Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 23. September 2017, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 13:15 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:48
Beiträge: 31
Hallo, ich experimentiere aktuell rum und habe schon so einiges probiert.

Aktuell spiele ich den CTT National Pogo mit einem Spinlord Adler in 1,5 auf einem Uralten Butterfly Elegance All- (relativ weich)

Das Problem ist das mich die Gegner, da meine Bälle recht harmlos sind einfach abschießen, gerade im passiven Spiel habe ich so einige Probleme mit der Noppe.

Ich dachte es ist eventuell besser auf ein härteres Holz zu wechseln wie das NSD, bräuchte aber eventuell generell mal eine Schläger Beratung.

Also am Tisch spiele ich sehr häufig Noppe, stehe auch oft in der Vorhand mit der Noppe, da ich eher wenig Angreife bzw. nur im perfekten Moment. Gegen Spieler die mit viel Topspin spielen stehe ich immer hinten und wehre ab. Ich bräuchte also eine Noppe die am Tisch ordentlich stört und mit der ich aber auch hinten sehr sicher Abwehren kann, eventuell mit gutem US.

Was genau eignet sich hierfür und ist das NSD eine gute Wahl? Hätte sonst noch das Stiga Allround Classic Carbon in Aussicht

Auf der Vorhand würde ich gerne bei einem Dünnen, 1,5 o. 1,7er Belag bleiben, da ich fast nur schupfe und schieße.

Danke schonmal für eine Antwort,

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 13:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 329
Pogo funktioniert gut mit dem NSD. Damit lsst sich hinten sowie vorne gut was machen

_________________
Holz: Yinhe T6
Vorhand: Joola X-Plode Sensitive 2,0
Rückhand: MSP Diabolic 1,3


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 19:15 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:48
Beiträge: 31
Welche Noppen kann man denn noch für das NSD empfehlen, ich brauch möglichst viel störeffekt vorne aber muss damit auch irgendwie noch nach hinten können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 19:57 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03
Beiträge: 1073
Da passt doch der gute alte D.TecS am besten.

Gruß
Ric

_________________
seit 27.10.16 Cogito Code 138
seit 03.02.17 Tenergy 05 FX 1,9 mm
seit 08.04.17 Dr. Neubauer Allround Premium 1,0 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Freitag 1. Juli 2016, 23:41 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:48
Beiträge: 31
Sonst eventuell noch alternative Noppen ?

Danke schonmal an dieser Stelle! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juli 2016, 07:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 08:07
Beiträge: 628
Verein: TTC Oberneufnach (ab 01.01.2017)
Spielklasse: 3 Bezirksliga
Bester Kompromiss auf dem DtecS: S&T Hellfire OX. Damit geht alles. Am Tisch sehr sicher mit gutem Störeffekt (aktiv wie passiv) und ausreichend Schnitt von hinten in der langen Abwehr. Der DtecS hat da sicherlich die höheren "Spitzen" in den Werten, ist aber auch schwerer zu kontrollieren. Die Kombi aus NSD und Hellfire ist absolut zu empfehlen und wird auch von vielen gespielt :wink: .

Gruß

Harald

_________________
schau mer mal, dann seh mer schon


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juli 2016, 09:01 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2005, 21:03
Beiträge: 1073
arrigo hat geschrieben:
Bester Kompromiss auf dem DtecS: S&T Hellfire OX. Damit geht alles. Am Tisch sehr sicher mit gutem Störeffekt (aktiv wie passiv) und ausreichend Schnitt von hinten in der langen Abwehr. Der DtecS hat da sicherlich die höheren "Spitzen" in den Werten, ist aber auch schwerer zu kontrollieren. Die Kombi aus NSD und Hellfire ist absolut zu empfehlen und wird auch von vielen gespielt :wink: .

Gruß

Harald


Stimmt! Auch nicht schlecht!

Gruß
Ric

_________________
seit 27.10.16 Cogito Code 138
seit 03.02.17 Tenergy 05 FX 1,9 mm
seit 08.04.17 Dr. Neubauer Allround Premium 1,0 mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juli 2016, 13:35 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Dienstag 3. Mai 2016, 11:48
Beiträge: 31
Wie schaut es mit der Vorhand drauf, bin eher einer der Schießt, aber ich könnte mir auch vorstellen was kontrolliertes für einen topspin zu nehmen. Jedoch muss das ganze wirklich noch sehr kontrolliert bleiben. Der Spinlord Adler in 1,5mm denke ich eignet sich nur bedingt für TS.

Gibt es noch einen ordentlichen Belag für TS und Schuss der aber sehr viel Kontrolle hat?


Und was haltet ihr vom Stiga ACC?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Samstag 2. Juli 2016, 14:35 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 22. Februar 2011, 15:39
Beiträge: 734
Verein: TV Kirrlach
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1500
Habe zur Zeit den Samba 19 in 1,8mm auf dem NSD. Der braucht zwar 3 Trainingseinheiten bis er eingeprügelt ist, aber dann ist er passiv wie aktiv sehr gut!

_________________
BaTTV TTR +-1500

NSD 74g
Andro Rasanter R47 2,0
Pimplepark Wobbler 0,5

NSD 80g
Andro Rasanter R42 2,0
Pimplepark Wobbler 1,0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schläger Beratung NSD?
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Juli 2016, 18:30 
Offline
Member
Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 145
Spielklasse: 1.Kreisklasse
TTR-Wert: 1578
Hat schon mal jemand den Xiom Vega Asia auf dem Nsd getestet?

_________________
Dr. Neubauer Matador
Butterfly Tenergy 64 2,1
CTT National Pogo ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de