Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 5. März 2021, 08:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: MSP Defender als NSD Ersatz?
BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2020, 10:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 07:46
Beiträge: 329
TTR-Wert: 1370
Spiele nun schon zwei Jahre das 2018-er NSD (verkleinert) und bin damit sehr zufrieden. Als Zweitholz habe ich einige Zeit das The Wall Carbon gespielt, welches etwas langsamer, etwas kontrollierter aber auch mit den LN etwas weniger störend ist. Da ich das The Wall dummerweise geschrottet habe, musste nun Ersatz her. Eigentlich sollte es wieder ein (verkleinertes) NSD sein, habe nun als Alternative aber das MSP Defender probiert. Die serienmässige Grösse liegt bei 162 x 155 mm, also vergrössert aber nicht ganz so gross wie das NSD. Wenn man sich die Furnierkombination anschaut, sieht die exakt so aus wie die vom (2018-er) NSD, sowohl die Dicken, als auch die Holzarten. Die Dicken sind definitiv identisch, die Holzarten sehen zumindest für mich optisch identisch aus. Auch das Gewicht ist (auf gleiche Grösse bezogen) praktisch gleich, wobei ich sowohl beim NSD als auch beim Defender mir jeweils ein möglichst leichtes Exemplar selektiert habe lassen.
Nachdem ich nun eine Stunde damit gespielt habe (mit MSP Kamikaze OX) mein erstes Fazit: Das NSD Defender sieht nicht nur aus wie das 2018-er NSD, spielt sich auch genau so. Vom ersten Schlag an wie vom NSD gewohnt bezüglich Absprungverhalten, Speed und Störeffekt kein Unterschied auszumachen. Drei (u.U. relevante) Unterschiede gibt es aber: es sind auch konkave Griffe verfügbar, man muss das Holz nicht erst verkleinern und der Preis ist rund 20€ geringer.

_________________
MSP The Wall Carbon / Andro Hexer Grip SFX / Kamikaze ox
NSD 2018 verkleinert / Andro Hexer Grip SFX / dTecs ox
am Tisch (bei wenig Platz): Butterfly SK / Barna Extra Spin / MSP Predator


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Defender als NSD Ersatz?
BeitragVerfasst: Freitag 14. August 2020, 23:11 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Sonntag 11. Juni 2017, 18:16
Beiträge: 49
Verein: TFG Nippes
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1667
Meinst du das MSP Defensor? Das hat laut Materialspezialist einen 5+2 Aufbau, das NSD 3+2.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de