Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. November 2020, 19:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Juni 2018, 17:05 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5916
Verein: VFL Eintracht Hagen
TT-semmel hat geschrieben:
Habe das Holz nun mehrnals gespielt und bin echt super zufrieden. Das bleibt erstmal.
Super leicht und angenehm zu spielen. Habe den Hellfire drauf und nicht den Super Stop, wie momentan so viele. Die Blocks kommen unfassbar flach und gefährlich für den Gegner. Sehr flacher Ballabsprung. Auf der Vorhand extrem viel Spin. Wirklich ein klasse Holz. Glaube, das ist meine neue Kombi.


Tempo? Und sind die Seiten Merkbar unterschiedlich?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Freitag 6. Juli 2018, 13:22 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 20. Mai 2008, 14:16
Beiträge: 159
Verein: DT "Péckvillercher" Nouspelt
Spielklasse: 1. Division mein Klassement : B2
Habe hierzu noch nichts geschrieben, da ich momentan zwischen mehreren Kombis hin und her wechsle und auch momentan leider nicht viele und vor allem keine stärkere Spieler im Training sind.
Nur soviel, Super Stop ist nix für mich...sehr sicher aber für mich bedeutend zu ungefährlich und passt auch nicht zu meinem rückhandlastigen agressivem Noppenspiel... Habe ich mir aber auch schon vorher gedacht...
Werde hoffentlich demnächst mehr berichten können da ich jetzt den Death anstelle des Super Stop auf das B&W geklebt habe..
Darauf bin ich schon sehr gespannt, spätestens Ende Juli in Grenzau habe ich vor diese Kombi intensiv zu testen und dann kann ich hoffentlich auch mehr zum Holz sagen.

_________________
Aktuell
Re-Impact BSP16
VH : Tenergy 80
RH : Saviga rot OX

Reserve
Re-Impact BSP 08
VH : Tenergy 80
RH : Rebellion rot OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Sonntag 8. Juli 2018, 16:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Samstag 5. Februar 2011, 21:42
Beiträge: 304
Verein: VfL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1700
Test zum Black & White: https://youtu.be/9CbSTKusjVE

_________________
Xiom Michelangelo - Xiom Vega Tour 2.0 - Butterfly Tenergy 25 FX 1.7
GeblockTT - Tischtennis. Hart aber sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2018, 21:12 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 519
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Ich durfte heute gegen das Black & White spielen.
Zuerst habe ich das Holz begutachtet. Aha. Ähnlicher Aufbau wie bei meinen Backspin Light.
Nur das mein Backspin Light auf der Rückhand ein deutlich härteres Furnier mit mehr Störeffekt bietet.
Hatte ich hier aber schon erwähnt. Mein Gegner (TTR 1685) der das Holz spielte meinte das das Black&White für die OX
Rückhand zum fangen OK ist. Der Störeffekt reicht aber nicht aus. Für die Vorhand bietet das Holz ihm zu
wenig Druck.

Das ist auch logisch. Für die Vorhand fehlt es schlicht und ergreifend an Gewicht. Für die Rückhand fehlt
schlicht und ergreifend die härte!

Ok, dann gings ans spielen. Zuerst hatte ich mit meinen Punktspielschläger gegen meinen Sportsfreund gespielt (TTR 1685)
Die Sache war recht eintönig. Er versuchte mit der OX (behandelte Dornenglanz) Rückhand Druck aufzubauen was jedoch
mangels Störeffekt keine Wirkung zeigte. Er wurde oft schnell nach hinten gedrängt wo er dann abgeschossen wurde.
Seine Vorhand kam relativ selten durch. Leicht hohe Fehlerquote. Viele Bälle landeten im Netz. Es ging recht schnell 3:0 für mich aus.

Danach habe ich meinen "neuen Noppenschläger" rausgeholt. Es ist ein Hybrid aus Backspin Light und meinen fetten China Off++
Die Rückhand ist sehr am Backspin Light angelehnt. Die Vorhand durch ein dickes Limbadeckfurnier mit viel Substanz für einen guten Topspin.
Das Holz liegt in der Kategorie All bis All+ was für mich eigentlich etwas zu schnell ist. Aber es ist ja nur ein Prototyp der noch weiter verbessert
werden wird. Die Frequenz liegt bei 1470hz was für dieses Tempo sehr gut ist. -> Sehr biegesteif für das geringe Tempo.
Vorhand Vega Pro 1.8mm und Rückhand aktuell Giant Long soft OX. (Bin gerade auf der Suche nach einer grifigeren Noppe als Bomb Talent und Lion Claw)
Ich will keine großen Worte verlieren. Mein Sportsfreund wurde ebenfalls deutlich 3:0 rasiert.

Wer wirklich "rassige Balsahölzer" mag, kann ja mit solchen Hölzern spielen. Aber oftmals Wird darauf zurück gegriffen weil es mit der OX Noppe recht gut funktioniert. Dabei bleibt dann aber oft die Vorhand auf der Strecke. Und weil mir das nicht gefällt, baue ich Hölzer und versuche meine Fabrikate stetig weiter zu verbessern. Damit man mit der Vorhand Energiereich Durchladen kann wie mit einen Viscaria und Co, aber auch mit der OX Rückhand sicher fangen kann wie mit einen rassigen Balsaholz. Allerdings bevorzuge ich keine mittelharten Deckfurniere für die OX Noppe sondern Ebony für maximalen Störeffekt.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2018, 21:31 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 368
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
...... "Danach habe ich meinen "neuen Noppenschläger" rausgeholt"

Erst das Negative über das Black and White rauslassen und dann Werbung für die tollen eigenen Produkte. Ich hatte es schon einmal erwähnt vor ein paar Monaten. Es geht hier um das Black and White von Sebastian Sauer und nicht um Deine Produkte. Hör doch einfach mal auf damit!

_________________
Yinhe T-6
STIGA Calibra LT Sound
Sauer & Tröger – Hellfire X


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Dienstag 28. August 2018, 21:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 519
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Ich kann nichts für das negative oder positive des Black and White.
Vielleicht solltest du S&T anschreiben und denen mitteilen das die weniger negative Sachen in das Holz einbauen sollen.
Daran kann ich nichts ändern.

Ansonsten Verzeihung das ich etwas über das B&W geschrieben habe.
Wahrscheinlich sollte ich gar nichts mehr über Hölzer schreiben und
einigen Menschen in den glauben lassen sich verarschen zu lassen.
Habe wirklich selten Hölzer gesehen die auch WIRKLICH 2 deutlich unterschiedlich
schnelle Seiten hatten. So ein Schmarn wird aber allgemein akzeptiert.

PS: Der Post besteht überwiegend aus den Eindrücken zum B&W.
So viel Input habe ich über meine Hölzer gar nicht wiedergegeben.
Zurecht, weil das hier nur beiläufig etwas zu tun hat.

Vielleicht müsste ich über einige Dinge gar nicht so viel schreiben, wenn es jmd. anderer täte.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 10:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 9. Juni 2010, 18:45
Beiträge: 368
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1550
Kannst oder willst Du es nicht verstehen, was ich Dir geschrieben habe? Natürlich kannst Du Deine und auch die angepasste Meinung Deiner „Sportsfreunde“ hier im Forum zum Besten geben. Wir sind ja auch alle dankbar, wenn es Kritik und Lob an den Produkten gibt. Ich selbst hole mir auch den ein oder anderen Tipp von dieser Seite. Was aber absolut nicht in Ordnung und auch auf Dauer nicht zu erstragen ist, sind dann Deine Alternativen die Du in den Himmel lobst. Leider sind das dann immer Deine Produkte…… Weiter werde ich mich zum Thema aber jetzt nicht mehr äußern!

_________________
Yinhe T-6
STIGA Calibra LT Sound
Sauer & Tröger – Hellfire X


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 11:18 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1609
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
Al_Bundy@Es ist doch ganz einfach: Hat jemals ein anderer" Hölzlebauer"sich Deine oder andere Produkte jemals kritisch mit den eigenen verglichen? Selbst Achim der doch mit Re-impact einen sehr eigenwilligen Weg beschritten hat und immer noch einen eigenen von seinen Produkten sehr überzeugten Weg beschreitet. Er stellt seine Produkte vor und nicht die in seinen Augen vielleicht schlechteren Eigenschaften der Mitbewerber. Auch alle anderen Kleinhersteller nicht - oder hat sich Sebastian jemals sowas erlaubt? Im Gegenteil - er hat früher Noppenbeläge und Hölzer bewertet - seit er Hersteller ist um sich nicht Parteilichkeit vorwerfen zu lassen in seiner Bewertung - nicht mehr Das solltest Du Dir merken!
Im übrigen - jeder Spieler wählt das Holz, das vermeintlich zu ihm passt. Der Hersteller bestimmt die grobe Richtung.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 12:18 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1084
TTR-Wert: 2014
Ich sehe das wie Harry! Guter Beitrag!!!
Außerdem mag es jeder anders mit dem Holz. Es gibt Hölzer die sollten genau zu meinem Spielstil passen. Wenn ich diese dann teste, fehlt mir aber der Touch, das gewisse etwas....dann lege ich Diese wieder beiseite, obwohl es rein theoretisch passen müsste.

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Mittwoch 29. August 2018, 17:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 411
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1800
Und dann auch noch am Beispiel des B&W.....

Hab ich selbst ne ganze Zeit für verschiedene Materialtests im Bereich Anti und Noppe getestet und das ist nun wirklich eins der momentan besten Balsahölzer aus meiner Sicht. Eben weil es sich nicht wirklich spielt wie Balsa.... sondern eher linear. Das ist ein Holz das ich jederzeit weiter empfehlen würde ehrlich gesagt....

_________________
1: NSD mod. (2017) / BTY T64 1.7 / PimplePark Cluster ox
2: NSD mod. (2014) / BTY T64 1.7 / Bomb Talent ox
3: NSD mod. (2012) / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist Elite Long ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2018, 08:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 519
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1795
Es wurde gefragt was man von dem Holz hält.
Das habe ich geschrieben.
Nur weil ich selber Hölzer baue bin ich nicht disqualifiziert über andere Hölzer was zu schreiben.
Wems nicht gefällt der soll mich auf ignore setzen.

Ich denke ich bin nichts anderes wie ihr. Ein Mensch der essen trinken und kacken muss.
Mit einen speziellen Hobby und dadurch eine gewisse Expertise insbesondere mit Betrachtung aus anderen Blickwinkeln.
Ich weiß was ich kann und nicht kann und muss mir nicht den Mund verbieten lassen.

Wenn ihr über mich nörgeln wollt, dann tut das in einen eigenen Thread. Spam erleichtert das filtern von wichtigen Informationen nicht.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2018, 09:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1084
TTR-Wert: 2014
al_bundy hat geschrieben:

Danach habe ich meinen "neuen Noppenschläger" rausgeholt. Es ist ein Hybrid aus Backspin Light und meinen fetten China Off++
Die Rückhand ist sehr am Backspin Light angelehnt. Die Vorhand durch ein dickes Limbadeckfurnier mit viel Substanz für einen guten Topspin.
Das Holz liegt in der Kategorie All bis All+ was für mich eigentlich etwas zu schnell ist. Aber es ist ja nur ein Prototyp der noch weiter verbessert
werden wird. Die Frequenz liegt bei 1470hz was für dieses Tempo sehr gut ist. -> Sehr biegesteif für das geringe Tempo.
Vorhand Vega Pro 1.8mm und Rückhand aktuell Giant Long soft OX. (Bin gerade auf der Suche nach einer grifigeren Noppe als Bomb Talent und Lion Claw)
Ich will keine großen Worte verlieren. Mein Sportsfreund wurde ebenfalls deutlich 3:0 rasiert.

Wer wirklich "rassige Balsahölzer" mag, kann ja mit solchen Hölzern spielen. Aber oftmals Wird darauf zurück gegriffen weil es mit der OX Noppe recht gut funktioniert. Dabei bleibt dann aber oft die Vorhand auf der Strecke. Und weil mir das nicht gefällt, baue ich Hölzer und versuche meine Fabrikate stetig weiter zu verbessern. Damit man mit der Vorhand Energiereich Durchladen kann wie mit einen Viscaria und Co, aber auch mit der OX Rückhand sicher fangen kann wie mit einen rassigen Balsaholz. Allerdings bevorzuge ich keine mittelharten Deckfurniere für die OX Noppe sondern Ebony für maximalen Störeffekt.


Du kannst auch schreiben was Du willst, aber bitte Kennzeichen dann den oben zitierten Abschnitt als Werbung!

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2018, 12:47 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2172
@al_bundy: vielleicht hättest Du das Holz einfach mal selbst spielen sollen, um einen Eindruck zu geben und nicht unbedingt, dass Dein Gegner klar verloren hat...hat er sonst klar gegen Dich gewonnen? Und es ist ja auch toll, dass Du zuerst Dein Spielholz ins Spiel bringst und dann einen Prototypen mit genauen Angaben - bloß das hat keinerlei Aussagekraft zu dem hier nachgefragten Holz - was interessiert den Leser, ob Dein Testholz xyz Hz hat usw.?

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Donnerstag 30. August 2018, 16:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 809
al_bundy hat geschrieben:
Wems nicht gefällt der soll mich auf ignore setzen.
Wie soll das gehen? Ich bin ja jetzt schon einige Jahre hier, aber diese Funktion habe ich leider noch nicht gefunden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer u. Tröger Black and White
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2018, 13:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1609
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@4olaf, mastermind, Egon Balder , destuktivsatan MERKT AUF es gibt hier wie auch sonst auf der Welt richtig verbohrte mit eigener Ideologie - wir müssen sie ertragen - es geht aber nicht um weltbewegende Dinge - sondern um ein Hobby und eines unter vielen Hölzern. Tragen wir einen Al_bundy und einen Olli 1 mit Würde und Fassung und der uns innewohnenden Toleranz!

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de