Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 18. November 2017, 20:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 21:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 735
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Werde auch demnächst das Bogen wahrscheinlich mit Samba+ und DG testen.

Wie funktioniert der DG denn auf dem Bogen?

Welche Beläge sind denn auf der Vorhand angesagt?

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R42 2,0
Pimplepark Wobbler 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 21:56 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5694
TTR-Wert: 1423
Hat eigentlich mal jemand sowohl Bogen als auch Schild getestet ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 22:01 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
Ich hab' beide hier - aber noch nicht mit identischem Setup (Apollo+DG) gegeneinander getestet. Muss ich mal machen ... :-)

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Januar 2012, 22:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 22. März 2006, 17:56
Beiträge: 117
Verein: Hessen
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1729
Habe das Bogen kurz getestet, war mir mit T05 1,9 und D'Tecs oX zu schnell, die gleichen Beläge auf dem Schild ok, aber mit dem T05 auf der Vorhand kam ich nicht zurecht Apollo 2 medium hat auch nicht gepasst, deshalb sind jetzt beide weg...
Bleibe momentan beim LQ1 mit T05 1,9 mm und Talon oX...
Gruß aus Osthessen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 08:25 
Offline
MediaMaster

Registriert: Samstag 11. Februar 2006, 17:18
Beiträge: 2392
Hab' jetzt mal das Bogen mit einem Apollo Medium und meinem schwarzen DG beklebt. Werde es nachher mal testen koennen ... :-)

_________________
Ist nun ein Pimper und ausschliesslich dort unterwegs ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 09:29 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
ihr kommt alle wieder zum NSD zurück.wie ich auch.es ist einfach das beste holz
für noppen und glanti.
mit dem NSD kannst du alles spielen,mit dem bogen eben nicht.
auch ist das meine meinung,es gibt kein holz wo der glanti und eine ox noppe so gefährlich ist wie beim NSD.
fazit meinerseits,das oder der bogen ist ein gutes blockholz,ist aber nicht so vielseitig wie ein NSD.


meine voraussage ist deswegen,ihr kommt alle wieder zum NSD zurück.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 09:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 18. August 2008, 15:25
Beiträge: 897
Verein: KbR
Spielklasse: Bezirksklasse/2. PK
@steve111

....was auf mich bestimmt nicht zutrifft!

Für mich hat das NSD einen viiiiieeeel zu hohen Ballabsprung beim Block.
Ich kam mit dem NSD schon früher mit ner GLN nicht zurecht und auch bei einem Kurztest mit nem GlAnti hat das NSD nicht so gut funktioniert wie das Bogen und andere Hölzer, wie zB das Stratus Powerdefence.

O.K., wenn jemand tischferner spielt, evtl. auch lange Schnittabwehr, mag das anders sein.

_________________
Auslage/System: LH mit tischnahem Block-/Störspiel (RH) + TS/Schuss (VH)
Level aktuell: 2. Bezirksliga, 2. PK
Level max: Landesliga BY Südwest 1. PK
TTR-Wert: 1615 (per 01.09.2011)
Derzeit im Test: Tibhar Stratus Powerdefence/VH Tibhar Genius Sound 2,0 schwarz/RH Materialspezialist Nightmare 1,2 rot


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 11:01 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 14. August 2005, 12:41
Beiträge: 5694
TTR-Wert: 1423
vivace_99 hat geschrieben:
Für mich hat das NSD einen viiiiieeeel zu hohen Ballabsprung beim Block.


100% Zustimmung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 14:16 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 19. März 2006, 20:52
Beiträge: 452
Verein: SV Samtens
Spielklasse: Bezirksliga OST Herren
ich hatte auch schon beide, wenn ich mich recht erinnere war das Bogen deutlich elastischer als das Schild, KFD ähnlich ! Das Schild spielte sich eher wie ein NSD ! Und außerdem geht das NSD am besten am Tisch, von hinten gibt es deutlich besseres lieber Vivace :D

_________________
Spielholz

BTY Innershield ZLF Gewo Hype XT 40 2.0, DTECS 1,6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yinhe Bogen
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Januar 2012, 15:08 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
Die Rügen Noppe hat geschrieben:
ich hatte auch schon beide, wenn ich mich recht erinnere war das Bogen deutlich elastischer als das Schild, KFD ähnlich ! Das Schild spielte sich eher wie ein NSD ! Und außerdem geht das NSD am besten am Tisch, von hinten gibt es deutlich besseres lieber Vivace :D


in etwa meine meinung.
aber für mich auch aus der abwehr stark.
vivace:ist mir doch auch klar das nicht jeder mit dem NSD kann.
ist schon eine umgewöhnung mit diesem globigen holz.
aber,ich bin derzeit in einem hoch dank varatio.habe mir seine videos angesehen
und mitbekommen das er den apollo spielt.
da ich nicht mehr so gut abwehr spielen kann(knie)muss ich mehr an den tisch zum blockspiel.
muss aber mit der VH mehr angreifen.deswegen musste ich nach 25 jahren meinen vorhandbelag
wechseln.
war gestern im betriebsport und habe mit diesem material trainiert.einfach grandios.
der NM auf der RH,einfach klasse.werde immer sicherer damit und sehr gefährlich.
die VH mit dem apollo,genial.gestern unseren besten spieler im betriebssport mit 10:1 sätzen besiegt.
glaube eine wachablösung ist da fällig.grins.
ich greife nur mit dem griffigen noppeninnen belag sowohl VH wie RH an.
mir gelingen mit dem apollo sogar RH topspins.konnte ich noch nie.
bin zz 100% mit dem material zufrieden.einfach klasse.und ich merke wieder
wie dieses holz(NSD)mich dabei unterstützt.
das oder der bogen hat einfach nicht diese kontrolle und was für mich wichtig ist,diesen
spin auf der VH.aber,kein schlechtes holz.ist für meine meinung ein holz für einen
agressiven angreifer.
aber nichts für mich,der auch gerne mal den ball hält.
nochmals einen dank an varatio,der mich zu dem belagswechsel inspiriert hat.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de