Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 25. März 2017, 16:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Sonntag 25. November 2012, 18:31 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:36
Beiträge: 110
Spiele zur Zeit noch das USD will aber bald mal andere Hölzer testen, die sich sehr ähnlich spielen.
Kennt jemand solche Hölzer ?
Wäre das DEF Safe eine Lösung?

_________________
Holz : Kung FU
RH : Grizzly ABS
VH : Neo Skyline III


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2012, 12:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 814
Das Def Safe ist dem USD schon ähnlich. Wobei das USD ein wenig steifer und schneller ist. Auf dem USD kannst du noch Beläge wie einen Aurus Soft spielen. Dieser Belag ist auf dem Def Safe definitiv zu weich. Da passen besser härtere Beläge, wie der normale Aurus.
Dadurch, dass das USD einen Tick schneller ist, harmoniert es aus meiner Sicht ein wenig besser mit OX-Noppen als das Safe. "Störeffekt" mit OX-Noppen ist aber bei beiden, durch die Langsamkeit bedingt, überschaubar.

Insgesamt gefällt mir das Safe vom Spielgefühl ein wenig besser. Wobei ich erkennen musste, das beide Hölzer für mein Spiel mit dem Dtecs in OX zu langsam sind.

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2012, 16:18 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4532
Verein: VFL Eintracht Hagen
Def Progress geht auch in die Richtung!

_________________
Jackpot: RH: Talon OX VH: Hikari SR 7 40° 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2012, 16:24 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:36
Beiträge: 110
Habe ich mir fast gedacht :D
Kann man auch KFD oder NSD testen ?

_________________
Holz : Kung FU
RH : Grizzly ABS
VH : Neo Skyline III


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2012, 19:11 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 814
bastin82 hat geschrieben:
Habe ich mir fast gedacht :D
Kann man auch KFD oder NSD testen ?


KFD, KFD Advance und NSD sind schon ein Stück schneller als USD und Safe. Dabei hat das Advance und NSD schon einen deutlich härteren Anschlag.
Wenn du ein Holz suchst, welches in die Kategorie USD fällt, bleibt von den TTM Hölzern eigentlich nur das Safe. Wenn es auch Balsa sein kann, dann würde ich dir noch das TSP 2.5 empfehlen.
Die Frage ist aber auch, wie willst du mit dem Holz spielen?!
Am Tisch, Distanz, mit Schwamnoppe oder OX. VH Abwehr oder Angriff etc. Vielleicht kannst du dazu mehr sagen, dann können wir dir wahrscheinlich genauer helfen.

_________________
KFD
FX-S
D.Tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Montag 26. November 2012, 22:25 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:36
Beiträge: 110
Spiele im Moment den nightmare, der mir auf dem USD gut gefällt :-)
Wenn ich gegen starke TS Spieler ran muss wechsel ich auch auf LN OX
D.tecs oder 845

_________________
Holz : Kung FU
RH : Grizzly ABS
VH : Neo Skyline III


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2012, 00:16 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4532
Verein: VFL Eintracht Hagen
2.5 auf jedenfall

_________________
Jackpot: RH: Talon OX VH: Hikari SR 7 40° 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2012, 14:26 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1959
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
bastin82 hat geschrieben:
Spiele im Moment den nightmare, der mir auf dem USD gut gefällt :-)
Wenn ich gegen starke TS Spieler ran muss wechsel ich auch auf LN OX
D.tecs oder 845


An der Kombi USD und M 845 geht bei mir kein Weg vorbei.
Das Balsa Fitter 2,5 ist kein vollwertiger Ersatz und benötigt einiges an Umstellung und Eingewöhnungszeit.
Da denke ich erst darüber nach, wenn meine beiden USD`s zerfleddert sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Dienstag 27. November 2012, 23:20 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 17. Januar 2012, 20:36
Beiträge: 110
Noch Ideen ?

Vlt was von Yinhe oder so
Wäre das Schild möglich ?

_________________
Holz : Kung FU
RH : Grizzly ABS
VH : Neo Skyline III


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Sonntag 6. Januar 2013, 12:12 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1959
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Das Def Save ist tatsächlich eine Möglichkeit.
Allerdings nicht mit ox LN sondern mit möglichst dickem Schwamm.
Ich kann ebenfalls bestätigen, dass es für Antispieler sehr leicht möglich ist, auf das USD mit M 845 ox zu wechseln.
Und weiterhin von dort auf eine LN mit Schwamm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2013, 11:23 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1959
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Sauernoppe hat geschrieben:
Das Def Safe ist dem USD schon ähnlich. Wobei das USD ein wenig steifer und schneller ist. Auf dem USD kannst du noch Beläge wie einen Aurus Soft spielen. Dieser Belag ist auf dem Def Safe definitiv zu weich. Da passen besser härtere Beläge, wie der normale Aurus.
Dadurch, dass das USD einen Tick schneller ist, harmoniert es aus meiner Sicht ein wenig besser mit OX-Noppen als das Safe. "Störeffekt" mit OX-Noppen ist aber bei beiden, durch die Langsamkeit bedingt, überschaubar.

Insgesamt gefällt mir das Safe vom Spielgefühl ein wenig besser. Wobei ich erkennen musste, das beide Hölzer für mein Spiel mit dem Dtecs in OX zu langsam sind.


Absolut richtig! Ich finde die Beiden auch sehr ähnlich.
USD für LN ox (M 845) und Def Save LN mit Schwamm(Curl P1r 1,5mm).
Das sind sehr gute Abwehrhölzer für die klassische Verteidigung. Dass der Störeffekt sich mit beiden in Grenzen hält, kann ich verschmerzen.
Die erreichbaren Schnittwechsel mit dem Curl sind punktbringender.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Dienstag 22. März 2016, 14:50 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1959
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Bin zu Zeit mal wieder beim USD .
Funzt mit FL III 1,1 sehr gut.
Leider ist eins meiner beiden Hölzer verschollen.
Fall also irgendwer ein USD rumliegen hat, ich zahle gut.
Uli vielleicht du?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vergleichbares Holz wie USD
BeitragVerfasst: Samstag 16. April 2016, 10:38 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 7. Dezember 2005, 12:11
Beiträge: 1959
Verein: TTV Hx, TTC W-D
Spielklasse: BK,BL
Das USD ist etwas steifer und schneller als das Def Safe, es ist dem KFD von TT Manufaktur ähnlicher.
Auch meine verkleinerten NSDs gehen in die Richtung.
Ich lasse mir gerade von Uli welche (USDs) anfertigen, weil ich im Moment nicht daran vorbei komme.

_________________
Holz:Ulmo,USD
VH: Raystorm, 1,7mm
RH: Feint III, 1,1mm
RH alternativ TH Joola Anti 2,5mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de