Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 6. April 2020, 15:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 11:09 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1322
Ich habe eine Frage an diejenigen, die auch China Beläge spielen, im besonderen Fall halt Beläge von DHS...ich spiele diesen hauptsächlich auf der Rückhand (kann auch schon mal der Hurricane auf der Vorhand sein) und bestelle die Beläge i.d.R. direkt aus China, habe aber auch einige hier über Deutschland von Händlern rumfliegen. Jetzt ist mir schon der 2. Belag aufgefallen, der sich signifikant von den anderen unterscheidet, und zwar werden alle Beläge sehr schnell matt und stumpf (Spin etc. ist wie anfangs vorhanden, aber keine Klebrigkeit mehr). Läßt man den Ball auf dem Belag abspringen, dann titscht der "normal" öfters zurück, wie man es erwarten würde von einem nicht klebrigen Belag und der kein Anti ist...da sind jetzt aber inzwischen zwei Ausnahmen, einer war selbst nach Monaten noch so glänzend und klebrig und ein anderer ist ebenfalls leicht glänzend und nach Reinigung leicht klebrig, damit kann ich den Ball immer noch kurze Zeit anheben. Wenn man hier nun den Ball auftitschen läßt, dann springt er max. 2x noch hoch und bleibt dann am Belag "kleben"...

Das ist natürlich alles andere als toll, wenn man mal den Belag hat und mal den anderen. Beim Spielen ergeben sich automatisch dann auch ein anderes Spielverhalten und das ärgert mich jetzt ein bisschen. Nachdem das nun der 2. Belag ist, der aus der Reihe sich verhält (alle anderen wurden mit der Zeit als stumpf), frage ich mal, ob jemand anderes auch solche Erfahrungen gemacht hat - weil ich über kurz oder lang dann mich auch nach einer Alternative umschauen muß, da - auch wenn er nur 20 bis 25 Euro kostet - so unterschiedliche Ausführengen nicht haben möchte.

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Zuletzt geändert von 4olaf am Sonntag 12. Januar 2020, 13:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 13:13 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 166
Genau das kenne ich auch. Und ich ziehe die vor, die klebrig bleiben. Dummerweise gibt es auch Unterschiede beim Schwamm, da habe ich schon alles zwischen ziemlich weich (etwa wie Vega Pro, nur ohne Katapult) und ziemlich hart (etwa wie nichts, was ich von ESN kenne; vielleicht VS>401? - den kenne ich aber nicht...) bekommen, egal was drauf stand. Und die weicheren und härteren Varianten mag ich nicht.

Das macht 2 Unbekannte beim selben Belag, für mich Grund genug, nach Alternativen zu suchen. Ich habe mich für die Rückserie für einen Nittaku/H3 Pro (orange) 2,0 entschieden. Der ist aber erst wenige Male gespielt, so dass ich nicht weiß, ob sich die Spieleigenschaften stark ändern. Ich kann ja an dieser Stelle mal in einigen Wochen berichten. Bislang passt mir der übrigens sogar besser, als es "mein" bisheriger H3 (kein neo, kein Tuning, ...) getan hat.

_________________
- Abwehr mit Zwischenangriffen -


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 13:44 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1322
ja, das ist echt nervig und weiß nicht, woran das liegt...die Schwämme sind mehr oder weniger schon identisch (ich nehme ja immer die 3-60er Schwämme - mit 38 oder 39 Grad) ... aber der Obergummi sollte schon immer eigentlich derselbe sein - und das ist er leider definitiv nicht. Und ich liebe den Belag, aber werde dann wohl auch nach ner Alternative langfristig schauen.

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 14:12 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 3. März 2013, 11:57
Beiträge: 58
Verein: SV Bayer Wuppertal
Spielklasse: Herren BK
TTR-Wert: 1550
Für eine bessere Qualität bei China Belägen hilft nur Geld ausgeben. Die Provincial Versionen oder gar Nationals sind immer sehr nah beieinander.

Der frei verkäufliche Rest kann halt alles sein. Vor allem sind es aber immer die Beläge, die es nicht in die besseren Qualitätsstufen geschafft haben.

Der Nittaku Hurricane 3 Turbo Orange ist nebenbei sehr konstant. Hatte mittlerweile 3 Stück, die alle gleich waren / ausgesehen haben.

Eventuell sind Beläge wie der Tibhar Grip S oder Joola Golden Tango weniger von Qalitätsunterschieden heimgesucht als "echte" Chinesen. Sind allerdings auch beide deutlich lebendiger als die Originale.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 14:29 
Offline
Master
Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 1322
ja, aber bei DHS Beläge, die immerhin beim deutschen Versender auch um die 30 Euro kosten, erwarte ich schon mehr Kon­s­tanz als bei einem MilkyWay Belag.

_________________
Re-Impact Preference Prototyp 2020 VH: XIOM Vega X 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Tachi 2020 VH: DONIC Acuda S1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Barath/Dream 2019 VH: DHS Hurricane 3-50 rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Januar 2020, 15:15 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 17. Februar 2015, 10:38
Beiträge: 166
4olaf hat geschrieben:
ja, aber bei DHS Beläge, die immerhin beim deutschen Versender auch um die 30 Euro kosten, erwarte ich schon mehr Kon­s­tanz als bei einem MilkyWay Belag.
Na ja, erwarten und bekommen sind oft verschiedene Dinge. Als Beispiel mag ein deutscher Diesel mit Euro 5 Norm dienen, dessen Wertbeständigkeit angepriesen wurde...

Mit den Bezeichnungen der Beläge bei Nittaku kann man übrigens ganz irre werden. Auf seiner Homepage bietet der Hersteller folgende Beläge mit der Bezeichnung Hurricane 3 irgendwo im Namen an: "Nittaku Hurricane Pro 3 Turbo" sowie "Nittaku Hurricane 3 Pro Turbo Blue Sponge" mit chinesischem Obegummi, japanischen Schwämmen und Verklebung in Japan sowie einen simplen "Hurricane 3", der aber auch schon einen "japanischen Powersponge" besitzen und in China verklebt werden soll. Meiner ist die zuerst aufgezählte Variante.

Hat jemand übrigens schon mal den letztgenannten Belag gespielt? Steht da auch "Nittaku" drauf oder ist das ein "echtes" H3 Obergummi? Die anderen haben ja eine eigene Zulassung, "müssen" daher auch nicht identisch zum DHS H3 sein. Wie spielt der sich im Vergleich zu den regulären DHS H3?

_________________
- Abwehr mit Zwischenangriffen -


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de