Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 8. August 2020, 15:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wallenwein Ultra Plus
BeitragVerfasst: Samstag 22. Juli 2006, 13:15 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 12:31
Beiträge: 23
Verein: Hannover
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
Salve!
Nach meinem Urlaub möchte ich die Eindrück mit dem Wallenwein Ultra Plus beschreiben. VH: Andro Revolution QUAD 450. RH: Hallmark Original OX

Zuerst: das Holz wird vermutlich das WAX ablösen.

Die Vorhand ist etwas langsamer mir aber gerade noch schnell genug. Vorteile sind beim Blocken. Die Kontrolle ist noch höher als beim WAX. Egal ob passiv oder aktiv. Effet super wenn auch etwas geringer als beim WAX dafür aber fehlerverzeihend beim Topspin oder Gegenziehen.
Die Rückhand mit dem HO ist für mich traumhaft. Ich kann sicher angreifen mit Druckschupf und Schüssen. Wenn man mich aber zum passiven Spiel drängt, dann habe ich viel Sicherheit. Top Schnittumkehr. Es ist vielleicht auch ein psychologischer Effekt, ich weiß das ich den Ball zurückspielen kann wenn ich ihn treffe. Das Selbstvertrauen steigt und ich spiele besser und traue mich viel mehr.

Die Sicherheit beim Block ist groß geug, vielleicht probiere ich demnächst mal einen weicheren Belag :?: :idea: :?: hat jemand da einen guten Tipp für mich? Bislang mochte ich Mediumbeläge. Vor dem Quad habe ich lange einen Mark V gespielt.

_________________
:hand:

Grüße vom NoppenGallier

Zaubertrank: Andro Revolution QUAD 450, Insider


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 22. Juli 2006, 18:08 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 12:29
Beiträge: 280
Spielklasse: Kreisliga
Hallo

Genau so hätte ich meinen Beitrag auch geschrieben -> da habe ich mir ja etwas Schreibarbeit gespart!!
Werde wohl auch vom WAX zum WUP wechseln. Spiele auf der Vorhand einen Plasma 380 in 1.6. Dieser schien mir zu Beginn auf dem WUP etwas lansam, aber nachdem ich mich auf die Kombi eingestellt hatt und mich an den etwas höheren Absprung des Balles beim Blocken gewöhnt hatte, ging die Vorhand richtig gut. Auf jeden Fall kontrollierter als bei meinem WAX.
Das tolle ist die Rückhand. Ein bisschen weniger Tempo und weniger Katapult machen hier bezüglich der Noppen einiges aus. Das Thema gesteigertes Selbstbewußtsein hat ja Noppelix schon beschrieben.
Ich werde mir das Holz wohl leisten und kann jedem der bisher Wallenweins gespielt hat nur einen Test empfehlen!

Grüße
Mayerkurt

_________________
DON'T PLAY NO GAME THAT I CAN'T WIN !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2006, 07:33 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 24. August 2005, 12:29
Beiträge: 280
Spielklasse: Kreisliga
Ach ja ich habe noch folgendes vergessen:
Es stimmt tatsächlich -> "Da geht ja jeder Ball genau dahin, wo er hingehen soll"! Diesen Eindruck hat mir das Holz tatsächlich vermittelt, ganz besonders mit der (GLN-) Rückhand!

Freue mich schon jetzt auf das nächste Testtraining :D

@Noppelix: Wenn du einen weicheren Belag suchst und bereits Quad spielst, warum probierst du dann nicht einfach mal die weiche Variante aus. Sehr empfehlenswert: Plasma 380 (-> aber ein sehr teurer Belag) !!

_________________
DON'T PLAY NO GAME THAT I CAN'T WIN !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Montag 24. Juli 2006, 15:20 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 28. März 2006, 12:31
Beiträge: 23
Verein: Hannover
Spielklasse: 2. Bezirksklasse
Mayerkurt hat geschrieben:
@Noppelix: Wenn du einen weicheren Belag suchst und bereits Quad spielst, warum probierst du dann nicht einfach mal die weiche Variante aus. Sehr empfehlenswert: Plasma 380 (-> aber ein sehr teurer Belag) !!

servus, Nein nein nein, ich möchte keinen weichen Belag, komme mit Softbelägen nicht zurecht. Wobei ich davon nicht viel probiert habe, da wird es auch große Unterschiede geben.

_________________
:hand:

Grüße vom NoppenGallier

Zaubertrank: Andro Revolution QUAD 450, Insider


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. August 2006, 12:48 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 06:01
Beiträge: 96
Hallo,

hier mein Eindruck mit dem Wallenwein Ultra Plus nach 2 Trainingseinheiten.

Spielstärke: Bezirksklasse
Referenzholz: Wallenwein X

Beläge VH: Tibhar Nimbus 1,8 und Donic F3 1,8 | RH: SBS OX

Es ist nichts Neues wenn ich erwähne, dass das WUP über eine außerordentliche Kontrolle (sowohl VH als auch RH) verfügt. Der Aufbau ist steifer als beim WAX. Von daher sind Block und Schuss mit der VH sicher und gefühlvoll zu spielen. Auch die RH lässt sich sicher und sehr kontrolliert spielen. Die Schnittumkehrung ist gut und kurze Stoppblocks sowie das Verteilen der Bälle waren kein Problem.

Dennoch
werde ich wohl doch bei meinem WAX bleiben.
Auch wenn ich etwas weniger Kontrolle mit dem Holz habe, so kann ich doch den Gegner besser unter Druck setzen, was mir mit dem WUP nicht so gelungen ist (kann aber auch daran liegen, dass ich nicht ganz so aggressiv in die Bälle gehe – das brauche ich beim WAX nicht). Aufgrund der schnelleren RH ist das Nachziehen eines geblockten Topspinballs kaum noch möglich. Auch komme ich mit dem etwas höheren Katapult des WAX auf der RH besser klar. Der entscheidende Grund aber ist die VH des WAX. Hier möchte ich nicht auf die weichen und schnellen Topspins sowie der hohen Spinentwicklung verzichten. Da kann das WUP einfach nicht mithalten.
Werde somit das WUP wohl wieder verkaufen.

Gruß
jotha


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de