Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 1. Oktober 2020, 13:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 30. Dezember 2019, 19:45 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5835
Verein: VFL Eintracht Hagen
Ich möchte demnächst auf den Vortex wechseln. Als Holz habe ich ein Horsa mit 66 Gramm, auf der Vorhand bin ich eigentlich mit dem 401 1,8 zufrieden den ich auch auf dem NSD habe. Ich habe noch mehre Vortex Varianten bestellt so das ich noch nicht weiß wann ich umstellen werde, was ich aber weiß ich dass, das Gewicht durch den Anti höher wird obwohl das Horsa leichter und etwas kleiner als das NSD 2018 ist welches auch auf leicht selektiert war. Aus diesem Grund würde ich auf der Vorhand eventuell auch noch mal was testen wenn das Gewicht deutlich geringer wäre min 7 Gramm oder mehr Differenz zum 401 in 1,8.

Mich interessieren nur Noppeninnen Alternativen.

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Dezember 2019, 23:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 22:48
Beiträge: 805
Ich finde den mxs nicht sonderlich schwer für 47-48 grad. Also im Vergleich zum Tango. Und der Tango ist imho auch etwas leichter als die klassischen chinesischen Betonbeläge. Ich kann mal einen geschnitten auf die Wage legen. Wie schwer ist denn so ein 401?

_________________
Andro Treiber FI - MX-S Max - Joola Golden Tango Max


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 30. Dezember 2019, 23:33 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5835
Verein: VFL Eintracht Hagen
Also auf NSD Größe so etwa 55 Gramm gibt ja immer Schwankungen

_________________
Thor 6.0 RH: Spinparasite Special 1,0 VH: Speedy Spin 1,0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 31. Dezember 2019, 00:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 13. Februar 2017, 22:32
Beiträge: 106
Globe Taiphoon Gold ist bei mir (auf gleiche Größe geschnitten) in 1.8 3g leichter als ein 401 in 1.5, könnte also hinkommen.
Der Belag ist mit 46-48° angegeben, spielt sich aber mMn mindestens so hart wie der 401, aber auch deutlich undynamischer.

[Würde ihn auch abgeben, wenn Du interesse hast, ist nichts für mich, der Belag.]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. August 2020, 09:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 751
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Wie schwer ist denn der Rasanter R48 mit dem neuen großporigen Schwamm?

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Joola Dynaryz ACC 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. August 2020, 13:13 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29
Beiträge: 23
Mein geschnittener Rasanter R 48 (Blattgröße 15,2 x 15,4) wiegt mit 1,7 mm etwa 44 Gramm. Relativ leicht ist der Gewo NeoFlexx eft 48 (1,7 mm), der geschnitten ca. 40 Gramm auf die Waage bringt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. August 2020, 15:30 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 2. Februar 2012, 12:28
Beiträge: 806
TTR-Wert: 1660
Die Omega VII Serie

_________________
Holz: Arbalest Bogen
VH: Xiom Omega VII Pro, 2,0mm schwarz
RH: Spinlord Agenda, OX rot


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 20. August 2020, 19:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 11. März 2012, 11:39
Beiträge: 124
Etwa 7 gr. leichter ist der 402 in 1,8, wenn du bei Victas bleiben und es etwas knackiger bei nahezu gleichen Effetwerten haben willst.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 21. August 2020, 12:35 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 6. Dezember 2019, 13:47
Beiträge: 52
Phoenix hat geschrieben:
Die Omega VII Serie


Die Xiom Omega VII sind tatsächlich sehr leicht. Ich glaube so ziemlich die leichtesten ESN-Tensoren die es gibt. Bei 48° Schwamm wäre das dann der Omega VII Pro, der bei einer Größe 151×157 und Schwammstärke max. 44g wiegt.

Schwammhärten der Omega VII sind wie folgt:
55°: Omega VII TOUR
52,5°: Omega VII ASIA
47,5°: Omega VII PRO
42,5°: Omega VII EUROPE

In Asien gibt es auch noch eine Omega VII Hyper, der glaub ich eine Schwammhärte von 55° hat. Vom Gewicht sollen die in Ihrer Klasse (Schwammhärte) immer Benchmark sein. Ich selbst kenne aber nur den Europe und den Pro.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de