Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 21. November 2017, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Oktober 2013, 12:57 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1713
Seit kurzem steht es als Ankündigung für Mitte kommenden Monats bereits auf der Homepage von Sauer & Tröger:

Zitat:
Ziel war es, ungeachtet jeglicher Entwicklungs- und Materialkosten das hochwertigste und beste Holz für den modernen Defensivspieler zu kreieren. Das Ergebnis ist das ZEUS. Wir sind sehr stolz, Ihnen dieses Meisterwerk präsentieren zu können. Die Verwendung des Namens „Zeus“, dem Gott der Götter, erschien nur logisch.

Price: 128,90 €

Das Holz ist zugeschnitten auf den Langnoppenbelag Sauer&Tröger HELLFIRE. Wir empfehlen das Holz für den tischnahen Allrounder sowie den tischfernen Abwehrspieler.

Verarbeitet werden Graphitanteile, das Holz des japanischen Kaiserbaumes und 2 Furniere aus ideal parallel verlaufendem UD-Carbon. Die Außenfurniere aus japanischem Kiso Hinoki runden diese Kombination perfekt ab. Da es sich teils um seltene und schwer zu erhaltende Rohmaterialien handelt, kann es hin und wieder zu temporären Auslieferungsengpässen kommen.

Hinweis: Durch die CBIF Verklebung ist die Vorhand etwas schneller als die Rückhand.


Abmaße Schlägerblatt: 16 cm x 15,8 cm (Höhe x Breite)
Furniere: 5

Griffform: gerade & konisch
Spielsystem: DEF+ bis ALL+

Tempo Vorhand: 67 Rückhand: 61

Kontrolle Vorhand: 87 Rückhand: 92


Gewicht: ca. 91g



Ich hatte vor einigen Wochen mal die Möglichkeit einen Prototypen zu befummeln und zu beäugen.
Das Brett macht einen durchaus wertigen Eindruck. Ich bin gespannt auf das Serienprodukt.
Vom "haptisch/visuellen" Eindruck her scheint es in die Kategorie der "NSD-Derivate" einzusortieren sein.

Video gibts auf der Homepage auch schon:

http://www.youtube.com/watch?v=Pws_jgPs4Jk#t=111

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Oktober 2013, 15:18 
Online
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 860
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga Mitte WTTV. TTR: 1494
TTR-Wert: 1494
Klingt das Zeus irgendwie von der Beschreibung her wie das neue Neubauer Holz ?

Finde Die Videos mit dem Firestarter aber besser. Das Firestarter scheint langsamer zu sein. Pascals spiel sieht damit mMn viel viel sicherer aus als mit dem Zeus.

Trotzdem klingt die Beschreibung interessant.

_________________
Holz: Soulspin Roots 7 gerade (!70 Gramm!)

VH: Victas VS 401 schwarz 1,5mm.
RH: Tibhar Grass D.Tecs rot 0,5 mm.

Moderne Abwehr



Kreisliga unten WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 14xx


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 22. Oktober 2013, 15:23 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 4. Dezember 2008, 16:44
Beiträge: 1576
Verein: Tus Reppenstedt
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1713
finde auch das er mit dem firestarter runder aussieht......wenn man bei dem spiel von "rund" sprechen kann :mrgreen:


er dürfte aber mit dem zeus offensiv gefährlicher sein....

_________________
Set 1:
Holz: Andro Treiber G
VH: Tibhar Evolution El-S 2,0
RH: TSP Spinpips red 1,8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 23. Oktober 2013, 18:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 12. August 2005, 14:15
Beiträge: 331
TTR-Wert: 1631
Warum ist eigentlich nur noch Pascal in den neuen Werbevideos zu sehen? Ein Schelm wer böses dabei denkt :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Oktober 2013, 16:50 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1067
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksklasse TTR: 1714 ATH: 1714
TTR-Wert: 1714
Ich finde die neue Frisur von Pascal viel interessanter!
Was will er uns damit sagen?

Daß das neue Holz mehr Windschnittigkeit verlangt?
Daß einem bei anderer Haartracht die Haare zu Berge stehen werden?
usw..

:lol2:

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 24. Oktober 2013, 17:05 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1713
tengelman hat geschrieben:
Ich finde die neue Frisur von Pascal viel interessanter!
Was will er uns damit sagen?

Daß das neue Holz mehr Windschnittigkeit verlangt?
Daß einem bei anderer Haartracht die Haare zu Berge stehen werden?
usw..

:lol2:

So neu ist die Frisur gar nicht. Er hatte letztes Jahr schon mal eine "ähnlich stylische Locke :-)

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2013, 08:07 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 18. September 2011, 22:18
Beiträge: 174
Verein: Nortmoor
Spielklasse: 2. BK
TTR-Wert: 1442
Hallo Noppen-Gemeinde,

ich möchte hier mal versuchen, mit meinen bescheidenen Materialkenntnissen, meinen ersten Testbericht zu schreiben.

Beim ersten Anblick dieses 88 g schweren Holzes dachte ich: „Oh‘ ein NSD mit schwarzem Griff. Dass das NSD dafür Pate stand, ist für mich nicht von der Hand zu weisen. Der Griff ist etwas flach, dafür aber etwas breiter, genauso wie ich es mag. Das Holz macht auf mich einen sehr wertigen Eindruck und braucht sich vor den Anderen wie BBC ,OSP oder BTY nicht verstecken. Die Grifflänge ist etwas länger als bei den meisten Hölzer die ich mal in der Hand hatte bzw. gespielt habe. Der erste Gedanke, als ich es in der Hand hielt, wir können Freunde werden. Als ich dann den Hellfiere und den 05 Fx aufgeklebt hatte und die Waage 153 g anzeigte, kannte meine Begeisterung keine Grenzen mehr. Also bin ich voller Euphorie dann am nächsten Tag in die Halle. Die Umstellung vom VKM mit den gleichen Belägen war innerhalb kürzester Zeit behoben. Und nun ging für mich die Sonne auf. Bei Rollaufschlägen, mein großes Manko, die kann ich so wegdrücken und platzieren. Topspins abgestochen oder gegengeblockt. Einfach genial. Was mir am besten an dem Combi gefällt, ich kann die Bälle jetzt noch genauer platzieren. Da das Holz über zwei unterschiedliche Seiten verfügt, ist die Rückhand minimal etwas langsamer oder gedämpfter. Das Deckfurnier ist auf der Rückhand etwas oder ich sag mal minimal dünner. Da muss man aus der Halbdistanz schon ein bisschen mehr reinsensen. Aber dann kommt, für mein Dafürhalten auch gut der Unterschnitt beim Gegner an. Seitenwischer auch gut zu spielen. Gegen unsere Krökler und Stocherer, wo ich mich immer so schwer getan hab, geht jetzt die Post ab. Beim Schupfen mit dem Hellfire ab und zu mal etwas mehr Schmackes rein und es kommen kleine Türme zurück, die dann mit dem 05 versenkt werden. Oder mit dem Hellfire mit der Rückhand leichte Topspins einstreuen. Die meisten werden dann ins Netz geschupft oder gezogen. Der 05 Fx spielt sich für mich in allen Lagen auch sehr kontrolliert auf der Vorhand . Dieses Holz mit den Belägen ist das ausgewogenste was ich je in der Hand hatte bzw. gespielt habe. Es ist meine :pig: Testerites ade!

So Freunde der Noppen-Zunft, das ist mein kleiner Bericht zum Hellfire auf dem Zeus.

Mit sportlichem Gruß an alle

Axel

_________________
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 schwarz
RH : Curl P1r 1,0 in rot

Holz : Donic Shiono
VH : Marder 2 in 1,8 rot
RH : Curl P1r 1,0 schwarz

Aktuelle Kombi
Holz : Donic Shiono
VH : Marder 3 in 2,0 rot
RH : Curl P1r 0,5 schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 6. November 2013, 19:03 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 6. Dezember 2010, 20:56
Beiträge: 551
axbe0 hat geschrieben:
Hallo Noppen-Gemeinde,

ich möchte hier mal versuchen, mit meinen bescheidenen Materialkenntnissen, meinen ersten Testbericht zu schreiben.

Beim ersten Anblick dieses 88 g schweren Holzes dachte ich: „Oh‘ ein NSD mit schwarzem Griff. Dass das NSD dafür Pate stand, ist für mich nicht von der Hand zu weisen. Der Griff ist etwas flach, dafür aber etwas breiter, genauso wie ich es mag. Das Holz macht auf mich einen sehr wertigen Eindruck und braucht sich vor den Anderen wie BBC ,OSP oder BTY nicht verstecken. Die Grifflänge ist etwas länger als bei den meisten Hölzer die ich mal in der Hand hatte bzw. gespielt habe. Der erste Gedanke, als ich es in der Hand hielt, wir können Freunde werden. Als ich dann den Hellfiere und den 05 Fx aufgeklebt hatte und die Waage 153 g anzeigte, kannte meine Begeisterung keine Grenzen mehr. Also bin ich voller Euphorie dann am nächsten Tag in die Halle. Die Umstellung vom VKM mit den gleichen Belägen war innerhalb kürzester Zeit behoben. Und nun ging für mich die Sonne auf. Bei Rollaufschlägen, mein großes Manko, die kann ich so wegdrücken und platzieren. Topspins abgestochen oder gegengeblockt. Einfach genial. Was mir am besten an dem Combi gefällt, ich kann die Bälle jetzt noch genauer platzieren. Da das Holz über zwei unterschiedliche Seiten verfügt, ist die Rückhand minimal etwas langsamer oder gedämpfter. Das Deckfurnier ist auf der Rückhand etwas oder ich sag mal minimal dünner. Da muss man aus der Halbdistanz schon ein bisschen mehr reinsensen. Aber dann kommt, für mein Dafürhalten auch gut der Unterschnitt beim Gegner an. Seitenwischer auch gut zu spielen. Gegen unsere Krökler und Stocherer, wo ich mich immer so schwer getan hab, geht jetzt die Post ab. Beim Schupfen mit dem Hellfire ab und zu mal etwas mehr Schmackes rein und es kommen kleine Türme zurück, die dann mit dem 05 versenkt werden. Oder mit dem Hellfire mit der Rückhand leichte Topspins einstreuen. Die meisten werden dann ins Netz geschupft oder gezogen. Der 05 Fx spielt sich für mich in allen Lagen auch sehr kontrolliert auf der Vorhand . Dieses Holz mit den Belägen ist das ausgewogenste was ich je in der Hand hatte bzw. gespielt habe. Es ist meine :pig: Testerites ade!

So Freunde der Noppen-Zunft, das ist mein kleiner Bericht zum Hellfire auf dem Zeus.

Mit sportlichem Gruß an alle

Axel



Prima das du dein Wunderholz gefunden hast.

Seppes ist einfach genial! :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Dienstag 19. November 2013, 17:51 
Offline
Super Master
Super Master
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2008, 08:22
Beiträge: 1713
Laut Homepage sind die Bretter seit heute lieferbar ... und ich bin ja sooo ein harter Hund: Ich habe noch keins bestellt !

... wenngleich ich einen sanften Schweißfilm auf den innenseiten meiner Hände entstehen spüre :-)

_________________
TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Butterfly Impartial XS 1.9mm | RH: Dr. Neubauer Rhino 1.5mm

Oder wahlweise auch:

TT-Manufaktur: Hammer & Sichel | VH: Yasaka Rakza PO 2.0mm | RH: Der Materialspezialist Megablock 1.0mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sauer & Tröger: Zeus
BeitragVerfasst: Sonntag 24. November 2013, 16:45 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 31. Juli 2011, 15:38
Beiträge: 448
Gibt es schon Testergebnisse? :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de