Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 17. August 2017, 02:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 339 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2012, 00:01 
Offline
Newbie

Registriert: Montag 14. Mai 2007, 00:03
Beiträge: 6
Hallo, nachdem ich die letzten Jahre stiller Leser des Forums war, möchte ich vor meiner diesjährigen Materialfindungsphase auf eure Erfahrungswerte zurückgreifen.In dieser Testphase sind die Hölzer Nittaku Shake Defence u. Joo Se Hyuk die Objekte meiner Begierde.Da das NSD das größere Schlagblatt hat, werde ich die Beläge zunächst auf ihm testen.Bin ich damit nicht zufrieden,kommen die Beläge auf das JsH.Ich habe mich über 15 Jahre vom unteren Paarkreuz in der 3. Kreisklasse zur Nr. 1 in ersten Mannschaft in der 2. Bezirksklasse hochgekämpft u. kann diese Position zu meinem eigenen Erstaunen seit Jahren verteidigen.Mein Q-TTR Wert ist aktuell 1622. Nachdem wir vorletzte Saison in die 2. Bezirksklasse aufgestiegen sind, konnten wir die Klasse letzte Saison relativ problemlos halten und ich kann auch mit meiner positiven Bilanz durchaus zufrieden sein.Doch vor jeder neuen Saison gehört eine Materialfindungsphase für mich einfach dazu.Mein Holz im Einzel war die letzten Jahre das WUP mit Mittelblatt u. im Doppel das Yinhe Schild.Auf der Vorhand bin ich über das Hikari Sr7 und dem Tenergy 05 zuletzt beim Xiom Vega Pro gelandet, beim WUP mir 2,0mm Schwamm, beim Schild mit 1,8mm Schwamm.Der Rückhandbelag ist auf beiden Hölzern das Giant Dragon Giant long soft in ox.Mein Spiel ist Kampf um jeden Ball,nach vorn geht da nicht so viel,leider.Mein Lieblingsschlag mit der Vorhand ist der Block.Und da ist nun mein Problem.Während ich mich auf der Rückhand fürs erste für den Desperado entschieden habe, kommen für die Vorhand allzu viele Beläge in Frage,als das ich sie mir alle kaufen könnte/möchte.Ins Auge gefasst habe ich folgende Beläge:1.Super defense 40 in 1,9mm,2.Palio CJ8000 Spin in 1,5mm,3.Yaska Mark V (in ?),4.Xiom IV Elite in 1,8mm o. 2,00mm,5.Xiom Sigma Pro in 1,8mm o. 2,00mm.Ihr seht,die Auswahl ist groß u. ich brauche definitiv Hilfe. Welchen dieser Beläge oder andere in welcher Schwammstärke könnt ihr auf dem NSD empfehlen, um auf der Vorhand eine große Sicherheit zu haben und vor allem einen überragenden Block zu spielen.Für hilfreiche Tipps bedanke ich mich im voraus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 9. Juli 2012, 09:08 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
nimm auf die vh einen globe.
ich spiele diese combination,NSD-globe ,schon 30 jahre sehr erfolgreich.
du müsstest nur probieren ob du den globe in 1.5mm in der normalen version
oder der globe-e version da aber in 1.8mm spielen kannst.oder sogar die 2.00mm version.
die t-version war mir zu unkonntrolliert.aber vielleicht passt sie zu dir.
aber wen dein paradeschlag der block ist,würde ich dir den globe normale version in 1.5mm empfehlen.
sehr sicherer block.und du kannst unheimliche effetwerte erzielen und sehr gute spinns.
NSD und GLOBE passt einfach.
auch ist der globe sehr preisgünstig.
p.s ich war vor einem jahr mal dem globe untreu geworden mit dem apollo,ich
bin reumütig wieder zum globe zurück.der globe ist einfach allround.
mit dem geht alles.
aber nur auf dem NSD.auf dem JSH habe ich damit keine erfahrung.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 09:23 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 9. März 2012, 14:06
Beiträge: 310
Spielklasse: Bezirksliga
Flummi hat geschrieben:
Tenergy 05 FX in 2,1 passt perfekt auf das NSD


Kann ich bestätigen: Habe auch genau diesen Belag auf dem NSD.

Damit geht so ziemlich alles bis auf Unterschnittabwehr bei spinnigen Topspins, aber dafür ist ja der 05 FX auch nicht ausgelegt. Sogar der Schupf gelingt sehr sicher, wenn man sich an die Schnittempfindlichkeit des 05 FX gewöhnt hat.


Diese Saisonpause nutze ich, um mich zu meinen Schläger noch besser hin zu "entwickeln" - mal sehen, was passiert. (Es ist die erste Saisonpause ohne Experimente.)

Jedenfalls ist das NSD für mich seit ca. 2 Jahren gesetzt. Die Kombination von Kontrolle und Tempo ist für mich einfach einzigartig.

_________________
BTY Korbel Off, Tenergy 05, 2.1 und TSP Curl p1r 1.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Dienstag 10. Juli 2012, 10:49 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
TT-Schlumpf hat geschrieben:
..., wenn man sich an die Schnittempfindlichkeit des 05 FX gewöhnt hat....


Jo, die hat mich auch ein wenig gestört!

TT-Schlumpf hat geschrieben:
Jedenfalls ist das NSD für mich seit ca. 2 Jahren gesetzt. Die Kombination von Kontrolle und Tempo ist für mich einfach einzigartig


Glaube auch langsam, daß mein NSD und ich noch Freunde werden könnten. :mrgreen: Mit dem DP auf der RH kam ich im letzten Training schon sehr gut klar. Die fiesen Kanten am und um den Griff habe ich am WE auch mal etwas abgerundet. Jetzt muss ich noch das OFF-Spiel mit der LN besser hinkriegen und was passendes für die VH finden.
Heute abend erfolgt erstmal ein erster Test mit dem FS Legend 105. Operation Vollbenoppt und total bekloppt :lol2: :ugly:

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Mittwoch 18. Juli 2012, 14:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 1. März 2007, 12:24
Beiträge: 345
TT-Schlumpf hat geschrieben:
Flummi hat geschrieben:
Tenergy 05 FX in 2,1 passt perfekt auf das NSD


Kann ich bestätigen: Habe auch genau diesen Belag auf dem NSD.

Damit geht so ziemlich alles bis auf Unterschnittabwehr bei spinnigen Topspins, aber dafür ist ja der 05 FX auch nicht ausgelegt. Sogar der Schupf gelingt sehr sicher, wenn man sich an die Schnittempfindlichkeit des 05 FX gewöhnt hat.


Diese Saisonpause nutze ich, um mich zu meinen Schläger noch besser hin zu "entwickeln" - mal sehen, was passiert. (Es ist die erste Saisonpause ohne Experimente.)

Jedenfalls ist das NSD für mich seit ca. 2 Jahren gesetzt. Die Kombination von Kontrolle und Tempo ist für mich einfach einzigartig.

Hast Du auch mal den T64 mit T05fx verglichen?

_________________
Victas Koji Matsushita
MX-S max
Grass d.tecs 0,5mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Sonntag 19. August 2012, 22:42 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Donnerstag 5. April 2012, 13:38
Beiträge: 38
Wie sieht es aus.. mein d.tecs OX passt zu dem NSD, das ist mir klar. Aber die kurze Noppe auf der Vorhand, Speedy Soft D.Tecs - passt das auch? Würde das Holz unglaublich gern mal intensiver testen - hatte es bisher nur 10 Minuten in der Hand und auch nur ein bisschen mit der Rückhandsense rumgeeiert - das lief ganz gut.
Habe mit meiner aktuellen Kombi mit dem Stiga Allround Classic WRB das Gefühl, dass mir das ganze zu katapultig ist. Auch mit der LN.

_________________
Nittaku Shake Defence
Tenergy 25FX
Tibhar Grass d.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 06:26 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 9. August 2006, 00:51
Beiträge: 1529
Wer noch einen flotteren VH-Belag fürs NSD such: BLIT'Z und mehr oder weniger vergleichbare ESN Produkte (z.B. Acuda S1, Aurus, Hexer HD) passen ganz ausgezeichnet auf das NSD!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 10:37 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
Beiträge: 221
TTR-Wert: 1615
flatulenzio hat geschrieben:
Wer noch einen flotteren VH-Belag fürs NSD such: BLIT'Z und mehr oder weniger vergleichbare ESN Produkte (z.B. Acuda S1, Aurus, Hexer HD) passen ganz ausgezeichnet auf das NSD!


Ich werde heute abend mal den Samba+ in 2,0 drauf testen. Bin gespannt :)

_________________
Holz1: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer A-B-S 1,2

Holz2: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer Rhino 1,2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 10:59 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Zitat:
Ich werde heute abend mal den Samba+ in 2,0 drauf testen. Bin gespannt


Hab den Samba+ jetzt 'ne Weile in 1,8 auf'm NSD gespielt. Flott war der definitiv und hat auch nicht so schlecht gepasst. Hatte ihn in erster Linie zu Gewichtreduktion gekauft (super weich = super leicht...) hat gegenüber dem Vega EU in 1,8 aber "nur" ca. 4-5g gebracht. War auch etwas weniger kopflastig.
Leider ist mir der S+ doch zu flummi und die Schnittentwicklung war mir einfach zu wenig.
Insgesamt aber kein schlechter Belag!

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nittaku shake defence
BeitragVerfasst: Montag 20. August 2012, 23:27 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 25. März 2011, 22:11
Beiträge: 221
TTR-Wert: 1615
So, zurück vom Training.

Also wie du schon sagst, Samba+ ist sehr flott. Vielleicht hätte er mir auch in 1,8 gereicht. Aber ich finde er macht auf dem NSD ne gute Figur. Werde morgen noch weiter testen ;) Schnitt bin ich zufrieden, Topspins hab ich noch nicht ganz raus, weils doch eine Umstellung zum Tenergy 64 is, aber wenn Sie kamen, war der Spin okay und die Geschwindigkeit auf alle Fälle auch gut ;)

_________________
Holz1: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer A-B-S 1,2

Holz2: BTY Viscaria Light
Vh: Tenergy 05, 1,9mm
Rh: Neubauer Rhino 1,2


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 339 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 28, 29, 30, 31, 32, 33, 34  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de