Noppen-Test.de - Forum
http://noppen-test.de/forum/

Nittaku shake defence
http://noppen-test.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=224
Seite 44 von 47

Autor:  Bananensplit [ Donnerstag 16. Mai 2019, 15:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Kann jemand die Geschwindigkeit mit Grass D.Tecs ox, Contraversion und Pimplepark Cluster ox vergleichen? Welcher ist langsamer? Vorhandbelag ist Tenergy 64 fx 2,1mm.

Autor:  pepe [ Donnerstag 16. Mai 2019, 20:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Hallo Banane,
Vergleich doch mal deinen Samenerguss, bezogen auf den Flugzeitraum einer eierlegenden Wollmichsau bei Hurrikane Stufe 3.

Sorry. Ich habe beide gespielt. Und das NSD seit 10 Jahren. Aber auch wenn der DTecs einen Tick schneller abspringt, das ist komplett unwichtig. Weil diese Art von Vergleich Dir nicht helfen wird.

Autor:  pepe [ Donnerstag 16. Mai 2019, 20:07 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Nochmal Banane.
Probier mal den Apollo. Sparst du Euro

Autor:  Druckschupfmonster [ Samstag 8. Juni 2019, 11:02 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Servus,
Frage zur Vorhand Belagwahl auf dem NSD 2018er.
Hatte schon einen T64 drauf. Der war zum Topspin spielen und schießen schon ziemlich gut. Ich möchte mein Spiel künftig auch über die Vorhand variabler aufziehen und auch Vorhand-Abwehr mit NI einbauen.

Hat einer schonmal den VS401 auf dem neuen NSD gespielt und kann etwas dazu sagen?

Autor:  Holg [ Samstag 8. Juni 2019, 11:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Auf dem Modell davor, ganz aktuelle NSDs kenn ich leider nicht, ging der VS401 ganz gut. War mir aber auf der großen Pfanne dann etwas zu schwer.

Andere Frage: Wurden die (dunkleren?) Griffschalen wieder zurück geändert oder ist im aktuellen Contra Karalog nur ein altes, falsches Produktfoto?

Autor:  Schieber [ Montag 8. Juli 2019, 22:08 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Habe mir ursprünglich ein NSD zugelegt, um damit auf der Rückhand LN zu spielen. Bin über den Sommer doch wieder bei bei KN auf der Vorhand gelandet und habe ein eher aktives, va auf Konter ausgerichtetes Spiel am Tisch.
Meine Frage wäre jetzt daher, macht das vergrößerte Schlägerblatt für so eine Spielweise überhaupt noch Sinn? Bzw. was habe ich dadurch!für Vor-/Nachteile?

Autor:  Druckschupfmonster [ Donnerstag 18. Juli 2019, 20:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Servus,
mal eine Frage:
Ich habe beschlossen das NSD doch nochmal zu versuchen. Mit dem VKM kam ich irgendwie nicht zurecht. Es hat stark vibriert und war mir irgendwie auch zu schwammig weich. Ich brauch dieses knackige Anschlaggefühl irgendwie außerdem war meine Vorhand auf dem NSD die beste, die ich bisher spielen konnte. (Vermute das liegt am Hinoki, habe sonst keine Hinaki-Hölzer.
Nun zur Frage:
Ich möchte mit dem Teil moderne Abwehr spielen. Der D.Tecs wird ja als gut geeignet für das NSD gesehen. Da ich damit aber neben dem Bälle verteilen, Druckschupf spielen ;) wie gesagt auch sicher abwehren muss und kein Hackblock/ Block spiel am Tisch betreiben möchte, dachte ich an die 0,5 Version des D.Tecs.

Hat einer dbzgl. auf dem neuen NSD (2018er, brauner Griff) schon Erfahrungen gemacht? Zu schnell wird die Kombi vermutlich ja nicht sein, nur wie sieht es mit dem Spiel am Tisch aus (Angriffsoptionen, Bälle verteilen).

Für die Vorhand schwanke ich zwischen Tenergy 64 1.9 oder Tenergy 05 1.9. Da möchte ich überwiegend Topspin spielen, aber auch mal die VH-Abwehr einbauen bzw. auf den von der Abwehr abgelegten Ball mit NI-Belag schupfen um in der Folge dann selbst in den Angriff zu kommen. GeblockTT meinte ja, dass man auf dem neuen NSD durchaus eine Schwammstärke hoch könnte, wegen dem durchschlagen aufs Holz.

Ich habe auf dem NSD schon den Cluster und den BT beide in OX gespielt. Das war am Tisch ok aber in der Abwehr mir zu hart/gefühllos. Daher dachte ich an 0,5, mit dem ja "alles" gehen soll. Gibt es evtl. noch eine andere Noppe, die ich nicht auf dem Schirm habe, welche für moderne Abwehr auf dem NSD auch gut geeignet ist?

Ein Kollege aus der Runde spielt das NSD mit D.Tecs OX ein anderer mit Badman reloaded. Die haben letzte Saison beide sau ekelhafte Bälle produziert, daher bin ich noch unentschlossen ob OX oder 0,5...

Autor:  tt75 [ Sonntag 11. August 2019, 17:22 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Hallo,

gab es nicht irgendeinen Thread zur Identifikation des alters eines NSD?

Danke.

Autor:  RealGyros [ Sonntag 11. August 2019, 18:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

Helle Griffschale, Gewicht aufs Blatt Gedruckt. Eher leicht.

Autor:  Mastermind [ Montag 12. August 2019, 08:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Nittaku shake defence

tt75 hat geschrieben:
gab es nicht irgendeinen Thread zur Identifikation des alters eines NSD?
Ja, da muss man nur mal die Suchfunktion benutzen - geht ganz einfach...

viewtopic.php?f=9&t=224&p=135625&hilit=Plakette#p135625

Seite 44 von 47 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/