Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Dezember 2018, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 383 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Samstag 17. November 2018, 21:20 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 16. April 2017, 21:55
Beiträge: 82
Spielklasse: Kreisliga Hessen Bezirk Süd
Servus,
habe mal eine grundsätzliche Frage zum NSD im Vergleich zum Zeus von Sauer und Tröger. Die Hölzer sind vom Aufbau ja nahezu gleich. Ich habe noch nie ein NSD gespielt. Bin ursprünglich vom Joo gekommen und spiele jetzt diese Saison ein Castro. Auf dem Weg dahin habe ich auch das Zeus getestet, bin dann aber doch zum Castro zurück, da ich den Cluster auf dem Castro besser beherrschen konnte.
Lange Rede und off Topic Ende:
Meine Frage zielt auf den grundsätzlichen Vergleich zwischen Zeus und NSD ab. Sind die Hölzer gleich schnell? Wie ist das Feeling/ der Anschlag?
Den Cluster konnte ich auf dem Zeus auch nicht vernünftig "von hinten" spielen, da er schlicht zu langsam war auf der Rückhand des Zeus. Nun ist das NSD ja kein Kombiholz, jedoch stelle ich mir die Frage ob das NSD grundsätzlich schnell genug auf der Rückhand ist. Von der Geschwindigkeit her passt der Cluster perfekt auf das Castro.
Wenn das beim NSD ähnlich wäre, würde ich dem ganzen vielleicht mal eine Chance geben.
Wenn's jedoch keinen grundlegenden Unterschied Zeus/NSD geben sollte, könnte ich dem ganzen auch auf dem Zeus nochmal ne Chance geben...
Will halt keine 100€ ausgeben, wenn ich selbiges/ähnliches mit dem Zeus schon daheim liegen hab.

_________________
VH: Victas V-01 Stiff 2,0
Holz: PiMPLEPARK Castro ST
RH: PiMPLEPARK Cluster OX (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2018, 13:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 69
Ich verstehe nicht so ganz, weswegen du wechseln möchtest, wenn der Cluster wie du sagst perfekt auf dein Castro passt.
Macht meines Erachtens dann wenig Sinn das Holz zu tauschen.
Zu deiner Frage:
Die Geschwindigkeit eines NSD mit dem Cluster reicht vollkommen für die lange Abwehr aus.
Wenn das nicht passt, dann liegt es an deiner Technik. Sie ist in etwa mit der des Zeus vergleichbar, aber es kommt natürlich auf die Größe des Holzes an.
Je schwerer, desto schneller. Aus diesem Grund kann man diese Frage meiner Meinung nach nicht so pauschal beantworten, da sich beide Hölzer von der Geschwindigkeit her ähneln.

Vielleicht liegt es ja auch am flacheren Ballabsprung des Zeus, der dir Probleme bereitet?
Das NSD hätte da einen höheren Ballabsprung (zumindest die alten Versionen mit hellem Griff).

GeblocktTT haben da auch ein Video zum Cluster gemacht.

Wenn mich nicht alles täuscht war das auch mit dem NSD? Bin mir unsicher, aber kannst ja mal ins Video schauen.

_________________
Holz: Butterfly Petr Korbel Japan Off Gerade
Vorhand: Andro Hexer Duro 2,1
Rückhand: Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. November 2018, 22:57 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 16. April 2017, 21:55
Beiträge: 82
Spielklasse: Kreisliga Hessen Bezirk Süd
Bis jetzt bin ich standhaft geblieben und habe seit 3 Jahren das erste mal wieder eine gesamte Halbrunde mit ein und derselben Kombi gespielt. Ich spiele so gut wie noch nie und bin gerade dabei mein bisheriges All-Time TTR high zu übertreffen.
Selbst den T64 hab ich nicht probiert und den Epos drauf gelassen. Ich hatte ja überlegt zu tauschen da mir zu wenig Dampf auf der VH rüber kam. Man sollte allerdings nicht unterschätzen wie viel besser eine gute Kontrolle im Vergleich zu Max Spin/Tempo ist .
Im Spielbetrieb reicht der Epos vollkommen. Im Training denke ich immer ich könnt was schnelleres vertragen auf der VH

Die Idee mit dem NSD kam mir nur, da ich über das einzigartige Spielgefühl des NSD viel gelesen habe, ich mit dem Zeus was vergleichbares daheim habe und ich dachte das ich noch gefährlichere Bälle auf dem nsd mit der Noppe spielen könnte als mit dem Castro.
Wenn das spielgefühl allerdings wie Cluster auf Zeus ist, dann bleib ich lieber bei Castro/Cluster
Diese Kombi ist besonders. Hab den Cluster letztes Jahr schon gespielt auf Muramatsu
Jetzt auf dem Castro....
Das sind Welten was Sicherheit, platzierungsmöglichkeiten und Gefährlichkeit angeht.
Es macht einfach wieder richtig Spaß!

_________________
VH: Victas V-01 Stiff 2,0
Holz: PiMPLEPARK Castro ST
RH: PiMPLEPARK Cluster OX (mit Folie)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 383 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de