Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 26. Mai 2017, 21:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Sonntag 21. September 2014, 13:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Hi,

aus der Erinnerung ist die Geschwindigkeit vom Gionis geringfügig höher.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Mittwoch 24. September 2014, 20:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 6. April 2013, 10:11
Beiträge: 82
TTR-Wert: 1550
Welches meinst Du? Das Def oder das All?

_________________
Holz: NSD, gerade
VH: Donic Bluefire JP03, 2.0mm
RH: Rebellion, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. September 2014, 12:58 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Ach ja, das Def. All kenn ich nicht.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Donnerstag 25. September 2014, 20:34 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 6. April 2013, 10:11
Beiträge: 82
TTR-Wert: 1550
Ok danke Dir. :)

_________________
Holz: NSD, gerade
VH: Donic Bluefire JP03, 2.0mm
RH: Rebellion, ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 15:06 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 14. April 2014, 15:06
Beiträge: 44
Reinaldo hat geschrieben:
Hatte jetzt einen schweren Kantentreffer oben links am Schläger. Hierdurch haben die Furniere über mehrere Zentimeter etwas voneinander gelöst. Im örtlichen Tischtennisladen wurde gesagt, das sei typisch für die Kombination Balsa/Carbon. Nomalerweise wäre so etwas einfach mit Sekundenkleber zu kleben, aber nach deren Erfahrung verträgt Balsa keinen Sekundenkleber.


Genau das gleiche ist mir auch passiert. Kantentreffer oben links. Die Carbonschicht hat sich vom Innenfurnier gelöst, und das etwa über eine Spanne von 10cm. Wie tief das ganze ins Holz geht kann ich nicht erkennen, es scheinen aber mehrere cm zu sein. :wut:

Ich hatte mittlerweile schon so manchen Kantentreffer an meinen Hölzern, aber sowas hab ich noch nicht gesehen...

Reinaldo hat geschrieben:
Heute abend gehts los, hätte besser nicht klappen können. Nur mit Kantentreffern muss ich aufpassen, ganz schön empfindlich diese Balsaprügel. Zum Glück ein Ersatz mit 40 EUR zwar ärgerlich, aber verschmerzbar :-)


Dachte ich auch, bis ich feststellte dass das Holz nicht verfügbar ist...

_________________
TSP Balsa 3,5
VH: Xiom Omega IV Pro
RH: TSP Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 17:12 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 21. Februar 2007, 17:17
Beiträge: 424
Polar hat geschrieben:
Reinaldo hat geschrieben:
Hatte jetzt einen schweren Kantentreffer oben links am Schläger. Hierdurch haben die Furniere über mehrere Zentimeter etwas voneinander gelöst. Im örtlichen Tischtennisladen wurde gesagt, das sei typisch für die Kombination Balsa/Carbon. Nomalerweise wäre so etwas einfach mit Sekundenkleber zu kleben, aber nach deren Erfahrung verträgt Balsa keinen Sekundenkleber.


Genau das gleiche ist mir auch passiert. Kantentreffer oben links. Die Carbonschicht hat sich vom Innenfurnier gelöst, und das etwa über eine Spanne von 10cm. Wie tief das ganze ins Holz geht kann ich nicht erkennen, es scheinen aber mehrere cm zu sein. :wut:

Ich hatte mittlerweile schon so manchen Kantentreffer an meinen Hölzern, aber sowas hab ich noch nicht gesehen...

Reinaldo hat geschrieben:
Heute abend gehts los, hätte besser nicht klappen können. Nur mit Kantentreffern muss ich aufpassen, ganz schön empfindlich diese Balsaprügel. Zum Glück ein Ersatz mit 40 EUR zwar ärgerlich, aber verschmerzbar :-)


Dachte ich auch, bis ich feststellte dass das Holz nicht verfügbar ist...


Das "vorübergehend nicht verfügbar" steht schon einige Wochen so auf der HP. Evtl. liegt es auch an den von dir oben genannten Gründen. Möglicherweise seid ihr nicht die einzigen mit diesem Problem.

Habt ihr euch schon bei Butterfly gemeldet? Das sich die Carbonschicht löst sollte bei einem Kantentreffer eigentlich nicht passieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Mittwoch 22. Oktober 2014, 17:14 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Ist leider ständig ausverkauft, warum auch immer.

Schau interessehalber alle paar Tage auf die Butterflyseite. Ist geschätzt so alle 1-2 Monate für ein paar Tage verfügbar und dann wieder ausverkauft. Ist in anderen Ländern genauso. Wenn es die Nachfrage gibt, ist mir nicht verständlich, warum Butterfly nicht ausreichend produziert.

Habe mir die Reparatur bzw den Versuch von nem Schreiner erklären lassen. War mir zu kompliziert ind zu unsicher vom Erfolg. Hatte Glück das ich in der kurzen Phase der Verfügbarkeit zuschlagen konnte. Beim nächsten mal muss ich mir unbedingt ein Ersatzholz sichern...

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Donnerstag 11. Dezember 2014, 15:17 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 14. April 2014, 15:06
Beiträge: 44
noppenstar hat geschrieben:
Habt ihr euch schon bei Butterfly gemeldet? Das sich die Carbonschicht löst sollte bei einem Kantentreffer eigentlich nicht passieren.

Kurz nach meinem Beitrag habe ich bei Butterfly den Vorfall geschildert. Man bat mich das Holz zu Prüfzwecken einzusenden.
Es hat alles etwas gedauert aber es führte zu einem Ergebnis:

Butterfly hat die Reklamation anerkannt und vor mir liegt ein nagelneues Gionis Def.

Das ist für mich kundenfreundlich! Ein Lob an Butterfly!

_________________
TSP Balsa 3,5
VH: Xiom Omega IV Pro
RH: TSP Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 20:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 2. November 2011, 18:34
Beiträge: 289
Verein: SPG Regau/Vöcklabruck Oberösterreich
Hallo Leute!

Kann vom Gionis All in konk. berichten!
Spielt sich mit KN auf der VH und LN (siehe sign.) einfach toll, scheint als ob diese Holz wie geschaffen wär für KN!
Viel Gefühl im Anschlag, genug Power für Angriff, könnte vielleicht um einen Tick kopflastiger sein, aber das ist meißt indiv. Sache!
Und auch sehr kontrolliert mit der LN am Tisch! Mit meinem 61 Artist lassen sich die Bälle extrem kurz ablegen.
Spielt sich für meine Begriffe sogar etwas weicher und kontr. als das Joo

lg
Wolfgang

_________________
Holz:BTY Gionis All Carb.
VH: Koku 119 II schw. 1,8
RH: 61 second Artist rot

Holz: Stiga All EV
VH: Koku 119II schw. 1,5
RH: CTT National Pogo OX






in der Vitrine als Schaustück
Holz: Stiga Kjell Johanson (aus den 70igern)
mit org. Yasaka Belägen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Sonntag 21. Dezember 2014, 20:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:16
Beiträge: 1226
Spielklasse: zur KL gezwungen
Ich habe mir heute das All+ in gerade bestellt! Bin gespannt wie es sich spielt. Ich suche noch immer ein nachfolge Holz für das "Spark"! :roll:

_________________
Spinlord IRBIS, max
Butterfly Timo Boll Spark, gerade
der MSP L.S.D., ox



Wer hohe Türme bauen will muss lange am Fundament arbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Sonntag 11. Januar 2015, 15:52 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:16
Beiträge: 1226
Spielklasse: zur KL gezwungen
Nach überstandener Krankheit über Weihnachten habe ich jetzt drei mal mit dem All+ trainiert und gestern Abend mein erstes Meisterschaft Spiel bestritten. Was soll ich sagen, habe gegen einen Gegner gewonnen der über 100TTS Punkte mehr hat als ich! Der D`Tecs funzt hervorragend auf dem Holz und der FX-P ist um einiges kontrollierter als auf dem “Spark“.
Aber keine Angst, meinem “Spark“ werde ich so schnell nicht untreu. Der Störeffekt des D`Tecs ist nach wie vor auch für das Gionis nicht erreichbar! Aber wirklich ein ganz hervorragend Holz!

_________________
Spinlord IRBIS, max
Butterfly Timo Boll Spark, gerade
der MSP L.S.D., ox



Wer hohe Türme bauen will muss lange am Fundament arbeiten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Montag 19. Januar 2015, 09:19 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 14. April 2014, 15:06
Beiträge: 44
Kann jemand von euch einen Vergleich zwischen NSD und Gionis Def anstellen?
Auch ein Vergleich zwischen Gionis und Hammer&Sichel wäre interessant.

Besonders Tempo und Anschlaggefühl würde mich sehr interessieren.

Schonmal vielen Dank im Voraus :-)

_________________
TSP Balsa 3,5
VH: Xiom Omega IV Pro
RH: TSP Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Montag 19. Januar 2015, 11:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Habe das NSD nur ein paar mal getestet und zu der Zeit noch nicht Gionis Def gespielt. Deswegen nur ganz grob aus der Erinnerung, mit dem JSH als damalige Vergleichsgröße:

Geschwindigkeit: NSD müsste minimal langsamer als das Gionis sein
Gewicht: NSD durch Gewicht und Größe deutlich unhandlicher. Geschmackssache
Kontrolle: NSD geringfügig höher
Störeffekt: Gionis geringfügig giftiger
Anschlaggefühl: ?? nicht unähnlich
Absprung: NSD etwas höher

Als Fazit liegen die beiden keine Welten auseinander und wenn du mit dem einen zuecht kommst, kommst du es mit dem anderen auch. MIr hatte damals das NSD im Vergleich zum JSH auch sehr gut gefallen. Letztlich eine Geschmacksfrage.

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Montag 19. Januar 2015, 13:58 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 14. April 2014, 15:06
Beiträge: 44
Danke für die schnelle Antwort Reinaldo!

Ist das NSD denn soviel größer als das Gionis? Dessen Größe ist ja schon recht ordentlich, ein neuer Friendship 755 ist schon 2mm zu klein :roll:

_________________
TSP Balsa 3,5
VH: Xiom Omega IV Pro
RH: TSP Spectol


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly Gionis Carbon Series
BeitragVerfasst: Montag 19. Januar 2015, 14:57 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juni 2012, 14:21
Beiträge: 319
Spielklasse: 2. KK WTTV
Hallo Polar,

klar das Gionis ist auch ein Großblatt, aber das NSD ist echt ne Bratpfanne. Maße habe ich leider auf die Schnelle nicht gefunden. Auch der Griff ist relativ groß, dazu kommen bei mir relativ kleine Hände.

Durch das größere Blatt passt nun mal auch mehr Belag drauf, was bei dicken NI-Belägen das Mehrgewicht nochmal etwas steigert. Das NSD zu verkleinern scheint recht beliebt zu sein. Genaueres können sicher die vielen NSD-Nutzer im Forum sagen.

Ergänzende Info zur Verfügbarkeit: Nachdem das Gionis Def in 2014 nur sporadisch lieferbar war, scheinen die Lieferengpässe nun wieder behoben zu sein. Hat bei Butterfly seit ein paar Wochen durchgehend den Status "lieferbar".

_________________
VH MSP Burnout 1.8 - TSP Defense Classic - RH Tibhar Grass D.Tecs OX

Auf einer Noppe kann man nicht stehen...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Noppen Matthes und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de