Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 22. Juli 2018, 05:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 11:41 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 14:56
Beiträge: 53
Hallo,

ich würde mir gern mal ein paar Tipps von euch einholen. Ich bin auf der Suche nach einem passenden Belag für meine nicht sonderlich starke Rückhand. Wichtig wäre für mich ein eher nicht zu hoher Ballabsprung, die Möglichkeit so viel wie möglich Spin und Schnitt zu erzeugen. Sehr wichtig ist auch die Blockmöglichkeiten, der Belag sollte auch ein Stück weit Tempo absorbieren können und eine gute Rückmeldung geben. Auch sollte der Schwamm nicht zu weich sein. Da meine Rückhand nicht die beste ist sollte der Belag auch gut fehlerverzeihend sein, wenn der Schläger nicht immer im perfekten Winkel den Ball trifft.
Ich spiele die Rückhand eher auf Block, US am Tisch und selten Schuss. Das meiste decke ich mit der Vorhand ab. Gespielt wird auf einem Custom Holz vom Piet mit Balsakern.
Ich bin gespannt auf eure Anregungen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 12:03 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. März 2016, 15:28
Beiträge: 231
Also Block und US kannst Du gut mit den Friendship Belägen machen, und weich sind die auch nicht gerade :mrgreen:

Würde sagen probiere mal den 729 Super Origin Soft, mit knapp 18€ auch nicht zu teuer als Testbelag.

Auf www.ttdd.de kannst Du die gut bestellen.

_________________
Holz: TTM Anti-Hero
VH: Butterfly Tenergy 5 FX 1,9mm
RH: Diabolic 1,3mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 14:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 659
FS Origin soft und Palio CJ 8ooo Spin.Der Schwamm des FS ist mittelhart obwohl der Zusatz "soft" eher vermuten lässt er sei weich.Der Schwamm des Palio ist etwas weicher.Beide sind recht preisgünstig.Schau mal bei TTDD nach.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:CTT National Strike,1,8/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:03 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. Juli 2012, 14:07
Beiträge: 1183
Spielklasse: verletzt
TTR-Wert: 1560
Das hört sich stark nach China-Belägen an. Kuck dich da mal bei Friednship um oder der amark V in dünner bis mittlerer Schwammstärke.

_________________
Schläger 1: Holz: Viscaria Light gerade
Rückhand: Tenergy 05FX 1.9
Vorhand: Tenergy 80 1.9
Schläger 2: Holz: siehe Schläger 1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 15:43 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 14:56
Beiträge: 53
wie schaut das denn aus, ich meine mich zu erinnern, dass mal jemand im Forum geschrieben hat China Beläge sind in rot eher hart und undynamischer als die schwarze Variante, ist da was dran? (muss ja rot werden, da auf der Vh schon ein schwarzer Battle 2 arbeitet)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 16:09 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 659
Die von mir genannten Belägen kannst du problemlos in rot nehmen.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:CTT National Strike,1,8/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 17:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 14. Januar 2015, 14:56
Beiträge: 53
Meinst du den normalen CJ8000Spin oder die Premiumversion?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Donnerstag 18. Januar 2018, 19:01 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3250
Tibhar Dang in 1,5mm. Kostet 19,90 Euro und ist im Block sehr unangenehm, hat Chinaschwamm ohne FKE und böse Säge. Sofern du keine weichen Rückhand-Topspins spielst, kann der alles. Rote sind unangenehmer als die schwarzen. Früherer Teamkollege bekommt damit die Rückhand richtig dicht

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Red+Black Kazak A, Burnout 1,5mm, Roundell Hard 1,9mm
Balsa Fitter, MX-S 1,8mm, Roundell Hard 2,1mm
DHS Power G3, MX-P 1,8mm, FX-S, 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: die Nadel im Heuhaufen
BeitragVerfasst: Freitag 19. Januar 2018, 15:14 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 659
kn1ps3r hat geschrieben:
Meinst du den normalen CJ8000Spin oder die Premiumversion?

Ja,den normalen,heist genau CJ 8000 Extreme Spin.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:CTT National Strike,1,8/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de