Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 25. Mai 2017, 21:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Samstag 12. Juni 2010, 11:31 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2005, 10:34
Beiträge: 1648
Verein: TTC Singen
Spielklasse: Badenliga
Wer kennt dieses Holz und kann dazu ein paar Sätze schreiben.
Besoners interressiert mich ob der Unterschied zwischen VH und RH wirklich so hoch ist wie angepriesen :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Sonntag 18. Juli 2010, 10:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 823
Das Holz würde mich auch interessieren!
Hat es noch keiner gespielt?

Danke und Gruß

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Montag 15. November 2010, 16:37 
Offline
Greenhorn

Registriert: Samstag 27. August 2005, 00:44
Beiträge: 24
Das interessiert mich auch!

_________________
Stiga Allround NCT
Tibhar Aurus soft 2,1mm
KTL Stranger Attack 0,5mm
Verbandsliga


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Februar 2011, 19:30 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 20:43
Beiträge: 189
Also ich komme mit dem Holz überhaupt nicht zurecht... liegt evtl. an meiner Spielweise, ka.
Die Bälle kommen einfach nicht gut an, der springt mal da hin, mal dort hin.
Ich bleibe bei meinem Appelgren Allplay V2!
Bei Interesse verkauf ich euch das Holz zum Testen mit Belägen oder ohne^^ Angebote per PN ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Februar 2011, 19:36 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 14. April 2010, 11:47
Beiträge: 807
Spielklasse: 1.KL / PTTV
Schreib doch bitte trotzdem mal was über das Holz.

_________________
Boll Spirit / Bad Man OX schwarz / Tenergy 05 2,1 rot
NSD / Bomb Talent OX rot / AK47 Biotech 1,8 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Februar 2011, 20:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 20:43
Beiträge: 189
Sorry, kenn mich da nicht so aus. Kann da nichts großes Schreiben.
Ich habe lediglich das Gefühl, dass die Noppen sich auf der RH absolut harmlos verhalten, mit der VH klappen gerade Schläge überhaupt nicht, man muss immer nach oben "ziehen" (weiß nicht ob das an Belag oder Holz liegt, habe Tackiness D in 1,7 auf der VH). Habe dann mal umgeklebt, CK531A auf VH Seite, Tacki auf RH, das bringts noch mehr durcheinander, evtl. auch weil das Holz bei der Aktion leicht beschädigt wurde, es wurden ein paar Splitter mit "rausgezogen". Die Noppen spielen sich durch das umkleben viel zu unkontrolliert und der Tacki geht mal drüber, mal ins Netz, Blocken ist sehr schwierig.
Mehr kann ich nicht beurteilen, ist meine subjektive Einschätzung^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Februar 2011, 00:37 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Dienstag 6. Dezember 2005, 10:34
Beiträge: 1648
Verein: TTC Singen
Spielklasse: Badenliga
Ich kenne das bei mir machen das alle griffigen Noppen egal auf welchem Holz :clown: :clown: :clown: :clown: :clown:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Donnerstag 10. Februar 2011, 16:00 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. Februar 2011, 20:43
Beiträge: 189
Mit dem Appelgren Allplay von Donic komm ich viel besser klar... aber is halt wie alles Geschmackssache


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Freitag 18. Juli 2014, 16:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 726
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Spielt denn jemand das neue Spinlord Combi Carbon mit 72gramm das seit Juni 14 angeboten wird und kann was dazu schreiben?

Webeprosa:
Dieses Holz basiert auf dem bereits vor einigen Jahren angebotenen SpinLord Combi Carbon. Die neue Version wurde jedoch in vielen Details verbessert.
Theoretisch sind Hölzer mit schnellerer Vorhand- als Rückhandseite eine tolle Sache. In der Praxis war bisher bei solchen Hölzern aber der Unterschied zwischen beiden Seiten sehr gering. Zudem sind die meisten sogenannten Kombihölzer spielerisch schlechter als „normale“ Hölzer und leiden unter Qualitätsproblemen.
Das SpinLord Combi Carbon hingegen ist sowohl spielerisch als auch qualitativ erstklassig.
Die Vorhandseite (Tempo im offensiven Allroundbereich bzw. kontrolliertem Offensivbereich) ist spürbar schneller als die Rückhandseite (Tempo im Allroundbereich).
Noch gravierender ist das unterschiedliche Spielverhalten auf beiden Seiten. Die Vorhandseite hat einen eher harten Ballanschlag und bietet, wie bei Balsahölzern üblich, eine starke Ballbeschleunigung. Die Rückhandseite hat einen weicheren Ballanschlag und vor allen eine extreme Dämpfung im passiven Spiel. Dies kommt vor allem Spielern mit langen Noppen entgegen, die ein tischnahes Blockspiel bevorzugen. Mit diesem Holz lassen sich selbst harte Offensivschläge des Gegners problemlos kurz und gefährlich abblocken.
Das Geheimnis dieses Holzes ist unter anderem der neuartige Furnieraufbau. Neben dem Kernfurnier aus Balsa ist auf der Rückhandseite direkt unter dem dünnen Deckfurnier aus Limba ein weiteres Furnier aus Balsa verbaut, das hauptsächlich verantwortlich für den neuartigen Dämpfungseffekt ist.
Auf der Vorhandseite sorgen Furniere aus Koto und Mahagoni für das notwendige Tempo. Stabilisiert und spielerisch verfeinert wird das Holz durch zwei dünne Carboneinlagen aus Carbonflies.
Das gesamte Holz wiegt nur ca. 72gr. und ist eher elastisch. Die Griffe liegen sehr gut in der Hand und fallen etwas kräftiger aus.
Fazit also: Für Spieler mit langen Noppen und tischnaher Spielweise ein Traum, für Spieler mit anderen Arten von Belägen nur eingeschränkt geeignet, da das Spielverhalten für Spielern mit z.B. 2 noppen-innen Belägen stark gewöhnungsbedürftig sein dürfte.

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Joola Samba 19 2,0
Pimplepark Wobbler 1,0

NSD 80g
Adidas P7 2,0
61 second Artist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. Oktober 2014, 17:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 4. Oktober 2014, 11:13
Beiträge: 61
Ich würde es gern testen.....aber knapp 70 Euronen sind mir zuviel.
Schade, daß unsere örtlichen TT - Dealer keine Spinlord Artikel führen - bei denen kann ich zum Glück alles testen was verkauft wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SpinLord Combi Carbon
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Mai 2017, 05:29 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 3. Mai 2017, 05:27
Beiträge: 8
Thanks for these articles.







lotto


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de