Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 23. Februar 2017, 10:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. April 2016, 08:28 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 22:52
Beiträge: 134
Spielklasse: 1. Kreisliga/BTTV
TTR-Wert: 1480
Hallo,
Kann mir jemand diese Hölzer vergleichen, vor allem was Bremswirkung und Störeffekt auf der RH anbelangt?
Gespielt werden lange griffige Noppen (Dornenglanz oder ähnlich)

_________________
VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Rebellion OX rot

VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Samstag 30. April 2016, 08:14 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 22:52
Beiträge: 134
Spielklasse: 1. Kreisliga/BTTV
TTR-Wert: 1480
Kann keiner etwas dazu sagen?

_________________
VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Rebellion OX rot

VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Samstag 30. April 2016, 11:34 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 635
Ich kenne nur das Combination Effect, also kein Vergleich möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Samstag 30. April 2016, 13:19 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 3. Mai 2007, 11:56
Beiträge: 896
Verein: TTV Höxter
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1743
Falls Interesse besteht, ich habe noch ein Combination Effect das ich nicht mehr benötige.

_________________
BTY Petr Korbel (Japan) - BTY Tenergy 64 - BTY Feint long II


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Samstag 30. April 2016, 17:10 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 559
ja, kann Dir dazu was sagen...beide Hölzer sind komplett anders und spielen sich auch so...das Medusa hat wesentlich weniger Balsaeffekt und ist generell auch auf der Vorhand rel. langsam (und kontrolliert). Das Combination Effect hat einen sehr starken Balsa Effekt, spielt sich also sehr dynamisch (und nicht linear). Vorhand ist relativ schnell und man kann sehr offensiv spielen beim Combination, die Rückhand bremst mehr ein, aber immer noch relativ flott. Das Medusa ist mindestens eine Stufe langsamer (sowohl Vorhand wie Rückhand) und die Rückhand schon eher Def+. Insgesamt linearer als andere dicke Balsa Hölzer zu spielen.

Für glatte Noppen war das Combination damals wohl sehr beliebt (ich hatte es immer mit Noppen Innen gespielt und auch da war es sehr eklig zu spielen). Das Medusa war für mich insgesamt zu langsam...da bringt mit die Kontrolle nicht viel, wenn ich keinen Druck aufbauen kann.

_________________
Re-Impact Turbo VH: Donic Acuda S1 Turbo 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact Dr. Barath VH: Donic Acuda S1 Turbo 2.0mm rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 15:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 22:52
Beiträge: 134
Spielklasse: 1. Kreisliga/BTTV
TTR-Wert: 1480
Ich habe jetzt einmal mit dem von LLL angebotenen Combination Effect trainiert (Danke für die tolle Abwicklung). Das Holz ist in der Tat schneller als das Medusa, es vermittelt für mich jedoch ein gutes Gefühl auf der Rückhand. Vorhand kam ich nicht zurecht. Lag aber vermutlich mehr am Belag.

_________________
VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Rebellion OX rot

VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Medusa vs. Combination Effect
BeitragVerfasst: Sonntag 15. Mai 2016, 19:52 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 3. Februar 2012, 22:52
Beiträge: 134
Spielklasse: 1. Kreisliga/BTTV
TTR-Wert: 1480
Heute Abend noch ein wenig trainiert. Erst zum Spaß mal eine glatte Noppe drauf geklebt. Ging für mich überhaupt nicht gut. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich noch nie so ein Ding gespielt habe.
Anschließend habe ich den Transformer drauf geklebt. Das funktionierte, obwohl ich vielleicht erst 8 Stunden insgesamt mit dem Transformer gespielt habe, erstauntlich gut und konnte teilweise ordentlich Druck machen. Verwundert hat mich, dass mir manche Bälle doch zu lang wurden (Schwamm 1,0). Evtl. muss ich hier mal noch an der Schwammstärke zulegen.
Für mich ging er jetzt auf dem CE besser, als auf dem Yinhe Schild.

_________________
VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Rebellion OX rot

VH: Tuttle LV Silver schwarz 1,8
Holz: Re-Impact Medusa
RH: Dornenglanz OX rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de