Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Juli 2018, 01:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. April 2009, 11:46 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. März 2008, 22:39
Beiträge: 171
Verein: TV St. Georgen
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1750
Hallo zusammen.
wer kann schon jetzt was über den Tenergy 25 sagen?
Wann wir er erscheinen?
Wie ist er im Vergleich zu dem 64, 05 er?
Wie hart wird er sein??

Danke für viele Antworten.

_________________
Material:
Spark
VH: Tenergy 05 FX
RH: Curl P4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. April 2009, 12:36 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 7. Oktober 2007, 11:32
Beiträge: 1484
TTR-Wert: 1650
Habe ihn kurz angespielt.
Er ist härter als der 05 er und deutlich härter als der 64er (schon beachtlich wie viel ein unterschiedliches OG ausmacht)
Er ist spinniger als der 64er und weniger spinnig als der 05er.
Katapultiger als der 05er, aber nicht so katapultig wie der 64er.
Geschwindigkeit schätze ich 25=64 > 05

Sound ist der 25er am stärksten, auf dem richtigen Holz ist ein ordentliches "klock" zu hören..

_________________
verkl. Diode
Topenergy hard schwarz 2,2mm
Curl P1r rot 1,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Freitag 17. April 2009, 20:51 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Hoi zäme

Da immer wieder Unklarheiten bezüglich der Eigenschaften innerhalb der Tenergy-Familie bestehen, schilde ich kurz die Unterschiede.

Tenergy 05
Das OG hat sehr dünne innere Noppen. Der Spring-Spong hat eine gefühlte Härte von ca. 43°. Das Obergummi ist sehr griffig. Katapult halte ich für grösser wie beim T25 jedoch kleiner wie beim T64. Flugkurve ist stark gebogen. Auf Grund der hohen Griffigkeit und hohem Gewicht eignet sich der T05 tendenziell für eine tischnahes Spiel. Trotzdem spielt sich der Belag in der Halbdistanz sehr stark.

Tenergy 64
Das OG hat etwas breitere innere Noppen wie der Tenergy 05. Der Spring-Spong hat eine gefühlte Härte von ca. 40°. Das Obergummi ist griffig. Der Katapult ist hier am grössten. Flugkurve ist deutlich flacher wie beim T05 und T25. Der Belag spielt sich wegen des extremen Katapultverhaltens in Tischnähe nicht sehr kontrolliert. In der Halbdistanz spielt sich der T64 kontrollierter. Wegen der flachen Flugkurve landen die Bälle trotzdem gerne im Netz oder weit hinter der Platte.

Tenergy 25
Das OG hat sehr breite innere Noppen. Der Springspong hat eine gefühlte Härte von ca. 37°. Das OG ist weniger griffig wie beimTenergy 64. Katapult des T25 ist kleiner wie T64 und T05. Flugkurve liegt von der Biegung her zwischen T05 und T64. In der Halbdistanz spielt sich der T25 sehr sicher, da die Flugkurve medium gebogen ist und der Belag über ausreichend Katapult verfügt.


Aufschlag und Rückschlag mit dem T25
Der Belag ist ein echtes AS-Monster. Das Gefühl beim AS ist sehr gut und es gelingt einem fast jede Variation: Kurze AS mit viel/wenig US, extrem Platzierungen nach Aussen, lange AS mit allen Schnittvariationen. Die Entwicklung von Rotation beim AS finde ich noch besser wie beim T05 und das will was heissen. Da der Belag immer noch recht sensibel auf ankommende Rotation reagiert, sollten die Rückschläge sehr entschlossen ausgeführt werden. Blosses Hinhalten oder halbherziges Ziehen führen nicht zum Erfolg. Werden die AS aktiv angegangen, ist das für den Gegner schon ziemlich gefährlich.

Schupfspiel mit dem T25
Unglaublich, wieviel direkte Punkte mit stark unterschnittenen und gut platzierten Bälle manchmal direkt gemacht werden können. Diese Biester sind nur sehr schwierig zu ziehen und gut gegen aggressiv aufspielende Gegner.

Block, Konter und Schuss mit dem T25
Hab den T25 auf der VH gespielt und da hab ich im allgemeinen Mühe beim Block. Seltsamerweise habe ich doch ziemlich sicher blocken können. Konter gegen Konter geht sehr gut und die Bälle kommen doch ziemlich schnell und flach. Einziger Wermutstropfen finde ich den Schuss auf zu hoch geratene US-Bälle. Das kann es schon mal geschehen, dass diese im Netz landen. Hier hat der Belag seine Nachteile. Schiessen funzt, wenn die Hand keinen Millimeter nachgibt und steif bleibt.

Topspin mit dem T25
Topspin auf US produziert eine jede Menge Rotation. Der Ball muss aus Sicherheitsgründen jedoch deutlich in der fallenden Phase gezogen werden. Topspin gegen Blockbälle funzt sehr sicher. Das Highlight dürfte wohl der Gegentop aus der Halbdistanz sein. Da ist Tempo und Kontrolle sehr hoch. Gegenziehen am Tisch ist möglich jedoch nicht gleich kontrolliert. Da der Belag eine gewisse Schwäche beim Schuss hat, rate ich dazu, lieber einen harten Schlagspin zu spielen. Aufallend kontrolliert gestallten sich auch die Platzierungen. Ob kurzer Rotationstopspin oder langer und harter Top, es gelingt einem das, was beabsichtigt war.

Lange Abwehr mit dem T25
VH-Verteidigung finde grundsätzlich ich sehr schwierig. Mit dem T25 gelingt auch dieser Schlag recht sicher. Für eine sichere Abwehr mit dem T25 braucht es sehr viel Einsatz der Hand. Man wird jedoch mit einem kaum zu glaubenden US belohnt. Der T25 ist bis jetzt der einzige "Tensor"-Belag, den ich als geeignet für die US-Abwehr halte. Die Flugkurve ist zwar nicht sehr flach und trotzdem spielt er sich realtiv sicher. Für moderne Verteidigung mit Gegentops aus der Halbdistanz finde ich den Belag Spitzenklasse.

Fazit
Der T25 ist ein sehr gelungene Konstruktion und ein richtiger Allrounder innerhalb der Tenergy-Familie. Stärken sind die variablen Aufschläge, kontrolliertes Verhalten im passiven Spiel und die guten Eigenschaften beim Spiel aus der Halbdistanz. Schwächen liegen im Rückschlag und beim Schuss. Der Belag finde ich für fast alle Allroundsystem geeignet, ausser etwa Block, Konter und Schussspiel. Da das OG nur normal griffig ist, bleibt die Kontrolle gegen Rotation genug hoch. Selber Rotation erzeugen klappt jedoch sehr gut, weil das elastische OG und der katapultstarke Schwamm alle Arten von Rotationsschlägen unterstützen.

Cheers, Martin

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Samstag 18. April 2009, 11:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 17. März 2009, 20:13
Beiträge: 811
Na das ist doch mal ein schöner Bericht :ok:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 20:58 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. April 2007, 17:34
Beiträge: 1220
Spielklasse: BK
So, nun konnte ich gerade eben den Tenergy 25 2 Stunden Testen.

Getestet habe ich den Belag auf einem Boll ALC.

Aufschlag:
Wie schon beschrieben gehen die Spinreichen Aufschläge mit dem belag wirklich sehr sehr gut. Normalerweise bin ich ein Aufschlagmuffel :-) und bekomme kaum Schnitt in meine Aufschläge. Doch selbst ich habe mit dem Tenergy 25 ordentlich suppe in die Bälle bekommen. Also ein klares +++ in der KAtegorie.

Schupf nah am Tisch: Eigentlich ein Schlag den ich so gut wie nie auf der VH spiele, es sei denn als notschlag wenn ein Aufschlag mal extrem kurz kommt. Der T25 ist hier wie erwartet sehr sicher, liegt natürlich auch an der härte des Belages. Schnitt kommt auch gut rein .

Konter: Die Parade dieses Belages. Also wer lust und interesse hat ein einem 5 Stunden Konter-MArathon ist mit dem Belag an der sicherne Seite. Wirklich sehr sicher und absolut platziert möglich zu spielen. Sehr geil.

Block:
Die Blockbälle send mir alle, ja wirklcih alle geglückt. Egal was für ein Topspin mein Gegener gespielt hat, die Bälle kamen wirklich platziert und genau, so wie ich sie haben wollte. Mehr als geil der Block mit dem T25

Topspin:
Tja, und nun ist es aus mit der Lobesfeier. Topspin gingen zwar gut , platziert und auch sehr hart am Tisch, aber sobald man einen halben Meter hinter die Platte geht, hat der T05 in meinen Augen klare Vorteile.- In meinen Augen spielt sich der t25 ein klein bisschin zu hart und direkt für weiche oder für Topspins aus der halbdistenz.

FAzit: Bloch Konter und alles was einen direkten BAllabscprung braucht ein toller Belag, besser als der T05 und als der 64 eh und je. Aber weiter hinten etwas zu direkt, aber wer harte Beläge mag, sicher eine super alternative.

Ich auf jeden fal werden den T05 spielen und nicht auf den T25 gehen.

_________________
Mein jetziges Hölzlein:

Holz 1:
Holz: Chen Weixing
VH: T 05 FX max
RH: D´tec ox

Holz 2:(Test)
Holz: Chen Weixing
VH: T 05 FX max
RH: Bomb Talent

QTTR: 1750


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 21:09 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
@Noppenfreund

Ich hatte zu beginn Probleme mit Rotationstopspins, weil die tendenziell zu flach absprangen. Es braucht eine etwas andere Technik mit längeren Bewegungen. Kurze Bewegungen per Unterarmbeschleunigung sind schwierig von der Halbdistanz und bei Unterschnitt. Ich find's jedoch eine Gewöhnungssache. Nach ein paar Trainings stellt man sich auf den Belag ein. Ich hab ca. 3 Monate den Tenergy 05 gespielt. Was ich am T25 mag, ist die gute Kontrolle im Passivspiel.

Cheers, Martin

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 21:27 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 3. April 2007, 17:34
Beiträge: 1220
Spielklasse: BK
Ja die ist wirklich gegeben , die gute kontrolle.

Aber meinst du für den kontrollierten Angriff ist der Tenergy 05 nicht die bessere wahl.

_________________
Mein jetziges Hölzlein:

Holz 1:
Holz: Chen Weixing
VH: T 05 FX max
RH: D´tec ox

Holz 2:(Test)
Holz: Chen Weixing
VH: T 05 FX max
RH: Bomb Talent

QTTR: 1750


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Dienstag 21. April 2009, 23:08 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Hey Noppenfreund

Noppenfreund hat geschrieben:
Ja die ist wirklich gegeben , die gute kontrolle. Aber meinst du für den kontrollierten Angriff ist der Tenergy 05 nicht die bessere wahl.


Tempo hat der T25 echt genug und die Kontrolle ist einfach riesig. Schwächen sehe ich in der Halbdistanz beim Ziehen von tempo- oder rotationsärmeren Bällen. Ich fand den T05 eigentlich sehr gut für tischnahes Angriffsspiel und bevorzuge den T25 mehr für ein Spiel aus der Halbdistanz. Der Belag macht auch nicht so viel Bogen wie der T05. Für ziehen aus jeder Lebenslage ist der T05 jedoch wieder sehr gut. Ich finde sogar, dass der T05 am Tisch die härten Topspins produziert. Gegen Ende meiner T05-Phase konnte ich am Tisch jeden zu lang geratenen AS mit viel Power und Spin angreifen und das sehr sicher. Der T05 verlangt mehr Beschleunigung in den Bewegungen und spielt sich nicht gleich gutmütig, wenn der Ball mal nicht optimal getroffen wird. Das chinaähnliche Feeling, was nach längeren Armbewegungen verlangt haben alle Tenergy-Beläge.

Ein grosser Unterschied sehe ich beim verwendeten Holz. Damit der T05 so richtig abgeht, braucht der ein wirklich katapultstarkes Holz. Der T25 ist auch mit einem weniger katapultstarken Holz schon gut spielbar. Wenn der T25 auf ein zu schnelles Holz kommt, leidet die Kontrolle darunter. Wenn der T05 auf ein zu langsames Holz kommt, sacken einige Bälle ab.

Ist eigentlich egal, der T25 und der T05 sind sicher die besten Beläge neuerer Generation und ersetzen das Frischkleben sehr gut.

Cheers, Martin

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Juli 2009, 09:55 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. November 2008, 16:41
Beiträge: 4156
Spielklasse: VL
Oh Mann - diese guten Testberichte sind echt gemein ! :|
Jetzt juckt es mich schon wieder in den Fingern, den T25 auszuprobieren.
Spiele momentan / s. Sigantur / und das recht sicher. Was man aber
schon sagen muß, ist daß ein Spiel mit den T's schon kompromisloser wäre,
und ggf. schon nach dem ersten platzierten Topsspin zum Punkt führt.
( Habe den 05 und den 64 auch probiert )

Was haltet Ihr ' Max. - Spieler ' eigentlich davon, diese neuen Beläge in
' min ' - also bei den meisten in 1,7mm zu spielen, um

1.) in den Genuss der Vorteile der ' neuen Generation ' zu kommen.
2.) noch genügend Kontrolle für ein Allround-Spiel zu haben.

_________________
Viscaria und auf der einen Seite eine Noppenkolonie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tenergy 25
BeitragVerfasst: Sonntag 12. Juli 2009, 11:10 
Offline
2K Master
2K Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Juni 2006, 20:46
Beiträge: 2247
Verein: Kesswil (CH)
Angreifer hat geschrieben:
Was haltet Ihr ' Max. - Spieler ' eigentlich davon, diese neuen Beläge in
' min ' - also bei den meisten in 1,7mm zu spielen, um 1.) in den Genuss der Vorteile der ' neuen Generation ' zu kommen. 2.) noch genügend Kontrolle für ein Allround-Spiel zu haben.


Hab mal den T05 in 1.9 gespielt und war nicht begeistert. Der T05 spielt sich mit dünnerem Schwamm deutlich härter. Am ehesten Könnte ich mir die dünnere Schwammstärke beim T25 vorstellen, da der Schwamm von Hause aus weicher ist wie beim T05.

_________________
Cheers, Martin

TIBHAR Evolution MX-S 2.1 | STIGA Hornet | PALIO WP1013 OX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de