank. Keine Zicken und schön linear, alles sicher auf den Tisch. Nur die sehr flache Flugkurve stört mich immer noch. Es war auffällig, wie viel an der Netzkante hängen geblieben ist.
Mein Ausflug zurück zum Klassiker war insgesamt sehr erfolgreich und auf Kreisebene reicht das wirklich.

rookie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 18:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 63
rookie hat geschrieben:
Nur die sehr flache Flugkurve stört mich immer noch. Es war auffällig, wie viel an der Netzkante hängen geblieben ist.

Ich weiß jetzt nicht, was für ein Holz du spielst, aber es könnte mit dem Holz zusammenhängen. Die Klassiker brauchen mMn auch Klassiker-Hölzer die weicher und flexibler sind um Spin und hohe Flugkurve zu erzeugen.
Ein Coppa auf einem Appelgren Allplay ist eine wunderbare Kombi, kann man super Topspin mit spielen. Ein Coppa auf einem Drinkhall Allround ist, was Topspin angeht, praktisch unspielbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 29. April 2018, 20:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 83
Beliebte Hölzer mit MarkV auf der VH waren früher auch Stiga Allround und die Stiga Offensivhölzer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 16:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 411
Spielklasse: 2. Landesliga
Sehr sehr interessant. Und beeindruckender Erfahrungsbericht von rookie. :ok:

Bin auf die Idee gekommen, im Monat Mai eine Runde zu testen und hab mir für mein Korbel-Holz auf VH und RH je einen Butterfly Sriver L in 1.9 mm bestellt.

Einfach, weil ich alle Schläge (auch Abwehr) sicher ausführen möchte und dies ausprobieren werde. Der Korbel ist zwar sehr schnell, hat aber ein für mich tolles "Anschlagsgefühl". Heißt, es kommt in meine Hand eine klare Ballrückmeldung bei Ballkontakt.

_________________
BTY Joo (verkleinert), Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
Spaßschläger: BTY Korbel, BTY Sriver L 2.0, Tibhar Rapid 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 16:42 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 384
Hallo TT-Schlumpf,

das geht mit den Klassikern wirklich sicher. Ist ja auch gut gelaufen. Allerdings habe ich den Mark V dann in max. genommen. Das ging dann so gerade noch.
Wenn du wie ich vom Tenergy kommst, dann muss Dir klar sein, dass Du ca. 2 Gänge zurück schaltest. Mit 2,0 mm war mir das zu anstrengend.
Frag doch einfach beim Händler in Deiner Nähe nach gebrauchten Klassikern. Die gibt es dann sehr günstig und zum Testen reicht das. Habe ich auch so gemacht.
Meine Spiele habe ich auch mit nem gebrauchten Mark V in max gewonnen. Damit konnte ich auch gut Abwehr spielen, in max!
Tibhar Rapid ist auch sehr gut, höhere Flugkurve, dynamischer, weniger linear. Sriver L für variable TS-Spieler, Mark V für Allrounder und Power-TS.
Naja, frisch geklebt war das natürlich alles besser aber Du wirst Deinen Spass haben, "zurück in die Achtziger"...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Mai 2018, 18:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 384
Ach ja, der Spinlord Tiger soll auch sehr gut sein, sagt das Forum. Habe ich aber noch nicht gespielt. Den wahrscheinlich auch in 2,0 mm oder Max.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Mai 2018, 11:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 411
Spielklasse: 2. Landesliga
Danke für die Tipps, Rookie.

Dessen bin ich mir bewusst, dass ich 2 Gänge zurück schalten muss. Das ist eben der Preis, den man für die Kontrolle und Variabilität zahlt. Wobei ich hoffe, dass ich infolge des schnellen Holzes nur 1,5 Gänge zurück schalten muss, zumal ich normalerweise mit dem Joo spiele.

Und vielleicht "Back to the roots" bei mir: Als ich das erste Mal im Verein spielte, erhielt ich einen Schläger mit BTY Sriver :).

Marv V ist auch ein zeitloser Klassiker. Ein Gegner im Betriebssport spielte damit. Meinte unser Mann, ob er mit Material spielt - weil die Bälle einfach anders zurück kommen als mit den Tensorbelägen.

Heute Abend wird getestet!

_________________
BTY Joo (verkleinert), Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
Spaßschläger: BTY Korbel, BTY Sriver L 2.0, Tibhar Rapid 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2018, 08:40 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 411
Spielklasse: 2. Landesliga
Hab getestet und für mich doch gemerkt, dass ich doch bei meinem Joo mitsamt Tenergy 05 und Badman ox bleibe :).

Auch wenn ich den Test nicht bereue und höchst interessant fand. Müsste ich aufgrund eines Schulterproblems mit der linken Seite spielen, würde ich tatsächlich damit einsteigen. Sehr schöne Kontrolle - würde ich dabei bleiben, könnte ich infolge der Platzierungen ein effektives Spiel aufziehen.

Etwas off-topic:
Nu üb ich NA-Rh-Angriffe für die neue Saison! Will auch nur diese eine Sache üben, zumal ich ja nicht nur eine Technik ändere, sondern ich ja auch mein Spielsystem entsprechend anpassen muss. Reicht ja.

_________________
BTY Joo (verkleinert), Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
BTY Joo Se Hyuk, Tenergy 05 2.1, Joola Badman ox
Spaßschläger: BTY Korbel, BTY Sriver L 2.0, Tibhar Rapid 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Freitag 4. Mai 2018, 10:34 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 384
Haha, das ist komisch was?!
Ich habe auch einen Monat für die Umstellung gebraucht.
Man hat nicht mehr Spin, man hat nicht mehr Power, man kann mit gehen aber man kann nicht noch einen drauf legen.
Man kommt statt dessen über die Fehlerquote. Im gesamten Match macht man einfach weniger Fehler als der Gegner. In der KK gewinnt man damit noch.
Ich gebe aber zu, das ist wenig spektakulär : )


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de