Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 20. Oktober 2019, 01:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 11:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 182
TTR-Wert: 1340
Hallo TT-Freunde

Seit einiger Zeit gibt es von Butterfly das SK Carbon. Da ich auf der Suche nach einem härteren aber nicht zu schweren und zu schnellen Holz war, hab ich mir das mal besorgt und etwa 3 Monate gespielt. Hier mein Eindruck:
Das Holz ist recht dünn (5.2mm) und auch ohne Balsa / Kiri mit 75g recht leicht. Es gibt drei Holz- und zwei Carbonschichten. Die genauen Holzsorten kenne ich nicht, das Deckfurnier könnte aber Limba sein und das Kernfurnier ist etwa mittelhart. Der Anschlag ist relativ hart.
Das Holz ist zwar von BTY als OFF klassifiziert, ich würde es aber eher im Bereich ALL+/OFF- einordnen.
Ich habe es (RH) mit verschiedenen LN gespielt. Selbst ein Meteorite Soft OX entwickelt auf dem Holz einen sehr hohen Störeffekt. TS-Blocks können kaum mehr als einmal nachgezogen werden. Auch Angriff oder lange Abwehr funktioniert damit einfach und effizient. Schnellere LN (z.B: DG, Sternenfall) waren mir auf dem Holz allerdings zu schnell.
Auf der VH habe ich verschiedene schnellere NI-Beläge probiert. Die weichen (Palio AK47 Blue, Rasanter V37) liessen sich gut spielen und hatten einen schönem TS-Bogen waren (mir) aber zu langsam. Die etwas härteren (Tanuki, Rasanter V42) waren vom Speed her OK, aber mir auf dem Holz zu flach und unkontrolliert.
Für LN-Spieler, die mit einer härteren VH keine Probleme haben, oder dort vielleicht sogar KN spielen, könnte das SK Carbon eine interessante Alternative sein. Der Preis ist für ein BTY-Holz auch noch OK.

Gruss
Jo

_________________
Holz: NSD 2018 verkleinert
VH: XIOM Omega VII Euro 2.0
RH: Tibhar Grass dTecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Dezember 2018, 15:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Montag 29. August 2005, 18:37
Beiträge: 795
Habe mich mal kurz auf der Butterfly-Seite über das SK Carbon informiert.Deinem Bericht zu Folge könnte das SK mein Grubba Carbon einmal ersetzen.Das Gionis Carbon All habe ich schon ausprobiert,jedoch für meine LN als nicht geeignet empfunden.

_________________
Material:
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:Friendship Origin Soft 1,8 / RH:Bomb Talent,ox
Holz:Butterfly Grubba Carbon All+/ VH:DHS-PF4 1,5/ RH:Bomb Talent,ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 09:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1405
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo jo.btg welche LN haste noch getestet und waren vom tempo her auf dem Holz gut zu spielen,ich spiele normal lieber etwas schnellere LN zb.D'tecs

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Butterfly JSH verkleinert
VH Donic Acuda s3 1,8mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Samstag 31. August 2019, 09:40 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 12. August 2005, 16:31
Beiträge: 3443
Ein Bekannter von mir hat es mit 2x NI getestet (T80 und T05) Ihm war es aber im Vergleich zum
Samsonov Unlimited, Boll ZLC und Hybrid Wood nicht druckvoll genug.

Steht übrigens gerade in der Bucht.

https://www.ebay.de/itm/Butterfly-SK-Ca ... SwrVddYpOa

_________________
Gnade hilft uns nicht weiter! Zynismus ist die Fähigkeit, die Welt so zu sehen, wie sie wirklich ist.

Ich teste, also bin ich!

Hattori Hanzo Lyberfutt Rasivica, Vega Asia DF, 1,8mm, Strahlkraft 1,0mm
Dawei Crystal Carbon, GEWO Hype XT Pro 50 1,9mm, Strahlkraft 1,0mm
Dawei Power Carbon, Sternenfall 1,0mm, Gewo GEWO Hype XT Pro 50 1,9mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Donnerstag 5. September 2019, 09:11 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1405
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo bamboole habe das Holz 74g jetzt mit Hexer Duro 1,7mm und Tenergy 1,7mm gespielt der T25 bleibt drauf mir reicht das Tempo,nur mit der LN bin ich noch im zweifel,D'Tecs geht gut kann aber nicht soviel mit anfangen,Stör,Druchschupf ok.DG II wenig Stör,sicherer im Angriff,muß mit dem Belag noch öfters trainieren und agresiever in die Bälle gehen,vieleicht kann der Belag den D'Tecs ablösen,was sehr schwierig wird

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Butterfly JSH verkleinert
VH Donic Acuda s3 1,8mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Freitag 6. September 2019, 06:45 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 2. Oktober 2007, 13:33
Beiträge: 904
@Noppenlux
Ist das Holz härter und steifer als ein
verkleinertes TSP Def Classic?
Danke und Gruß

_________________
NSD 2018 Edition
FX-S
D-tecs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Freitag 6. September 2019, 18:58 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1405
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Ich würde sagen härter,aber nicht steifer,werde noch den Cluster auf dem Holz testen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Butterfly JSH verkleinert
VH Donic Acuda s3 1,8mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Samstag 7. September 2019, 09:54 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 182
TTR-Wert: 1340
Habe auf dem SK noch dTecs, Schmerz und EasyP probiert, alles in OX. dTecs war mir etwas zu schnell und unkontrolliert. Schmerz war schon recht gut zu kontrollieren und mit leichtem Störeffekt. EasyP war für mich vom Speed und Kontrolle am besten aber auch mit null Störeffekt. Angriff ging allerdings mit EasyP und vor allem Schmerz recht gut.
Da der dTecs allerdings meine Lieblingsnoppe ist und bleiben soll, bin ich auf das langsamere Balsa Carbon 375 gewechselt. Spielt sich von Anschlag und Härte sehr ähnlich, ist aber langsamer, kontrollierter und leichter.

_________________
Holz: NSD 2018 verkleinert
VH: XIOM Omega VII Euro 2.0
RH: Tibhar Grass dTecs ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Butterfly SK Carbon
BeitragVerfasst: Samstag 7. September 2019, 11:54 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1405
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo jo.btg bin mit dem D'Tecs ox auch zufrieden nur gehen mir manche Schläge nicht die mit DGII gehen das Noppen innen ähnlich kontern auf leere oder langsame TS,gegen angreifer hab ich keine probleme mit D'Tecs nur wenn die umstellen und nur noch die Bälle auf die RH heben kann ich mit D'Tecs nix machen,deswegen probiere ich noch den Cluster auf dem Holz paßt der auch nicht bleibe ich beim D'Tecs ,das Umlaufen und mit der VH fällt mir sehr schwer bin nicht mehr der jüngste

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Butterfly JSH verkleinert
VH Donic Acuda s3 1,8mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de