Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 30. November 2020, 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 00:01 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
Das ist auch ein neuer Prototyp, den es so noch nicht bei Re-Impact zu kaufen gibt. Das Holz an sich ist gar nicht mal so neu, weil Achim es bereits schon 2013 zum Testen vorgestellt hatte - aber in dieser Ausführung, die ich jetzt zum Testen bekomme habe, sicherlich nicht. Als ich es heute in der Hand hatte, dachte ich auch erst mal...oje...das ist ja ganz schön dick - und ja, es ist dick. Achim hat mir eigentlich etwas von einem 4mm Balsa Kern geschrieben, was ich aber bekommen habe, ist ein 6mm Balsa Kern. Da ich schon mal so ein dickes Holz von Achim hatte (war glaube ich ein Swift) und ich damit gar nicht klar kam, hatte ich schon bedenken gehabt. Also erst mal Beläge drauf, ein erster Dotz Test und so hoch war der Absprung nicht, Effet war sehr gut, könnte vielleicht was werden...

Insgesamt hat das Holz eine Dicke von rund 14mm (etwas mehr durch sehr dünne Deckfurniere). Ich hatte Achim beim letzten Holztest angemerkt, dass mir da einfach zu wenig Balsa Gefühl dabei ist (das Memo2 - später Symphonie getestete Prototyp Holz) und hat mir dann diesen Prototypen geschickt.

Beim ersten Einspielen habe ich sofort das angenehme Balsa Feeling vom Holz gespürt (ich weiß, ist nicht jedermanns Sache - aber wer das liebt, liebt es nun mal). So richtig viel Unterschied zum Barath war da erst mal nicht. Ein vielleicht etwas härterer Anschlag (minimal) - aber Tempo empfand ich angenehm kontrolliert. Rückhand wie Vorhand (das Holz ist ebenfalls symetrisch aufgebaut) schönes, gefühlvolles Feedback vom (mitlerweile nur noch) Plastikball. Bei den ersten Testspielen kamen aber dann die Unterschiede zum Barath zu Tage. Es spielte sich etwas temporeduzierter auf der Vorhand (ich spiele das Barath meistens in der 422 Ausrichtung) und stellte etwas mehr Spin in den Bällen fest. Der Ballkontakt ist etwas direkter, Topspin und Unterschnitt gingen sehr gut (mit dem Acuda S1 Turbo). Mit dem Barath ist der Druck (etwas) größer auf Vorhand gewesen - dafür war der Block direkt und sicherer. Ich konnte selbst Plastikeierbälle (passiert manchmal, wenn der Gegner den nicht sauber trifft, dass die Dinger dann rumeiern - besonders bei ABS Plastik) gut wieder zurückretounieren und platzieren. Unterschnittanahme von Angaben waren auch kontrollierter. Vorhand war also super brauchbar und keine große Überraschung, dass ich die sehr gut fand.

Der Knaller kommt aber mit der Rückhand und dem Chinesen (Skyline TG 60), hartes Obergummi, weicher Schwamm. Die Rückhand ist ein reines Blockmonster geworden. Egal wie gut der Gegner Topspins gezogen hat, man konnte die super kurz abtropfen lassen, mit winkligem Handgelänk Bälle verteilen oder auch lang setzen. Was auch noch aufgefallen ist gegen einen Spieler, gegen den ich öfters bei den Angaben auf meine Rückhand Schupffehler gemacht habe (er macht die immer sehr weich mit Sidespin), ich hatte keine Probleme mehr, diese in die Ecken zu setzen oder sogar mit Topspin auf den Sidespin zu eröffnen. Die Fehlerqoute war erheblich geringer, Schuß, Druckschupf (mit glatten Belägen ist das auch sehr nett) und Topspin gingen mit dem Skyline auch super. Die Rückhand hat bei diesem Holz ein großes plus gegenüber dem Barath gewonnen, sie ist noch variabler jetzt zu spielen.

Es ist schwierig, jetzt das Holz zu beschreiben, wo es wirklich seine Stärken hat, weil ich es für alle Spielarten erstaunlich ausgeglichen empfinde (Noppenbeläge kann ich nicht beurteilen, weil ich nur Noppen-innen spiele) - aber hervorheben würde ich das Block und sichere Unterschnittspiel, sowie Schuß (spinlos). Das Topspin Holz schlechthin ist es nicht - da war das Symphonie wesentlich spinniger. Aber die sichere Ballanahme, das kurz/lang Spiel und das typische Balsa Verhalten (Geschwindigkeit herausnehmen und Geschwindigkeit geben ohne viel Kraftaufwand) sind schon bemerkenswert.

Insgesamt würde ich das Preference (meine Version mit 6mm Balsa Kern) im OFF- Bereich ansiedeln, im Vergleich zum Barath eher Allround+ - auf beiden Seiten identisch von Geschwindigkeit (mittel bis leicht hoch) und Kontrolle (sehr hoch). Was mir beim Symphonie zu wenig war (Balsagefühl, druckvolles Spielen) erfüllt das Preference - man muß aber dafür etwas Spin einbüßen. Da bei den Plastikbällen der Spin aber eh nur noch zweitrangig ist und die Kontrolle und Platzierung in Kombination mit einem druckvollem Spiel wichtiger wird, ist das Preference gerade für die Plastikbälle - für mich - das bessere Holz. Ich kann hier wesentlich aktiver blocken und Angriffsbälle vorbereiten.

Was ich auch immer witzig finde, wenn andere dein Holz sehen, wie dick das ist - und die Frage kommt, "ist das überhaupt erlaubt?", "oh, ein Balsa Prügel - ne, mit sowas kann man doch nicht spielen!" oder "ja, Balsa hatte ich auch mal, nie wieder, kein Gefühl, ich spiele lieber Carbon Holz", dann muß ich immer schmunzeln - zumal, wenn ich mit denen dann gespielt habe die verwundert sind, wie ich mit so einem "Prügel" die Bälle so kurz oder gefühlvoll spielen kann. Und das kommt nicht von Spielern, die keine Ahnung (eigentlich) haben...selbst aus unserer 1. Mannschaft (NRW Liga) habe ich solche Äußerungen gehört. Klar können die nicht damit spielen - aber ich kann genausowenig mit einem Carbon Holz spielen, weil das einfach nicht mein Spiel ist - Gefühl ist da etwas anderes für mich und die empfinde ich erschreckend tot.

Hier die Bilder vom Holz:

http://www.retail-service.de/bilder/pref1.jpg

http://www.retail-service.de/bilder/pref2.jpg

http://www.retail-service.de/bilder/pref3.jpg

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 01:19 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 519
@4olaf
das Originalholz, was ich auf besondere Anfrage schon über 50 Stück verkauft habe, hat den 4 mm Mittenkern und ist damit die gewohnte 13,2 mm mit den gleichen Außenfurnieren stark.
Der Prototyp, den du nun spielst und vorstellst, ist weicher als das Original und das Original wirst Du auch noch zum Vergleich mit diesem zum Testen erhalten. Ich hatte leider keines davon vorrätig.
Das Protoholz finde ich persönlich sehr kuhl, weil das Spielverhalten in allen Technikebenen sehr ausgeglichen wirkt und die Rückhand tatsächlich der Hammer ist.
Das Original besticht aber noch mehr, weil man mit ihm alle Balltechniken präzise und sicher spielen kann und das tempoverhalten gegenüber dem Prototypen in der VH zunimmt. Auch hier kann man mit Sicherheit noch flexiblere Furniere setzen, um das Tempoverhalten weiter zu steigern.

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 02:49 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
Das wäre auf jeden Fall noch interessant, etwas mehr Tempo in die VH zu bekommen...die Rückhand ist wirklich sehr sehr einzigartig gut - gefällt mir auf jeden Fall besser als beim Barath, weil weniger spinanfällig. Ich werde es noch mit dem Tackiness C2 probieren, der insgesamt defensiver ausgelegt ist und schau, wieviel Druck ich da noch bekomme. Eventuell kann ein guter Allroundbelag die Rückhand noch interessanter machen, WENN man damit auch druckvoll bei Bedarf spielen kann. Da aber hier das Balsa Potenzial zu tragen kommt, denke ich, wird das Tempo dort ausreichend gut sein. Das war leider der Nachteil beim Symphonie, das war insgesamt zu langsam - und eher etwas für Anti/Störspiel etc...nicht unbedingt für einen Angriff mit der Rückhand.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 06:08 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. September 2010, 17:16
Beiträge: 248
Hm, mich wundert, dass diese dickere Version

Bild

langsamer sein soll als das Original-Preference.

Bild

Ich hatte mir vor längerer Zeit das Original zugelegt, fand es auch sehr interessant,
aber in der Summe doch etwas zu direkt mit relativ flachem Ballabsprung.

Da wir einen jungen Spieler im Verein haben, der am liebsten schupft, blockt und ordentlich drauf haut,
hatte ich ihm das Holz zum Testen in die Hand gedrückt und er hat sich auf Anhieb in das Holz verliebt.
Er ist zwar ein Anfänger und kommt natürlich von einem extrem niedrigen TTR (1.040),
aber immerhin hat er seinen TTR mit dem Preference innerhalb 1 Saison um 138 gesteigert.

Bild

Im Jahr davor (mit irgendeinem Andro Holz) hatte er sich von 1.062 auf 1.040 verschlechtert.

Aber wie gesagt: nach meinem Empfinden ist das Original Preference nur etwas für aggressive Angreifer und Block-Konter-Spieler.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 07:43 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
Das kann ich so nicht unterschreiben, zumindest nicht mein Testholz... Ich spiele Vorhand Acuda s1 Turbo in 2.0mm (also nicht gerade ein langsamer Belag) und beim test den Skyline TG 60 in 2.1mm und empfand es als gut dosiert, aber nicht schnell... Auf der Vorhand etwas langsamer als das Barath, auf der Rückhand etwas schneller (spiele es aber wie geschrieben in der 422 Position)

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 07:49 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
Und das Tempo kann man mit einem Balsa sehr gut mit der Schlagbewegung dosieren, was hier auf keinen Fall linear ist. Auch der DHS Belag hatte ein sehr gutes Feedback.

Ich hatte zum Spaß mal das Yinhe Venus 14 mit gleichen Belägen gespielt, das war dagegen eine reine Rakete, wenn man feste gespielt hat.

Man muss aber auch immer bedenken, dass zu dicke Beläge auf den Re Impact Hölzern irgendwann das Gegenteil bewirken und nicht unbedingt schneller werden, sondern einfach nur noch schwammig sich dann spielen.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 09:15 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 737
Was kostet das Holz?

_________________
Holz: Bloodhound/Matador/Cayman
VH: Donic Bluefire M3
RH: Hellfire X ox/Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 10:07 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
frag am besten Achim direkt per PN. Offiziell im Shop ist es (noch) nicht zu erwerben.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 18:25 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 737
Er wird hier ja sicherlich antworten, interessiert andere Interessenten ja bestimmt auch ...
Oder darf darüber nicht gesprochen werden?

_________________
Holz: Bloodhound/Matador/Cayman
VH: Donic Bluefire M3
RH: Hellfire X ox/Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 19:42 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
Ja klar... Aber wie gesagt, ich kenne jetzt den genauen Preis nicht, weiß nur, dass die Furniere selektiert sind und das auch ein Teil der Spieleigenschaft mit ausmacht und ich denke, dass dadurch der Preis etwas höher ist als bei den üblichen "Dream" Hölzern. Genaues kann aber nur Achim sagen, was das Preference ausmacht. Es ist ja nicht nur einfach eine andere Anordnung der Furniere. Außerdem hat dieses auch wieder die Zelluloid Versiegelung (erkennt man an den hell milchigen Schleier auf dem Deckfurnier) - oder irre ich mich, Achim?

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. Juni 2018, 21:41 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 519
Basispreis des Preference ist 149,90 €, die Prototypenselection kostet zusätzlich 70 €. Ich würde aber nur das mcpsystem (Kosten +35 €) mit härteren Balsaparkettholz nach außen nehmen, wo die einfache Selektion mit eingebunden ist, denn die reicht völlig aus. Ansonsten wird alles weitere zusätzlich zu Servicepreisen von jeweils 15 €, +gewünschter Sondergriffe etc. mit direkter Kundenweitergabe angeboten. Beim Prototypen wurde diesmal nur die VH-Seite mit Celluloid, aufgelöst in einer unbedenklichen Essigacetatlösung getunt; die RH ist nur gebeizt und direkt versiegelt worden.

Meine Empfehlung nach einer persönlichen Beratung ist für den Kunden immer eine Kauf nach Probe Option. Was die beinhaltet, erfahrt ihr während eurer persönlichen Beratung und noch vieles mehr.

Re-Impacthölzer werden in einer sehr aufwendigen Fertigung produziert. Sie haben ja schon bei dem Testthreaden Turbo oder Memo2 erfahren, das Balsahölzer jegliche Art von Schwingungen assorbieren (@al_bundy) und es eigentlich ein recht weiches Holz ist, was nur unter bestimmten Bauvoraussetzungen guten Katapult aufbauen bzw. auslösen kann. So ist es also logisch, das die verwendeten Bauhölzer vor der eigentlichen Verwendung und Verklebung dieser in sehr aufwendiger Weise Schicht für Schicht so auf- und vorbereitet werden, dass das Balsaholz Schwingungen des Balles aufnehmen kann und innerhalb des entstehenden Systemes von Schichten zu Lagen ganz selbstverständlich -wie bei einem Musikinstrument - diese Schwingungen optimal an unsere Hände (fühlen), an den Unterarm und unser Gehör (Trommeleffekt= hören) weiterleiten.
Alles zusammen gibt erst ein sinnliches Bild, was wir als besonderes Feedback beschreiben und erst die technischen Spieleffekte produzieren, die wir durch das Ballgefühl in einem Holz an Spieleigenschaften für uns entdecken können.

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 18:54 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 22. Dezember 2013, 12:23
Beiträge: 59
Spielklasse: Bezirksklasse
Für das Rapier Aktiv gibt es bis heute noch keine Beschreibung auf der Website...

_________________
Holz: Re-Impact Rapier Active
VH: Butterfly Tenergy 25, 1,7mm
RH: Spinlord Feuerstich, ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 17. Juni 2018, 21:14 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 519
@hektor
ja, das ist wahr. Das Wettkampfholz ist sehr gut, aber nur als Kleinblatt zu gebrauchen, weil größere Schlägerformen viel zu schwer werden. Ich suche hier immer noch nach einer besseren Lösung.
Aber wer das Holz gerne haben möchte, der kann es ja auf besondere Anfrage jederzeit erhalten, denn es kostet auch 149,90 im Basispreis.
Es gibt so viele Hölzer aus der Dreamreihe, die auch noch nicht auf unserer Seite stehen. Das ist das Swift 24, das Swift 33, das Swift 44 , das Swift 66 und das Dark Knight. Diese Hölzer gibt es bei uns auch nur auf besondere Anfrage und sie kosten alle im Basispreis 149,90, aber hier könnt ihr - bis auf das Rapier Active
fasst alle Hölzer schon online bestellen,https://tabletennisshop.com.au/index.php?main_page=index&manufacturers_id=46.

Ich hatte in den letzten zwei Jahren nur ganz wenig Zeit zur Verfügung gehabt. Da habe ich natürlich erst die Entwicklungen veröffentlicht, wo das Marketing fertig war. Vier Swiftmodelle werde ich auf gar keinen Fall veröffentlichen; allerhöchsten ein Produkt unter diesen Namen und das wird sehr wahrscheinlich das Swift 44 sein, weil das in Australien nicht auf der Onlineseite steht. Ein weiteres schönes Holz ist natürlich das Rapier Active. Aber man kann es nur mit Prototypenselektion bringen, weil alles andere für Re-Impactverhältnisse zu schwer wird und das macht das gute Holz wieder viel zu teuer.

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Juni 2018, 13:19 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Dienstag 9. März 2010, 00:48
Beiträge: 2220
so, habe heute das "richtige" Preference bekommen, also mit 4mm Balsa Kern - und Vor- und Rückhand zelluloidversiegelt. Ich bin gespannt, OB und WIE es sich anders spielt im Gegensatz zur "dickeren" Version.

Habe vorgestern auf der Rückhand mal einen Tackiness C2 in 1.9mm geklebt und erstaunlich feststellen müssen, dass dieser sich sehr langsam spielt. Also auf meinem Barath konnte ich damit sehr gut auch schnelle Angriffsbälle spielen und das kurz Ablegen ist da nicht ganz so einfach. Auf dem Preference (mit dem dicken Kern) war er sehr defensiv, Bälle sind angenehm flach zu spielen (also weder zu flach noch zu hoch) - aber das Grundtempo war doch relativ gering. Da gefiel mir das Skyline - obwohl der Tackiness mehr Sicherheit bietet - besser. Wie schon geschrieben - das bezieht sich alles auf die NEUEN PLASTIKBÄLLE, also die ABS Bälle. Mit alten Plastik (1. Generation) oder sogar Zelluloid ist das teilweise komplett anders. Deswegen überhaupt auch so viel "neue Holztests", weil ich mit dem Barath und dem ABS Plastik nicht mehr so zufrieden bin und ich mehr "Führungsqualitäten" suche. Beim Barath z.B. ist der Abspung auch mit Plastik zu "wabbelig", mal so, mal so...was mit der Kombination Plastik und weichen Balsaholz auch zu tun hat.

_________________
Re-Impact Preference Sonderbau VH: Andro Rasanter R48 Pro 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz (China 37 Grad Version)
Re-Impact M3 Select VH: DONIC Acuda S1 Turbo rot , RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz
Re-Impact TaiDelta VH: DONIC Acuda P1 Turbo 2.0mm rot, RH: DHS Skyline 3-60 2.1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 10:39 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 13. August 2005, 14:50
Beiträge: 519
@4olaf
nein, nur die VH ist zelluloidversiegelt; die RH hat bei dem Original diesmal nur die normale Mahagoniversiegelung.

Das Problem ist, das der neue ABS Ball meiner Ansicht nach sehr seitspinanfällig ist. Hinzu kommt, das er langsamer, härter ist und höher abspringt als ein Kunststoff 1. Generation. Die Bälle fliegen auch alle ganz anders; eigentlich immer ganz anders, so dass man sich auf ein normales Spielverhalten gar nicht einstellen kann. . Die Bälle müssen nun viel direkter, aktiver und schneller gespielt werden, weil eine absackende lange Spielaufnahme mit viel Tempoverlust verbunden sein kann und die Spielbälle dann ungewollt ansteigen können und der Gegner die direkt angreifen kann.
Das heißt, das die Hölzer für Allroundspieler, Topspinspieler und Offensivspieler katapultfreudiger und schneller werden müssen, um so einem Ballverhalten effektiver entgegenwirken zu können, während Abwehrhölzer also genau gegensätzlich gebaut werden müssen, weil geblockte Bälle ansonsten vielfach über den Tisch tangieren. Re-Impacthölzer sind zu 70 % im Angebot = aktiv ausgelegte Spielhölzer. Also werden sich diese Modelle effektiv gesehen dem neuen ABS-Ball problemlos anpassen können, der wohl 2019 endgültig für alle Tischtennisspieler eingeführt werden wird.

_________________
Re-Impact, das ganz persönliche Tischtennisholz. Schreibe mir oder kontaktiere mich,
Mein Geschäft ist es, dafür zu sorgen, dass Du eine Klasse besser wirst! 
My business is to make sure that you get a class upgrade! 
Mon travail consiste à faire en sorte que vous ayez une bonne classe !
mailto://info@re-impact.de/ http://www.re-impact.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de