Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Butterfly Innershield ZLF Def
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=12283
Seite 5 von 5

Autor:  big_fat_man [ Montag 4. Dezember 2017, 10:51 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Ich habe mich direkt bei Butterfly erkundigt und diese Antwort erhalten:

"Sehr geehrter Herr Thiel,

das INNERSHIELD LAYER ZLF ist der direkte Nachfolger des INNERSHIELD ZLF. Aufbau und Spieleigenschaften sind identisch; lediglich der Name wurde, den INNERFORCE Hölzern entsprechend, angepasst.

Mit freundlichen Grüßen,

XXX
Import & Logistics
------------------------
Tamasu Butterfly Europa GmbH
Kommunikationsstr. 8
47807 Krefeld"

Autor:  momrad [ Donnerstag 15. November 2018, 22:36 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Bin jetzt nach ausgiebigen Tests doch ein wenig enttäuscht vom Innershield. Das Holz ist super verarbeitet, spielt sich sehr kontrolliert. Leider bewirkt es bei mir mächtige Handgelenksschmerzen die teilweise bis in die Fingergelenke gehen. Insbesondere bei offensiven Aktionen mit der Noppe, schmerzte es zunehmend von Spiel zu Spiel.
Erst dachte ich, es liegt am Gewicht bzw. der Kopflastigkeit, da der Stiga Vertikal 55 in 1.5 doch recht schwer ist.
Also habe ich es verkleinert, half nix.
Selbst auf meinem Fibercomp Def in Originalgröße mit Tenergy80 1,9 und der gleichen Noppe kann ich stundenlang spielen ohne irgendwelche Probleme. Und das ist schwerer als das Innershield in Originalgröße und gleichen Belägen.
Ich vermute es liegt an den Vibrationen, das Holz erzeugt bzw. weitergibt.
Schade um die Kohle :(. Von den spielerischen Eigenschaften gefällt es mir wirklich gut. Wenn man damit hauptsächlich nur Abwehr spielt (zumindest mit der Rückhand) dann ist es wirklich toll. Aber in meiner jetzten Spielklasse bringt das nix. Fast jeder Ball wird geschupft und darauf hab ich keine Lust.

Auf der Vorhand macht sich übrigens der Tenergy 05 in 1,7 wirlich gut. Der T64 in 1,9 erhöht die Kopflastigkeit schon merklich. Habe den aber nie in 1,7 getestet.

Autor:  Lockeneddy [ Montag 11. März 2019, 10:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Kann jemand einen Vergleich zwischen dem Innershield Layer ZLF un dem Victas Koji Matsushita Special machen?

Autor:  Noppenfreund [ Sonntag 3. November 2019, 10:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Zudem würde mich ein Vergleich mit dem chen weixing interessieren

Autor:  RealGyros [ Sonntag 25. Oktober 2020, 16:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Was wiegt das Teil denn unverkleinert?

Autor:  ScYcS [ Sonntag 25. Oktober 2020, 16:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Das, was ich zum Verkauf hier anbiete wiegt 93g und ist, laut Butterfly Mitarbeiter, normalgewichtig. Übrigens wiegt es zwar viel, die Balance ist aber recht angenehm - es fühlt sich nicht annähernd so schwer an, wie es wirklich ist.

Autor:  RealGyros [ Sonntag 25. Oktober 2020, 17:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Danke aber das ist viel zu schwer um interessant zu sein.

Autor:  ScYcS [ Sonntag 25. Oktober 2020, 17:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Butterfly Innershield ZLF Def

Für Dich.

Seite 5 von 5 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/