Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 8. Juli 2020, 08:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 07:43 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 722
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1540
Guten Morgen!

Gestern habe ich das erste Mal mit dem Mark V, 2.0 mm auf dem SpinLord Ultra Allround gespielt. RH war SpinLord Zeitgeist ox.
Das war wirklich schön. Das Spielgefühl erinnert sehr an die Anfänge. Der klassische Holzaufbau harmoniert sehr schön mit dem klassischen Belag. Durch den etwas höheren Ballabsprung des Holzes wird der flache Ballabsprung des MarK V gut ausgeglichen.
Da ich den Belag erst kurz vorher aufgeklebt hatte, war sogar noch ein FKE zu spüren, Wirklich schön.
Ich konnte wieder sehr sicher spielen, habe wenig Fehler gemacht und konnte die Bälle sehr gut platzieren.
In TS-TS Duellen konnte ich mit gehen, musste aber auf einen Fehler des Gegners warten. Selbst noch einen drauf legen ging nicht.
Im kurz-kurz war es ebenfalls sehr sicher. Ich konnte genau so kurz ablegen wie mit dem Battle II, nur leider mit weniger Schnitt.
Der Zeitgeist auf der RH ging auch gut. Das war jetzt keine Offenbarung aber auch hier konnte ich sehr sicher agieren und wurde nicht abgeschossen.
Insgesamt war das eine sehr sichere Sache. Wer auf Fehlervermeidung setzt, wird damit glücklich. Aber wie RealGyros schon sagte, das ist auch ein wenig langweilig. Für ergebnisorientierte KK-Helden aber genau das Richtige : )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Dienstag 20. August 2019, 09:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 284
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Hier passt doch unser Retro-Video auch ganz gut hin: https://www.youtube.com/watch?v=MKYaz976v0U

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega X 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis auf YouTube


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2019, 08:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 722
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1540
Mini Update:

Training mit meinem Sohn. Der Donic Coppa passt für ihn noch besser zum SL Ultra Allround. Er kann damit variabler spielen. Schwammdicke war 2.1 mm. In max geht der Belag aber bestimmt auch sehr gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Freitag 23. August 2019, 08:52 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2109
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Der Klassiker hat immer noch seine Berechtigung. Ist ja im GeblockTT Video gut rausgekommen. Etwas direkter, kontrollierter und deutlich undynamischer als die FKE Fraktion. Die Rotationsentwicklung ist wohl nicht sooo viel schlechter.
Bei Strategien, die auf TS setzen und Tischfern liegen hat der moderne FKE Belag klar Vorteile. Nicht verwunderlich, schließlich ist das meist die Spielweise der Besten und für die wird das Material weiterentwickelt.
Jetzt im Alter wäre mir das Spiel mit Tensor viel zu schnell und hinter dem Tisch rumrennen geht arg auf die Knochen :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 25. August 2019, 13:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 722
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1540
Moin Neppomuk,

ich habe es jetzt doch gemacht. Ich habe den Tibhar Rapid bestellt.
Nachdem ich gestern nochmal mit meinem Sohn trainiert habe und der FKE des Klebers quasi wieder weg war, war er mit dem Coppa wieder etwas unzufrieden. Meine Idee ist jetzt, dass der Rapid genug Dynamik hat, dass er damit dauerhaft glücklich ist. Die Frustrationstolleranz der jungen Leute ist ja etwas geringer als bei uns damals : )
Einen Belag mit FKE soll er jetzt noch nicht bekommen. Ich sehe nämlich, dass er mit den Klassikern eine bessere Technik entwickelt.
Ich bin jetzt auch sehr gespannt auf das Experiment.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 25. August 2019, 17:13 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2109
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
@rookie
Hört sich so an, als könnte man es dem Sohnemann nicht recht machen !? ;-)
Welche Schwammdicke ? Für ein breites AR Spiel hat mir lange 1,6 gereicht. Aber der P-Ball verlangt dafür doch 1,8. Offensiv besser 2,0. TT-Schlumpf hat letzteren mal getestet und damit durchaus seinen Spaß gehabt.
Der Rapid hat bei allen Vorteilen auch ne Schwäche: Durch den hohen nichtlinearen Katapult kann das ne echte Diva sein. Muß man sich erst dran gewöhnen. Bin gespannt auf deine Erfahrung.
Der Tiger wäre evtl. auch einen Versuch wert. Beiträge gibt´s hier dazu genug. Z.B. hat Evil scientist den mal seinem Sohn verpasst.
Tip zur Rapid Montage: Das Gummi aufbringen und über Nacht ungeschnitten und beschwert (1kg) trocknen lassen. Dann erst zuschneiden. Das Ding zieht sich nach der Montage gerne 1-2mm zusammen. Da erkennt man schon einen Unterschied zu den anderen Klassikern.

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 25. August 2019, 19:50 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 16:53
Beiträge: 10
Spielklasse: Kreisliga D TTVWH
TTR-Wert: 1200
@Neppomuk:
warum propagierst Du immer den Tiger? Was spricht gegen den Marder II?

_________________
Spinlord Marder II 1,8mm
Donic Defplay Senso
Sword Scylla OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 25. August 2019, 20:57 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2109
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Kanoppke hat geschrieben:
@Neppomuk: warum propagierst Du immer den Tiger? Was spricht gegen den Marder II?

Nichts - und propagieren tun wir eh nicht :mrgreen:
Ich blocke sehr variabel. Passive oder z.B. Stopblocks sind mit klebrigen Gummis unberechenbar, da die Klebrigkeit den Ball u.U. festhält. Mein NI muß ein kontrollierter Alleskönner sein. Da sind m.E. mittelharte Klassiker - egal welcher - am besten. Rapid und Tiger haben sich bewährt und sind (schwäbisch) preiswert :wink:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Sonntag 25. August 2019, 22:08 
Offline
Greenhorn

Registriert: Sonntag 20. Oktober 2013, 16:53
Beiträge: 10
Spielklasse: Kreisliga D TTVWH
TTR-Wert: 1200
Der Marder ist nicht klebrig. Mir jedenfalls ist noch kein Ball beim Blocken am Belag hängengeblieben. :-)
Hochheben geht auch nicht. Der Marder II ist ein eher langsamer, eher weicher und relativ griffiger Belag ohne viel Katapult.
Sowas wie ein etwas weicherer Sriver mit etwas mehr Spin.

Und erzähl mir nichts über schwäbisch und sparsam.
Schwaben sind geizig. Hessen sind sparsam. Ich weiß das, denn ich bin als hessischer Entwicklungshelfer "im Ländle" unterwegs.
Richtig gekauft kostet der Marder II < €10.

_________________
Spinlord Marder II 1,8mm
Donic Defplay Senso
Sword Scylla OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zurück zum Klassiker
BeitragVerfasst: Montag 26. August 2019, 07:00 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Montag 27. Februar 2012, 08:13
Beiträge: 2109
Verein: TSV Willsbach
Spielklasse: - Moderner Allrounder - Seit 5/2020 retired: Hobby- und Ergänzungsspieler
Kanoppke hat geschrieben:
Der Marder ist nicht klebrig. Er ist ein eher langsamer, eher weicher und relativ griffiger Belag ohne viel Katapult.

Das sieht TTDD aber ganz anders ! Dann wäre das schon mal nix. Weich ist bäh und beim Angriff ist etwas Katapult hilfreich.

Kanoppke hat geschrieben:
Schwaben sind geizig. Hessen sind sparsam...

Vorsicht Sportsfreund ! Unzulässige Veralgemeinerung ! Etwa wie wenn man sagt: "Hessen sind alle Äppelwoi Säufer. Quasi "Blaue Böcke" a la Heinz Schenk. Ne ne, es gibt überall Solche und Solche. Für mich müssen Ausgaben generell einen "hohen Wirkungsgrad" haben :wink:

Das ist das Problem im NI Universum. Es gibt hunderte von Gummis und viele "propagieren" ihren momentanen Favoriten um dann 6 Monate später was anderes zu spielen. Es ist wohl nicht das dümmste sich beim TT Material einer digitalen Weisheit zu bedienen: "Never change a running System !" (solange es gut runnt) :ok:

_________________
Greets N.

Holz: Donic Appelgren AR V2 (3x)
1. Seite: Summer 3C, Donic Coppa, Tibhar VariSpin, Yasaka Mark-V - "die Legende"
2. Seite: Tibhar Rapid


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 127 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de