Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 22:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 11:27 
Offline
Junior Member
Junior Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. August 2008, 22:54
Beiträge: 34
Verein: TTC Oldenburg
Spielklasse: 1. Bezirksklasse
al_bundy hat geschrieben:
Nur Frage ich mich ob dein Geld bei den einen oder anderen gut aufgehoben ist...

al_bundy hat geschrieben:
Elsner ist kein Spezialist für Noppenhölzer hat sich aber dennoch an eine Serie versucht, Cogito ist Hobbybastler und kann keine aussagekräftige Informationen zu seinen Hölzern geben. Die Beurteilung eines seiner Hölzer in einen Video war mangelhaft. Die Aussagen zum Holz passten einfach nicht in die Welt.

Gaser, du solltest mal aufhören, andere zu diskreditieren. Ich bin ein entspannter und geduldiger Mensch, aber so langsam reicht es. Mir ist schon mehrfach in deinen Posts sauer aufgestoßen, dass im Zusammenhang mit meinem Tun ein offenkundiges oder auch unterschwelliges "taugt nichts, ich kann es besser" auftaucht. Allmählich ist es genug. Du magst gute Hölzer bauen - ich und noch einige andere aber auch, und das sogar nachweislich, wenn man mal die zahlreichen Berichte zufriedener Kunden in den verschiedenen Foren ansieht. Warum gibt es z. B. im Nachbarforum keinen 30 Seiten langen Thread mit unabhängigen Test- und Erfahrungsberichten zu deinen Hölzern?


Zitat:
Du willst also das ich dich und deine Jünger weiterhin falsche Thesen in die Welt hinaus posaunen lasse? [...] Ich habe alles dafür getan damit du erleuchtet wirst. Wenn das nicht fruchtest ...

Dein Auftreten hier und häufig auch an anderer Stelle ist von einer derartigen Arroganz und Selbstverliebtheit geprägt, dass es kaum zu ertragen ist. Könnte das vielleicht der Grund sein, dass inhaltliche Dinge, mit denen du sicher oft richtig liegst, dabei einfach in den Hintergrund treten? Möglicherweise solltest du deinen Ton einfach mal ein bisschen mäßigen.

Denk' mal drüber nach.

"Elsner"

_________________
Holz: Tischtennis-Manufaktur Sonderbau
VH: Acuda S2 2,0 (rot)
RH: Barracuda 2,0 (schwarz)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 12:33 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 4704
Verein: VFL Eintracht Hagen
Nehmt euch ein Zimmer :)

_________________
Jackpot: RH: Predator ox VH: Hikari SR7 55° 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 13:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Samstag 19. November 2005, 16:15
Beiträge: 712
Verein: Topspin B.
Klit schlo ist abgetreten. Vielleicht kriegen sie ne Halle voll.
Aber nicht nur albern, wenn schon, dann richtig...

_________________
Holz: NSD
VH: EL-S 2.0
RH: FS 837 ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 15:25 
Offline
Gewerblicher Hersteller
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 16. August 2005, 07:13
Beiträge: 1314
Verein: SC 1920 Niedervorschütz
Spielklasse: Hobbyspieler BZL
TTR-Wert: 1673
Der Trad hat doch ganz klar im Titel worum es geht: Langsames Holz ohne Balsa mit Carbon!

Ich komme doch auch nicht mit Glasfaser, Aramid, oder Vollhölzern. Wer lesen kann ist nun mal klar im Vorteil!

Andere madig zu machen macht deine Hölzer auch nicht besser! Es wirft aber kein gutes Licht auf dich.

"Möller" - ach ja und auf Anfrage mach ich ab und an noch was aus Hobby!

_________________
1)
Holz: ULMO Safety Def+
VH: Waran 1,8mm (KN)
RH: C&F III

2)
Holz: ULMO Classic All
VH: 802 2,0
RH: 531a


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 16:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 292
Ich habe niemals behauptet das andere (auch du) Pfeifen sind. Ich habe behauptet das du kein Noppenholzspezialist bist. Also niemand der sich Monate lang damit beschäftigt hat und ein umfassendes Sortiment der gleichen pflegt. Du hast 2 Noppenserienhölzer die Anhänger finden und ansonsten mehr Hölzer für andere Spielsysteme im Programm. Habe ich damit recht oder nicht? Wenn ja, warum unterstellst du mir das du und andere nichts drauf haben sollen?!

Wie ich bereits schrieb fangen meine Hölzer in der Regel da an wo andere aufhören. Das heist nicht das sie besser sind. Das heist nur das sie anders sind.
Wenn jmd. ein extrem weiches Offensivholz haben will und das Off Classic noch zu hart ist dann kommt der zu mir und kauft das Ultraspin Soft. Nur weil das Ultraspin sich weicher spielt heist das nicht automatisch das das Off Classic schlecht ist! Wie auch, es ist eins der meistverkauften Hölzer Weltweit!!! Die entwicklung geht nun mal aber weiter...
Das Spiel kann man auch mit meinen Carbospins treiben die einen außerordentlich hohen Ballabsprung haben wodurch man technikbedingt schnellere und Effetreichere Topspins spielt. Das heist aber nicht das jedes andere Holz schlechter ist! Es ist nur anders!
Oder die Backspins Spezial. Ich hatte niemals ein Holz getestet was so viel dämpft , sich aber nicht pappig spielt. Speziell bei Balsahölzer gab es meiner Erfahrung nach nur Knüppel hart mit wenig Dämpfung oder sehr weich und pappig mit viel Dämpfung. Etwas dazwischen gab es nicht. Mit den Backspin Speziall schon. Das heist aber nicht das die Pappen oder dicken Balsaknüppel schlecht sind. Sie sind einfach anders. Sie gehören in eine andere Kategorie!
Cogito hat Einwände erhoben. Ich habe mich angeboten sein Material zu testen und zu vergleichen. Das Angebot hat er bisher nicht angenommen! Wenn er so überzeugt ist, gibts kein Grund sich zu drücken.

Ansonsten ist mein Thread keine 30 Seiten lang weil ich A das nur nebenher mache und jetzt noch gar nicht groß werden will. Und B, ich erst ziemlich genau 2 Jahre dabei bin.
9Seiten auf 2 Jahre = 4.5 Seiten pro Jahr.
Du bist 7.5 Jahre dabei und füllst 30 Seiten ->4 Seiten pro Jahr!
Inzwischen werden auch vermehrt Tests veröffentlicht. Im Gegensatz zu dir liege ich da gar nicht mal so schlecht!

Solange wie die Website noch nicht steht, solange brauche ich auch nicht aktiv pushen und aggressiv Werbung machen. Ich lasse das nebenbei laufen und poste gelegentlich mal. Guck mal bei Tt-News. Da schreibe ich so gut wie nichts über meine Hölzer. Weil ich eine solche Aufmerksamkeit so noch nicht gebrauchen kann. Naturgemäß verliere ich dort auch kein Wort über andere Holzhersteller. Es sei denn es sind Vergleiche/Vorstellungen zu meinen Hölzern in meinen Thread die als Refferenz dienten. Hölzer wie Stiga Off Classic und Donic Senso Ultracarbon sind ganz sicher Refferenzen. Ein Adäquat zum Backspin Spezial/Carbospin gibt es meines Wissen nach nicht.

Darüber hinaus ist doch ganz klar das Störspieler am Tisch möglichst harte Hölzer mit möglichst viel Dämpfung spielen sollten. Die meisten favorisieren das so auch.
Allerdings wissen die meisten das nicht einzuschätzen wie hart, hart ist und wie weich Soft ist.
Das ist aber nicht meine Schuld. Ich weise sie nur entsprechend darauf hin. Beispielsweise ist ein Gewo Velox nicht hart. Und somit für OX am Tisch auch nicht prädestiniert. Es ist Soft. Ob das für denen einen gut oder schlecht ist spielt keine Rolle. Die Frequenz ist sehr niedrig also ist und bleibt es Soft.

Cogito meinte das man mit Moosgummi kein Blumentopf gewinnen kann. Wenn man zu wenig experimentiert sicherlich. Wenn man das falsche Moosgummi hat sicherlich. Ich habe nicht nur ein Proto gebaut und testen müssen. Das Ergebnis ist Seiten zuvor präsentiert worden. https://www.youtube.com/watch?v=Wc3B_K9MBS4
Wer hat denn bisher sonst Hölzer mit solch starker Dämpfung konstruiert? Bis auf Senkakujo niemand! Der Materialspezialist lässt seine Hölzer von Senkakujo fertigen.
Ich finde die dämpfende Eigenschaft des Senkakujos beachtlich. Ich habe mich an seinen Holz orientiert und wie man sieht komme ich an dessen Leistung gut heran.
Der große Nachteil des Senkakujos ist jedoch die Schnittumkehr die praktisch 0 ist. Abstechen am Tisch ist faktisch nicht mehr so gefährlich. Druckschupfe sind etwas schwerer zu spielen weil der Ballabsprung nicht linear ist. Dadurch das sich das Deckfurnier eindrückt ist man mit der Noppe auch deutlich spinanfälliger.
So und jetzt könnt ihr mich wieder rund machen weil ich einen Erfahrungsbericht über ein anderes Holz veröffentlicht habe. Wenn ein gewöhnlicher User das schreibt wird er gefeiert. Wenn ein Mitbewerber das schreibt wird er beflamed! Ich sollte aufhören Hölzer zu bauen, dann darf ich auch mal Kritik an Hölzern üben!!!

Ich diskreditiere niemand, ich beurteile seine Produkte. Bei dir ist auffällig das du wirklich seriös erscheinst. Ich habe auch mal eines deiner Hölzer gespielt. Es war ok. Und ich habe bei dir auch ein Rohling gekauft. Ein Adäquat zum Keyshot Light. Leider hat dein Rohling nichts von den Spieleigenschaften ergeben die es beim Keyshot Light gab. Es war zu weich und der Ballabsprung war zu flach. Du warst derjenige der mich dazu brachte Hölzer selber zu bauen. Mir war das andauernde Anfertigen von Hölzern über dritte zu teuer und daher habe ich es selbst gemacht. Weil ich der Meinung bin das ich meine Hölzer für mich besser konstruieren kann als andere.
Natürlich spielte Ulmo in meinen Leben auch eine Rolle. Man hat einiges geschrieben und auch öfter mal telefoniert. Unterm Strich fand ich Uli was das auftreten, die Strategie und das Know How anbelangt am tauglichsten.
Von Cogito würde ich gerne mehr erfahren. Allerdings hält er sich mit Infos und Testsamplen bisher bedeckt. Auffällig ist das er keine gesammelten Informationen zu seinen Tun präsentieren kann. Das hat nichts mit der Qualität seiner Hölzer zu tun, jedoch hindert sein auftreten den Interessent weiterführend nachzugehen. Niemand will sich durch irgendwelche Foreneinträge forenübergreifend durchwurschteln. Jeder kennt Foren. 30 Seiten Content aber nur 3 Seiten die wesentlich sind!
Sportsfreund Zander gehört wohl auch in die Rubrik Tt-Manufaktur. Kein umfassendes Noppenholzsortiment ansonsten ein kleines aber feines Sortiment.

Ich lasse die anderen machen was sie wollen und konstruiere meinen Stiefel bis zum Vollsortimenter mit einigen Innovativen Eigenschaften runter.
Eine klassische Abachi-Limbakonstruktion hingegen macht mich nicht an. Die haben so gut wie alle Hersteller im Programm und können die deutlich günstiger anbieten. Außerdem verrichtet eine solche Kombination im Stillen ohne große vor und Nachteile ihren Dienst. Ich will aus meinen Hölzern etwas mehr herausholen als nur den einfachen Standard. Erlaubt mir meine Meinung. Ich möchte und brauche einfach mehr als eine klassische Abachi-Limbakonstruktion. Es gibt Leute die sind wie ich und wollen halt keinen Einheitsbrei sondern etwas spezifischeres.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 18:33 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 18. August 2012, 16:36
Beiträge: 67
@ al_bundy

Wenn du etwas zu Cogitos Hölzern erfahren willst dann schau mal bei PMB, ist mittlerweile ein ellenlanger Thread.

Aber bitte überflute dieses kleine aber feine Forum nicht auch noch mit deinen Beiträgen.

_________________
„Extra Bavariam non est vita, et si est vita, non est ita.“


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 7. August 2017, 21:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 255
al_bundy hat geschrieben:
Wenn er so überzeugt ist, gibts kein Grund sich zu drücken.
Mensch Meister, merkst du es eigentlich immer noch nicht? Bist du vollkommen beratungsresistent? Ob Cogito hier im großen Stile Testhölzer raushaut oder nicht ist ganz allein seine Sache. Aber nein, dann "drückt" er sich gleich.

Du scheinst leider eines nicht begreifen zu können oder zu wollen: Der Ton macht die Musik! Mit deinem Schreibstil wärst du zwar bei Bild-Zeitung und Konsorten gut aufgehoben, aber von der Qualität her kommt das nicht gut rüber...

Anstatt hier dein seitenlanges Geschwallers ertragen zu müssen hätten sich wohl viele eher darüber gefreut, wenn du z.B. konkret meine Frage beantwortet hättest, ob dein super-gedämpftes Holz die Regeln einhält. Der bloße Hinweis, dass nur 85% Holzanteil eingehalten werden muss heißt ja noch lange nicht, dass dein Holz es erfüllt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 8. August 2017, 05:27 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 559
al_bundy hat geschrieben:
Du willst also das ich dich und deine Jünger weiterhin falsche Thesen in die Welt hinaus posaunen lasse? Mache ich jetzt auch. Ich habe alles dafür getan damit du erleuchtet wirst.


Auweia, -jetzt hält er sich sogar schon anscheinend für den Messias und will mich erleuchten und alle anderen etablierten aber unwissenden Holzbauer die Erleuchtung bringen...
Welche Jünger von mir meinst du eigentlich? Brian,- du pöser Pube!

Bisher habe ich dir meine Vermutungen was mit dir psychisch etwas nicht ganz stimmen könnte nur über PN mitgeteilt, weil ich diskret sein wollte, doch jetzt hast du es ja wohl selbst hier öffentlich thematisiert.

Das du ein Profilneurotiker mit einem starken Hang zur Megalomanie und Egozentrik bist, dürfte wohl jetzt jedem der deine Beiträge hier liest so langsam klar werden.

Du überinterpretierst als einziger meine total simple Holzliste mit klaren Rahmenbedingungen komplett.

Über die Qualität deiner Hölzer kann ich mir kein Urteil erlauben da ich sie nicht kenne, jedoch finde ich es sehr merkwürdig, dass sie hier im Forum so gut wie nicht stattfinden und es auch nur wenig Rückmeldung gibt.
Es wäre mir ehrlich gesagt auch sehr viel lieber, wenn du deinen Egotrip auf deinen eigenen
Threads fortführst und dich dort austobst, dann müsste ich mir das Geschwafel nicht mehr ungewollt anhören.
Verlinke bitte hier einmalig deine eigenen Threads, dann kannst du da deine Endlosmonologe weiterführen und dich selbst beweihräuchern und die ganze Sache wäre dann nicht ständig am Thema vorbei und Off-Topic.

Auch im blauen Forum passiert relativ wenig in deinem Customblades Thread wenn man bedenkt, dass du den TT Schläger neu erfunden bzw. den TT Holzbau komplett revolutioniert hast und alle anderen Holzbauer keinen echten Plan haben die teilweise länger TT Hölzer bauen als du alt bist...

al_bundy hat geschrieben:
Wie ich bereits schrieb fangen meine Hölzer in der Regel da an wo andere aufhören


Ja nee, is klar...
Etwas mehr Respekt und vor allen Dingen Demut würde dir ganz sicher nicht schaden.

Ich bezweifel übrigens nicht dein Können oder deine Holzbaukompetenz und denke sogar, dass deine Hölzer recht gut sein werden. Jedoch würde ich deine Art und Weise mal grundlegend überdenken wie du hier durch die Threads pflügst und du alle anderen Menschen die nicht mit deiner Meinung konform gehen diskreditierst.

Zurück zum eigentlichen Thema und wieder ein Indiz dafür, dass du nicht richtig liest oder zuhörst,- scheint wohl irgendeine Form von ADHS bei dir zu sein...
Ich habe dich nur nach genauen Furnieraufbau, Stärke, Gewicht, Preis etc. explizit bei den Megaspin Hölzer gefragt, da sie ja auch hier in die Liste gehören und auftauchen und nicht nach deinem Gesamtsortiment.

Wenn dir mein Ansatz bei meiner Holzliste nicht gefällt oder du ihn warum auch immer für falsch hältst, was spricht denn dann dagegen, dass du eine eigene Holzliste und einen eigenen Thread nach deinen Vorstellungen aufmachst???
Das habe ich dich übrigens auch schon mal ein paar Seiten vorher ohne eine Antwort oder Reaktion von dir gefragt.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. August 2017, 07:24 
Offline
2K Master
2K Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2450
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1708
Backspin Sezial OFF habe ich testen können. Vorhand und Griff eine Enttäuschung einfach nichts für mich, auf der VH eher OFF- mir zu langsam und zu pappig, der Griff nicht Rund genug und nicht schön, die RH Seite war hingegen sensationell kontrolliert SU gut.

_________________

MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.6
MSP Revolution Andro Rasanter R47 UltraMax MSP Diabolic 1.0


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. August 2017, 08:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 6. Juni 2013, 16:42
Beiträge: 292
@Mastermind:
Mein "Supergedämpftes Holz" hält meiner Meinung nach nicht die Regeln ein, aber das muss es auch nicht. Es muss die Materialkommission in Norwegen entscheiden. Und diese hat ein Artgleiches Holz als zulässig erklärt. Begründung:

Bevor ich die Airbag-Hölzer auf den Markt gebracht habe, hatte ich ein solches Holz an Odd Gustafsson (Norweger, damals Vorsitzender der ITTF-Materialkommission) geschickt und ihm den Aufbau erklärt. Da die Airbag-Schichten nicht eine Klebeschicht verstärken, sondern eigenständige Schichten darstellen, sind die 0,35 mm hier nicht relevant. Ich achte halt darauf, dass die 85% Holz erfüllt sind und dann ist es ok. Es ist auch noch kein einziges Holz durch Materialkontrollen bei irgendwelchen Turnieren oder Punktspielen durchgefallen. Auch bei Deutschen, Europa- oder Weltmeisterschaften nicht.

Das ist jetzt jedoch noch gar nicht von Bedeutung da dieses Holz noch nicht fertig und auch noch nicht vertrieben wird. Es wird an eine Dämpfungsteigerung gearbeitet. Auch wenn es jetzt schon verkauft werden könnte, so will ich erst alle möglichen Optionen gegentesten und jede Information bis zum letzten sinnvoll nutzen um am Ende wirklich das maximal mögliche anbieten zu können.
...

...
Moment mal.
dieses Diskreditieren meinerseits richtet sich nicht primär an Holzbauer, sondern an User die nach außen mangelnde Kompetenz ausstrahlen ( also nörgeln und ohne Grund kritisieren) und nur schnöde meinen "Stimmt nicht du Klugscheißer". Wenn er mit sachlichen Argumenten um sich werfen würde, würde er auch Kompetenz ausstrahlen und nicht so angemacht werden. Wenn man über gewisse Dinge diskutieren will, brauch man entsprechendes Wissen. Wissen was ein Normaluser nicht immer haben kann. Es gibt eine kleine Sperrspitze die neben den Holzbauern mitreden können, allerdings sind die Leute eher zurückhalten. Diese Leute sind auch sachlich und im Stande mit Fakten um sich zu schmeißen.

Der herrschende Tenor ist eindeutig. Meine Musik gefällt euch nicht. Das hat sicher einen Grund. Sicher hat das aber auch einen Grund warum ich so reagiere wie ich reagiere.

Ich behaupte beispielsweise in meinen Selbstbauthread im blauen Forum das mein Ultraspin Soft sich am weichsten spielt. Dann kommt Erwin an und meint. Das stimmt nicht, sei nicht so absolutistisch!

1. Kann der keinerlei Erfahrung im Holzbau nachweisen
2. hat der kein Fakt genannt warum ich mit meine These falsch liege
3. hat er nicht beide Hölzer gegengetestet

1. Ich habe nachweislich über Jahre Selbstbauerfahrung
2. Ich kann klar mit Messdaten belegen wie hart oder weich ein Holz ist
3. Ich habe die Hölzer gebaut/ gekauft und gegengetestet

Also darf ich für meine Mühen wohl auch mal etwas sachlichere Kritik erwarten die auch mit Fakten hinterlegt sind anstatt ein stumpfes und schnödes "Stimmt nicht du Klugscheißer". Denn letzteres ist genau der Tenor der kommt. Nicht weil es richtig oder falsch ist was ich schreibe, sondern nur weil beurteilt wird wie ich das schreibe. Und du willst mir erzählen das das richtig ist?!

Ich bin der jenige der sämtlichen Mist getestet hat und weiß in der Regel wo von ich spreche. Der normale Forenuser hat nicht mal die hälfte der Erkenntnisse weil er eben nicht die Möglichkeit hatte alles umfassend zu testen und will mir dann erzählen wie falsch ich liege?! Denkst du mir gefällt das zu lesen? Ich bin der jenige der sich den Arsch auf reißt und tausende von € in Hardware investiert ( im Schnitt 10000€/Jahr) und noch mal tausende von € in die Entwicklung stecke. -> Furniere /Carbon/ Konstruktion/ Tests. Ich weiß was ich behaupte und wo von ich spreche.

Seine Kritik "stimmt nicht du Klugscheißer" ist nichts wert und nicht gerechtfertigt. Es reicht nicht 50 Jahre Tischtennis zu spielen und 100 Hölzer getestet zu haben um bei gewissen Dingen sich hervorheben zu wollen. Testen ist ein ganz anderes paar Stiefel als Konstruktion. Erst genau dann wenn der Tester weiß warum das Holz so spielt wie es spielt, erst dann kann Kompetenz im Bereich Konstruktion nachgewiesen werden. Und dann darf man in Sachen Konstruktion auch nen lauten machen.

Wie ich bereits schrieb sind die ganzen Foren mit Vorurteilen überschwämmt. Genau die Vorurteile die herrschen hatte ich auch. Jetzt mit der Konstruktion von über 170 Prototypen mit nur 4 unterschiedlichen Deckfurnieren und 2 unterschiedlichen Kernfurnieren, insbesondere mit Tests von jeder gängigen Kunstfaser in verschiedenen Laminatgewichte bin ich schlauer! Das sind Dinge die man gemacht haben muss um von außen beurteilen zu können ob ein jemand mit seinen wilden Thesen richtig oder falsch liegen könnte! Wer hat solche Erfahrungen machen dürfen? Wohl nur einer von 10000. Wenn überhaupt.

Kurz um.
Wenn ich also nicht so dumm angemacht würde von wegen "stimmt nicht du Klugscheißer" dann müsste ich auch nicht solchen Ton an den Tag legen. Wenn man etwas tut, und es öffentlich vorstellt, will man nicht in Arsch getreten werden. Man wünscht sich sachliche Kritik. Und die hat man mit seinen finanziellen, zeitlichen und geistigen Einsatz auch verdient!

Ansonsten wie per Mail schon mitgeteilt bist du der erste in meinen jungen 32 Jahren der mich egozentrisch nennt. Entweder bist du schlauer als alle anderen, oder deine Sicht der Dinge ist falsch. Außenstehende mögen nach der Wahrscheinlichkeit urteilen ob einer von tausende recht haben könnte.
Das ich als einziger deine Liste überinterpretiere mag Gründe haben die ich bereits genannt habe. Das ist unter anderen ein Indiz dafür das andere die Hintergründe zu Balsa nicht genau kennen oder beurteilen können. Ich habe Fakten genannt die für Balsa sprechen und deine Thesen widerlegt warum kein Balsa in die Liste gehören soll.
Dein wirklicher Grund kann fortan nur noch sein " Balsa gehört nicht rein weils Balsa ist". Pragmatisch, akzeptabel und auch ok. Dann schreb das auch von Anfang an so aber komm mir nun nicht mit deinen Pseudoerklärungen weil dir der Preis oder das Balsatypische Spielgefühl nicht gefällt. Denn daran liegt es offenkundig nicht.

Das Thema ist übrigens auch durch. Die Welt da draußen weiß bescheid, akzeptiert es und ich nun schmunzelnd auch. Hättest du von Anfang an sachlich argumentiert ( was du bisher aber auch erst seit kurzem VERSUCHST) hättest du auch gar nicht so wie "Geschwafel" lesen brauchen.
Und müssen schon gar nicht. Oder hast du dich mit deinen Zeilen indirekt als Neurotiker geoutet? Wie ich bereits schrieb, ich brauche aktuell keine erhöhte Aufmerksamkeit. Somit werde mich primär auf mein einzigen Thread im blauen Forum beschränken. Warum du das nun schon zum dritten oder vierten mal schreibst ist auch unklar. Meine Antwort dahingehend ist immer die gleiche und wird sich auch nicht ändern.

Zitat:
Zurück zum eigentlichen Thema und wieder ein Indiz dafür, dass du nicht richtig liest oder zuhörst,- scheint wohl irgendeine Form von ADHS bei dir zu sein...
Ich habe dich nur nach genauen Furnieraufbau, Stärke, Gewicht, Preis etc. explizit bei den Megaspin Hölzer gefragt, da sie ja auch hier in die Liste gehören und auftauchen und nicht nach deinem Gesamtsortiment.


Wem willst du eigentlich verarschen? Nur weil ich nicht auf deine Frage eingegangen bin, was ich hier und zuvor auch schon hinreichend begründet habe warum ich dazu nichts schreibe, leide ich gleich an eine Form von ADHS?! Ich habe dir gesagt das ich jetzt keinen Wert darauf lege in irgend eine Liste reinzukommen und das ich jetzt auch keinen großen Wert darauf lege übermäßig viel "Aufmerksamkeit" zu erhalten. Ich bereite meine Maschinen für kommende Serienfertigungen (Keine Tt- Hölzer) vor und muss mich um die Erstellung neuer Webseiten kümmern ( unter anderen eine Website für TT Artikel). Die 15-30Hölzer die ich im Moment im Monat zu fräsen habe reichen zunächst mal völlig aus. Natürlich lehne ich ein Anfrage nicht ab und komme dem nach. Aber das heist nicht das ich auf Teufel komm raus überall mein Zeug breittreten lassen will/muss. Es soll sich zunächst primär auf meinen eigenen Thread beschränken.

Außerdem. Warum willst du überhaupt die Information wenn du doch gar nicht willst das ich mein Zeug in dein Thread breittrete. Du kommst doch jeden Tag an und forderst das ich meinen Senf in meinen eigenen Threads verschmiere und nicht bei dir. Da du dich wohl erst wieder einkriegst wenn du deine Informationen hast, lasse ich dir der Vollständigkeit halber den Furnieraufbau da.

Abachi - Carbon - Abachi - Carbon - Abachi - schwere Griffschale damit das Holz nicht zu kopflastig wird.

All-:
78 g
5,8 mm
1300 Hz
Hoher Ballabsprung
156 x 156 mm
Anschlag: soft-medium
Deckfurnier: Abachi
Kernfurnier: Abachi
3+2 Carbon
Preis: 74,90 €

All:
81 g
6,15 mm
1340 Hz
Hoher Ballabsprung
156 x 156 mm
Anschlag: soft-medium
Deckfurnier: Abachi
Kernfurnier: Abachi
3+2 Carbon
Preis: 74,90 €

All+:
83 g
6,6 mm
1480 Hz
Hoher Ballabsprung
156 x 156 mm
Anschlag: medium
Deckfurnier: Abachi
Kernfurnier: Abachi
3+2 Carbon
Preis: 74,90 €

Off-:
92 g
7,35 mm
1680 Hz
Hoher Ballabsprung
156 x 156 mm
Anschlag: medium/hart
Deckfurnier: Abachi
Kernfurnier: Abachi
3+2 Carbon
Preis: 74,90 €

Weist du was?
In meinen Leben/Region gibt es ein Vorurteil zu Nervenklempner und arttypische Kollegen.
Das Vorurteil besagt das die ganzen Psychofritzen auch einen dran haben. Du kannst dir den Stiefel selber anziehen oder auch nicht. Je nach dem ob du dich betroffen fühlst. Dieses Vorurteil ist sicher nicht nur in Magdeburg/Sachsen Anhalt beheimatet.

Was ich allerdings auch bemerkenswert finde ist,
das niemand von den "Dauernörglern (insbesondere Holzbauer)" meine "fachliche Kompetenz" anzweifelt, das jedoch nur via pm Kund tut. Öffentlich nörgeln, im Hintergrund via pm loben. Kann man denn nicht beides nur öffentlich, oder nur über pm machen? Bricht es einen den Zacken aus der Krone wenn man privat als auch öffentlich alles zu jeder Zeit schreibt?! Offenbar ist das zu viel verlangt!
UND
Nur weil nicht 200 Erfahrungsberichte zu meinen Hölzern existieren macht das meine Hölzer weder schlechter noch besser. Vielleicht bediene ich einfach ein anderes Klientel. Leute die nicht so geil drauf sind alles in Foren zu setzen?! Und dennoch habe ich meine bescheidene Stückzahl zu fertigen. Sicher nicht weil alles nur erfunden ist!

Ich hoffe es wurde nun alles richtig gestellt und man kann sich wieder auf das wesentliche Konzentrieren. Wenn nicht, nennt den Thread um dann könnt ihr mich weiter beflamen. Oder macht ein Extra Thread.

_________________
Gewerblicher Teilnehmer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 209 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de