Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 25. Juni 2018, 18:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 14. November 2010, 11:00 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
Hi,

noch eine kurze Einschätzung zum KFD von mir. Mit T05 1,9 auf der VH gibt es für mich keine Verbesserungsvorschläge, gefühlvoller, sicherer und ausreichend Tempo im Vergleich zu meinem alten NSD. Höhepunkt ist der sichere Schuß! Eine klasse VH.
Die RH mit Dtecs konnte in keinster Weise den Ekelfktor des NSD erreichen. Auch US auf TS war nicht so viel wie mit dem NSD, das KFD ist doch deutlich elastischer und der DTECS zu weich auf dem KFD!
Gestern hatten wir Kreisrangliste ( 4. Platz ) und ich habe dem KFD einen neuen Palio CK531 Ox unbehandelt gegönnt. Das funzt auf Anhieb, die härteren Noppen machen aus der RH ein Angriffswunder, man kann so ziemlich auf alles drücken, verteilen und schiessen. Beim blocken auf nicht zu harte TS kann man gut in die Bälle gehen, sehr einfach, abhacken auf starken TS war ein wenig gewöhnungsbedürftig wurde aber schnell besser. Nur das schupfen auf starken kurzen US geht mit DTECS einfacher und gefährlicher, mit dem Palio muß man sehr aufpassen.
Auf jeden Fall ist das KFD in dieser Konfig eine sehr gute Alternative zum NSD, wer gerne offensiv mit Noppen spielt oder spielen möchte, sollte testen :D

Gruß Bernd- am Mittwoch wird im Spitzenspiel gegen die Noppengurus aus Greifswald das KFD getestet, im E-Fall gehts eben mit NSD weiter

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. November 2010, 11:55 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1714
VERDAMMT BERND ;-)

Den Gedanken mal den Palio auf dem Holz zu testen hatte ich auch schon, aber da ich mit dem Holz mit montiertem D.TecS bisher erst ein Spiel verloren habe (und das gegen einen Gegner, gegen den ich wahrscheinlich auch verlieren würde, wenn selbiger vorher eine Kiste Bier getrunken hat !), habe ich noch keine Notwendigkeit dazu gesehen.
Hast du einen "regulären deutschen" Palio oder einen aus einem 10er Pack aus China gespielt auf dem KFD ?
Ist dein KFD "klein", "mittel" oder "groß" ?

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. November 2010, 13:05 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5785
TTR-Wert: 1436
@Rügennoppe

Probiere doch mal einen Meteorite Soft. Den finde ich deutlich besser als den Palio.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 14. November 2010, 17:29 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
NetzKanteWeg hat geschrieben:
VERDAMMT BERND ;-)

Den Gedanken mal den Palio auf dem Holz zu testen hatte ich auch schon, aber da ich mit dem Holz mit montiertem D.TecS bisher erst ein Spiel verloren habe (und das gegen einen Gegner, gegen den ich wahrscheinlich auch verlieren würde, wenn selbiger vorher eine Kiste Bier getrunken hat !), habe ich noch keine Notwendigkeit dazu gesehen.
Hast du einen "regulären deutschen" Palio oder einen aus einem 10er Pack aus China gespielt auf dem KFD ?
Ist dein KFD "klein", "mittel" oder "groß" ?


ich habe den German Palio in schwarz drauf, das Holz habe ich auf mein NSD Maß von Stefan bauen lassen 160x158mm ..

Cogito: das werde ich auch noch probieren, habe ich sogar noch liegen :mrgreen:

Gruß Bernd

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. November 2010, 14:56 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
Moigens,

gestern noch ein Test im Nachbarverein mit dem Palio. Jo eigentlich geht alles, es fehlt nur der Biß. Auf jeden Fall eine sehr gute Kombi, ich werde das KFD allerdings mit allen mir verfügbaren Noppen testen. Das NSD bleibt das Spielholz.
Nun werde ich den Yasaka Phantom 0011 mit 1mm Schwamm mal unter der Lupe nehmen. Mal sehen wie Schwammnoppen auf dem KFD funzen !

Gruß Bernd

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. November 2010, 15:09 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 12. April 2007, 07:21
Beiträge: 1119
Ich habe gestern zum ersten mal das KFD Advance gespielt und meine Vermutung hat sich soweit bestätigt.

Etwas mehr Biss als das KFD Original, VH weiterhin sehr gut, Block auf RH etwas schwieriger aber dafür besserer Angriff. Lange Verteidigung geht lockerer von der Hand, US und Störeffekt emfpinde ich als Besser als mit Original. Leider vom Störeffekt und US-Entwicklung nicht auf einem Niveau mit dem NSD, aber dafür deulich leichter und linearer zu spielen (Aus diesem Grund habe ich auch bereits vom NSD auf ein altes Alsér gewechselt).

Für mein (tischfernes) Spiel würde ich das Advance immer bevorzugen! Problematisch ist noch immer der aggresive Schupfball auf US des Gegners. Naja, Donnerstag teste ich nocheinmal, dann ist die Hinrunde heruntergespielt. :ugly:

_________________
TT-Manufaktur DEFinition Safe Spezial, Grass DTecS OX, T05 1,9


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 16. November 2010, 15:36 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5096
Verein: VFL Eintracht Hagen
ich werde in der Winterpause ein KFD Advance ++ testen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. November 2010, 09:24 
Offline
Greenhorn
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 1. Oktober 2010, 16:52
Beiträge: 22
:wink:
Hallo zusammen, war bisher Leser, nun mein erster Bericht.

Das NSD war bisher fixer Bestandteil meines Kombis. Ich habe
zwar einiges an Schläger getestet aber sehr schnell wieder abgelegt.

OX Beläge habe ich ziemlich alles durchgetestet, es blieb die
bekannte Schwäche bei schnittlosen Bällen und darauffolgendem
Schuss.
Die zuletzt getesteten Beläge D Dects und Badman Rel. OX erschienen
mir auf dem NSD zu schnell flummig und unkontrolliert.

Auf Grund dieses Berichts habe ich vor 3 Wochen das KFD Orginal
Def mit Großblatt nach einigen Abstimmungsmails mit Stefan Elsner
bestellt und mittlerweile mehrfach getestet.

Der erste Test verlief positiv, das Holz liegt unheimlich gut in der
Hand bietet eine höhere Sicherheit war mir aber mit dem Palio CK 531 A
und dem Fighter zu brav. Mein Spiel funktioniert mit möglichst hoher
Variantenvielfalt in VH - RH Kombinationen, ich benötige keine schnellen
sonder placierte Endschläge. Die Sicherheit mit dem KFD und Fighter oder Palio 531 A (meine Noppen sind immer unbehandelt) war da , die Gefährlichkeit nicht.

Die letzten Testpiele probierte ich den Badman Rel. OX - und sofort
war mein Spiel gravierend gefährlicher. Meine Fehlerquote erscheint mir
noch etwas zu hoch aber ich habe kein einziges Spiel verloren und gewinne nun gegen Gegner gegen die ich bisher klar verlor.

Technikanpassung ist einen halben Schritt weiter weg von der Platte
und die Unterschnitt bzw Liftbälle später nehmen.

Für NSD Spieler ohne Noppenbelagumstellung wäre ggf das etwas schnellere KFD Advance die richtige Lösung. Weiters habe ich das Grosblatt bestellt (kleiner machen geht immer), ich möchte das Holz eventuell etwas verkleinern aber vorher versuche ich noch den MarderII in 1,2mm, spart auch Gewicht.

Das KFD Holz wird nun mein langjährig eingesetzes NSD ersetzen.
Zusatznutzen ist das Gefühl ein Top Qualitätsholz mit persönlicher Note
handwerklich hergestellt in Germany zu spielen.

sportliche Gruesse aus Oberösterreich

_________________
NSD etwas verkleinert / RH T 25 1,7/ VH D TecS OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Dezember 2010, 21:18 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 5. Januar 2008, 11:46
Beiträge: 598
Guten Abend,

wo kann ich die Hölzer denn bestellen?

KFD Orginal und KFD Advance

LG, :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Dezember 2010, 21:41 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
http://www.tischtennis-manufaktur.de/

über kontakt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de