Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 19. Dezember 2018, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Donnerstag 6. Dezember 2018, 14:38 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 14. November 2017, 15:21
Beiträge: 69
Neuigkeiten von Xiom und dem TTR-Hunter:

https://www.youtube.com/watch?v=tq1eTOUKQP4

Klingt ja ganz interessant. Eine Kombi von ALC auf der Vorhand und ZLC auf der Rückhand.
Da bleibt nur die Frage, ob man in der Realität wirklich so einen großen Unterschied zwischen den beiden Seiten merkt, oder ob da die Werbeprosa wieder einmal zu viel verspricht.
Könnte sicherlich auch für Materialspieler interessant sein, wenn die Rückhand härter ist.

Bin mal auf die ersten Tests und vor allem auf die Preise gespannt ^^.
Optisch finde ich sie ganz schick; aber das ist ja Geschmackssache ;-).

_________________
Holz: Butterfly Petr Korbel Japan Off Gerade
Vorhand: Andro Hexer Duro 2,1
Rückhand: Bomb Talent OX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 15:59 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2763
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1655
Beide Seiten haben aufeinander Einfluss... aber unterschiedlich werden sie schon sein.

Hört sich sehr interessant an. Preise sind bereits auf xiom.tt zu sehen

175 und 215

_________________
Andro Treiber CO OFF Butterfly Tenergy 05 2.1 MSP Transformer Extra Slow 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Freitag 7. Dezember 2018, 21:54 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 13:04
Beiträge: 36
Ja aber Dollar.
Also ca. 154 und 184 Euro


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 08:06 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. September 2010, 17:16
Beiträge: 193
Da glaube ich noch nicht dran. Das AZXi wird bei mindestens 199€ liegen. Je nach persönlicher Rabattstufe kostet es tatsächlich 150-180€. Beim Weiterverkauf gibt's dann gut 100€ zurück. Viel Spaß beim Testen ;-)

Außerdem gibt es ähnliche Hölzer bereits auf dem Markt. Beim Double Day Terminator ist z.B. nicht nur die Kunstfaser unterschiedlich, sondern auch das Deckfurnier.

http://www.ping-pong.tw/product_info.php?manufacturers_id=50&products_id=4068
http://mytabletennis.net/forum/forum_posts.asp?TID=72177&title=double-day-terminator-zlc-alc-review

Logischerweise wird man da die Unterschiede deutlicher spüren als bei den Icecream Hölzern. Wie stark wird sich die unterschiedliche Faser wohl auswirken, wenn darüber auf jeder Seite zwei identische Furniere verbaut werden? M.E. wirkt sich ein unterschiedliches Deckfurnier stärker aus.

Ich selbst habe mir in China ein Kombiholz "custom made" produzieren lassen.

Bild Bild Bild

Die Rückhand (Koto / Butterfly-ALC / Limba) und auch das Griff-Design entsprechen dem Butterfly Viscaria, während der Aufbau der Vorhand (Limba / Ayous / DHS-ALC) dem DHS W968 (National Version des HL5) entspricht. Innen wurde ein 7-schichtiger Kiri-Kern verwendet, wie es bei den alten Viscaria-Hölzern üblich war.

Ich hätte mir gewünscht, dass Xiom die beiden Hölzer "gemischt" hätte: eine Seite mit Limba-Deckfurnier und innen liegender Faser (für die längere Armbewegung auf der VH-Seite) und die andere (direktere) Seite mit Koto-Deckfurnier und der Faser direkt unter dem Deckfurnier zum Blocken und Kontern auf der RH. Dazu dann noch ein etwas "kundenfreundlicherer" Listenpreis von 149€ und schon hätte man eine Vielzahl von Kunden gewinnen können.

Schade Xiom: Chance verpasst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 11:33 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1516
Griffschalen vom Yinhe 999 und ohne Linse, hatte ich auch mal als Sonderbau, wurde leider nur etwas zu schwer und schnell/hart.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 15:01 
Offline
Senior Member
Senior Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. September 2010, 17:16
Beiträge: 193
Redest du von meinem Holz? Trotz 6,1 mm Blattstärke wiegt das Holz nur 86g.
Die Griffschalen hat er nach meinen Vorgaben gebaut. Ich hätte auch die Optik vom Mizutani, W968 oder Zhang Jike bekommen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Xiom Icecream Blades
BeitragVerfasst: Samstag 8. Dezember 2018, 15:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Donnerstag 19. Juli 2007, 21:28
Beiträge: 1516
Nicht ganz, aber optisch gleichen Griffschalen, mein Sonderbau war nicht nur optisch beim Griff viscarialike, sondern sollte möglichst gleich sein, dann aber über 90g udn nicht so gefühlvoll geworden.

_________________
Holz : Nittaku S-7
VH : Bluefire M3 maximum
RH : Rakza X 2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de