Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 29. März 2017, 08:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 15:18 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 18. Juli 2011, 09:34
Beiträge: 148
Tach Zusammen!

Ich habe seit kurzem ein gebrauchtes NSD zum Testen daheim.

Zuerst fiel mir auf, dass das Blatt nicht komplett rund ist, sondern eine Seite mehr als die andere.
Als zweites fiel mir auf, dass die Deckfurniere auf VH und RH unterschiedlich dick sind. Eins ist ungefähr doppelt so dich wie das Andere.

Jetzt die dumme Frage in die Runde, welches ist denn die VH Seite und ist dies bei allen NSDs (alte und neue Baureihe) so?

Dann suche ich auch noch einen VH Belag. RH D.Tecs OX gefällt mir sehr gut. VH für Konter/Schussspiel mit gelegentlichen TS sind bislang durchgefallen:

- Tackiness D in 1,5
- Tenergy 05 FX in 1,9
- Spinlord Irbis
- DHS PF4 (bislang noch der Beste)

Weiß nicht welcher Belag da passen könnte. Eine KN kann ich einfach nicht, habe ich schon mehrmals probiert. Spiele noch mit dem Gedanken des Armstrong Hikari (40 Grad), den neuen Victas VS V01, Marc V oder nen Rapid Soft. Also eher katapultärmere Beläge, mit denen ich trocken und aus fast jeder Position klatschen kann. Ist die Frage ob das NSD dies so hergibt und was die VH Seite ist :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 16:07 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Asymetrisches Blatt ist eher ungewöhnlich (vielleicht vom Vorbesitzer nachbearbeitet?). Leichte Unterschiede in den Dicken der Aussenlagen hat meines auch. Ich habe die dickere Seite auf der VH.
Habe viel auf der VH probiert (Marder 2, Samba+, Vega EU, Apollo Sound, FS 105, CTT National Strike, P7) und finde bisher den P7 am besten. Danch kommt für mich der Vega. Mir waren allerdings die Chinalappen zu tot, daher wird dir meine Meinung nichts helfen, wenn du bisher den PF4 am besten fandest. Vielleicht mal den Apollo testen?

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 16:38 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 18. Juli 2011, 09:34
Beiträge: 148
Der PF4 passt zwar am Besten, ist aber noch entfernt davon gut zu sein :)
Den Apollo I Medium habe ich auch noch im Hinterkopf, aber passt der zu Konter/Schussspiel?
Den P7 halte ich für einen tollen Belag für das TS Spiel. Man kann ja fast alles mit teilweise unglaublicher Rotation ziehen.
Für das Konter/Schussspiel hat er mir allerdings überhaupt nicht gelegen, da empfand ich ihn sehr weich. Gespielt auf BBC 9-10-9. Geht das auf dem NSD besser?

Finde es wirklich schwer auf dem NSD einen passenden VH-Belag zu finden. Echt schade, denn der D.Tecs klappt wirklich gut und extrem kontrolliert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 16:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Gib dir und dem NSD doch etwas Zeit! Man muss sich mMn an den VH-Absprung vom NSD etwas gewöhnen. Mittlerweile klappt bei mir mit dem P7 auf dem NSD alles ganz gut (der Absprung vom 9-10-9 ist mir oft zu flach). Da ich vom Vega EU auf den P7 gewechselt habe, kam er mir auch noch nie zu weich vor. Ich bin auch kein großer Topspinkünstler (wobei ich mit dem P7 schon viel und gerne ziehe) und nutze die Effetstärke vom P7 eher für Aufschlag und Schupf.
Schau dich doch nochmal bei den moderneren Chinesen um, wenn du es eher hart magst?! Wobei die mir alle auf dem NSD zu lahm und tot wären, da ich einen gewissen Katapult als hilfreich bei Schüssen empfinde!

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 18:04 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 10. Dezember 2006, 00:03
Beiträge: 1266
Verein: SG DILLENBURG
auf einem NSD passt immer ein globe 999.ob die normale version oder die e version muss jeder selbst herausfinden.
habe diese combi fast 30 jahre gespielt.

_________________
Holz:Piet Bak-B12
VH:Globe-e-version.1.8mm in schwarz
RH:neubauer ABS in 1.2mm in Rot.
wen GLATTE LANGE NOPPEN wieder erlaubt werden,werde ich sie wieder spielen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 19:47 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 591
Wie wäre es denn mit einem der Klassiker,z.B. Mark V,mit 1,5mm Schwamm.Der sollte für Konter/Schuss bestens passen.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:Friendship Origin Soft,1,8/RH:Palio CK531A,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/VH:DHS-PF4,1,6/RH:Bomb Talent,ox,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 21:21 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 18. Juli 2011, 09:34
Beiträge: 148
Den Globe habe ich persönlich noch nicht gesielt. Ist es nicht eher ein Belag für rotationsreiches Spiel oder ist er auch für das direkte Konter/Schussspiel zu gebrauchen und wenn ja in welcher Stärke?

Der Marc V war auch einer meiner Überlegungen. Ist die Frage ob er auf dem NSD in 1,5 funzt oder ob ich dann noch ein Brot hinterwerfen kann?! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 21:23 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Störnoppenfan hat geschrieben:
Wie wäre es denn mit einem der Klassiker,z.B. Mark V,mit 1,5mm Schwamm.Der sollte für Konter/Schuss bestens passen.


Feiner Belag, aber imho für ein NSD und auch noch in 1,5 zu lahm, wobei das meiste Chinagemüse (mir) eigentlich ebenfalls zu langsam ist...
Mark V würde ich dann vielleicht mal in 2,0 probieren?!

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Montag 13. Mai 2013, 21:29 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15
Beiträge: 211
Der Samba Plus in 1,8 ist fuer das NSD sehr gut geeignet. Damit knallst Du alles weg.
Ist zudem noch sehr leicht. Nachteil ist dass man nicht soviel Schnitt erzeugen kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 07:17 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
ewald1231 hat geschrieben:
Der Samba Plus in 1,8 ist fuer das NSD sehr gut geeignet. Damit knallst Du alles weg.
Ist zudem noch sehr leicht. Nachteil ist dass man nicht soviel Schnitt erzeugen kann.


Wenn ihm ein P7 schon zu weich ist, kann ein Samba+ wohl kaum passen....

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 07:48 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 11. Oktober 2005, 17:15
Beiträge: 211
Der P7 ist ja auch fuer Konter/Schuss nur bedingt geeignet.
Der Samba Plus ist fuer Konter/Schuss dagegen optimal!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 07:55 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 7. Januar 2006, 00:44
Beiträge: 830
Verein: Fortuna Bonn
Spielklasse: KL
TTR-Wert: 1541
Weiß ja, was du meinst, aber es gibt halt Leute, die für Konter/Schuß harte Beläge bevorzugen und der S+ ist megaweich! Ich fand den relativ starken Katapult auch bei harten Schüssen garnicht so leicht zu beherrschen und die Effetentwicklung viel zu bescheiden!
Weiterhin gibt es viele, die den P7 im geraden Spiel, trotz seiner guten Topspineignung, noch immer gut finden! Aber jeder kann und soll bitte spielen, was ihm liegt und Spaß macht! :peace:

_________________
7p2a.df -Irbis-HF;
früher:
BBC 9-10-9 -VS401-HF;
8-10-8 -P7-Biest
8.5-10-8.5 -VS402DE-HF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Mai 2013, 09:21 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 9. April 2007, 13:38
Beiträge: 1586
ewald1231 hat geschrieben:
Der P7 ist ja auch fuer Konter/Schuss nur bedingt geeignet.
Der Samba Plus ist fuer Konter/Schuss dagegen optimal!!!


...naja ich weis nicht.....................Bisher war es doch eigentlich so,dass perfecte Schussbeläge recht hart im Obergummi + mit dünnem harten Schwamm sein sollten und da weis ich schon wovon ich rede :roll: !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Sonntag 5. Februar 2017, 11:40 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Freitag 1. November 2013, 09:36
Beiträge: 48
Spielklasse: 2. Kreisklasse
Hallo Sportkameraden,

bräuchte mal die Hilfe von den NSD Fachmännern. Ich Spiele zur Zeit ein NSD, das ich hier im Forum erworben habe. Das NSD hat einen dunklen Griff. Jetzt wollte ich mir einen Zweites NSD zulegen und mir ist aufgefallen, dass die neuen alle mit hellem Griff sind. Könnt Ihr mir sagen, ob da ein Unterschied besteht. Würde mich generell mal interessieren was es für Versionen im Laufe der Jahre gab. Viellen Dank schon mal für Eure Rückmeldungen.

_________________
Holz: NSD / FH: Xiom Vega Europe 2.0 / BH: D`Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: NSD- Spezis benötigt!
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. März 2017, 09:18 
Offline
Newbie

Registriert: Mittwoch 15. März 2017, 09:13
Beiträge: 1
Der Marc V war auch einer meiner Überlegungen. Ist die Frage ob er auf dem NSD in 1,5 funzt oder ob ich dann noch ein Brot hinterwerfen kann?!
maxbet


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de