Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 23. Oktober 2017, 05:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 08:28 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 24. Oktober 2011, 07:11
Beiträge: 752
Ich spiele das Nittaku Septear mit KN oder MN auf der Vorhand und empfinde dies als sehr angenehm. Das Holz ist sehr steif, aber es hat einen eher weichen Anschlag, der aus den Noppen mehr Spin herauskitzelt und die Kontrolle für mich erhöht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 12:03 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 384
Bei einigen Tests habe ich das Ultra Aramid und das Nachfolgemodel Carbon Strike, mit einem Speedy Soft in 2,0 mm und einem Spectol in 1,8 mm auf der Vorhand sehr angenehm empfunden.
Was das Verhalten bei Block und Konterbällen betraf, der Speedy Soft hat einen kleinen Vorsprung vor dem Spectol, weil die Bälle vom Speedy Soft vor allen auf dem Ultra Aramid, von den Traingspartnern als sehr unangenehm empfunden wurden.

_________________
Holz : NSD verkleinert !


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Buffalo 1,5 mm

Testschläger :Holz NSD verkleinert, Vorhand Killer Pro 1,3, Rückhand Dr.Neubauer Rhino 1,2 mm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 12:40 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 112
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Bisher habe ich Balsa nie benutzt. Mag eher eine lineare Rückmeldung.
Wie ist denn so das Absprungverhalten beim Carbon Strike in Abhängigkeit vom Tempo? Sehr unlinear?

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Giant Dragon Fiberenergy ALC
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 12:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 112
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Welches Spinlord Holz wäre denn etwa so schnell wie das T6? Dann kann ich die Tempowerte besser einschätzen.

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Giant Dragon Fiberenergy ALC
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 14:44 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 927
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
Zu dem Trefferfenster: Muss das Holz nicht nur etwas langsamer sein, damit die Bälle, die hinten raus wollen kürzer werden? Ansonsten am höchsten Punkt nehmen und alles auf Netzhöhe nicht mehr hart angreifen

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 14:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 112
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
Andy hat geschrieben:
Zu dem Trefferfenster: Muss das Holz nicht nur etwas langsamer sein, damit die Bälle, die hinten raus wollen kürzer werden? Ansonsten am höchsten Punkt nehmen und alles auf Netzhöhe nicht mehr hart angreifen


Genau das suche ich ja. Die Bälle, die jetzt hinten rausgehen, sollen noch auf dem Tisch landen. Sonst finde ich die Spieleigenschaften des T6 sehr gut.
Bogen scheint schon ziemlich in die Richtung zu gehen.
Habe auch noch ein Maze Passion rumliegen, dass ich mal probieren werde.

Was ist denn mit dem Primo off-? Oder ist das zu weich?

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Giant Dragon Fiberenergy ALC
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 14:51 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1713
Bei Galaxysport konnte man früher mal Spezialanfertigungen von Yinhe bestellen. Was wäre denn, wenn man das T6 im Kernfurnier minimalst dünner machen würde ?

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 15:00 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 21. Juni 2013, 12:11
Beiträge: 112
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1638
NetzKanteWeg hat geschrieben:
Bei Galaxysport konnte man früher mal Spezialanfertigungen von Yinhe bestellen. Was wäre denn, wenn man das T6 im Kernfurnier minimalst dünner machen würde ?


Kaufe aber lieber Hölzer von der "Stange" da ist die Wiederbeschaffung (auch als Zweit- und Testhölzer) leichter. Bei der Menge an Hölzern sollte sich ja eines finden lassen.

Schon mal Danke für die vielen Rückmeldungen. Bin für weitere Hinweise dankbar!

_________________
Chuck Norris bekommt Prozente bei Butterfly!

Giant Dragon Fiberenergy ALC
Spinlord Keiler 1,5mm
Joola Samba plus 1,8mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 15:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 927
Verein: TTC Alstom Baden (CH)
Spielklasse: 2016/17 3. Liga NWTTV
warum dann kein All+, das T6 soll ja schon off- sein, oder?

Kenne leider das T6 nicht, für mich gehen KN auch auf dem BTY Gionis Carbon All+ (ich spüre das Balsa kaum) sehr gut, hat aber auch keinen extremen flachen Absprung. (les das hier irgendwie so raus, als wenn das T6 diesen flachen Absprung hätte)

PS Primo off- spielt ein Kollege mit Spectol (auf VH), sieht gut aus, aber er hat auch sehr gutes Händchen dafür...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Feint Long II 1,1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Holz für KN
BeitragVerfasst: Freitag 31. März 2017, 17:05 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Freitag 6. Februar 2009, 10:52
Beiträge: 719
Verein: TTC Rottweil
Was auch ginge: Tibhar Samsonov Premium Contact. Schweres Exemplar mit 90 Gramm selektieren lassen (keine Sorge: übertrieben kopflastig ist das nicht). Mit dem Gewicht gutes Off-, recht vibrationsarm und knackig für 5-Schicht-Vollholz. Zudem ist das Holz in der neuen Version (brauner Griff) etwas schneller und härter als in der alten Ausführung (oranger Griff). Ich überlege derzeit dieses Holz dauerhaft einzusetzen.

Darüber hinaus Vollholz-Optionen:
- SpinLord Ultra Spin
- Donic Persson Powerplay
- Donic Burn All+
- Andro Temper Tech Off-
- Andro Super Core Cell Off

Für Carbon-Hölzer bin ich der falsche Ansprechpartner, hier hatte ich immer Probleme den richtigen Winkel einzustellen (zu unbegabt :mrgreen: ).

_________________
TTR: 1723 (22.10.17) ,TTR-Max.: 1727 (10/17), Landesklasse TTVWH, Position 2

Holz: Tibhar Samsonov Premium Contact, 94g, gerade
VH: SpinLord Waran 2.0
RH: SpinLord Waran 1.5

http://www.ttc-rottweil.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de