Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Juli 2019, 10:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Samstag 23. März 2013, 12:57 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 974
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga unten WTTV. TTR: 1501
TTR-Wert: 1501
Genau die beiden sind auch meine Favoriten !

Ein Joo mit dem Gewicht des TDC´s das wäre was ! :)

Habe bei der TTM ein KFD Advance mit genau den Maßen des TDC´s bestellt.

Mal sehen was das gibt :)

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound gerade

VH: Victas 402 DE schwarz 1,8 mm
RH: Spinlord "Dornenglanz" rot ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga unten WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 1516


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 23. März 2013, 15:59 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 00:04
Beiträge: 272
StarCross hat geschrieben:
Genau die beiden sind auch meine Favoriten !

Ein Joo mit dem Gewicht des TDC´s das wäre was ! :)

Habe bei der TTM ein KFD Advance mit genau den Maßen des TDC´s bestellt.

Mal sehen was das gibt :)


Das Advance ist geringfügig langsamer als das TDC, aber v.a. deutlich weicher bzw. es vibriert mehr. Das TDC ist eben ziemlich hart und hat für mich den bisher höchsten Störeffekt mit dem D.tecS OX. Vielleicht kommt daher das Gefühl der größeren Schnelligkeit gegenüber den anderen Hölzern.

_________________
_____________________________________
Umstellung von OX auf "richtiges" Tischtennis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 4. Juni 2013, 12:05 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 14. Oktober 2008, 13:38
Beiträge: 433
Die TSP Defense Classic Hölzer beinhalten kein Carbon:
Zitat:
Alle Defense Classic Hölzer (auch die älteren Modelle) sind ohne Carbon-Einlagen gefertigt.
Bei den sichtbaren, dunklen Schichten im Furnieraufbau handelt es sich um eine spezielle Klebeschicht.
Diese sind auch bei den aktuellen Hölzern enthalten. ~Markus Holzäpfel | Yamato Takkyu Europe GmbH

_________________
Hauptschläger: Holz: NSD, VH: Tibhar Aurus Select, RH: MSP Kamikaze OX.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2013, 13:34 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. Januar 2013, 16:40
Beiträge: 178
Spielklasse: bezirksklasse
TTR-Wert: 1631
so habs nun auch testen können

als erstes viel mir auf wie fix das teil ist, hatte ich nicht erwartet.
hatte kaum das gefühl ein def holz in der hand zu haben, hab aber auch noch nie eins gespielt :mrgreen:

also einspielen topspin auf block, angenehm - musste mir weder den arm ausreißen, noch musste ich mich sonst irgendwie mehr anstrengen als mit meinem rossi fire oder dem spark.

einzig die wirklich sehr flache flugkurve macht mir angst, da werd ich auf us sicher erstmal probleme haben und auch sonst fehlt mir ein tucken durchschlagskraft mit dem holz, zumindest dann wenn ich den druck vom gegner nicht mitnehmen kann und den ball selbst eröffne.
denke das liegt am fehlenden gewicht, schnell genug ist es gefühlsmäßig eigentlich und beim gegenziehen aus der abwehr heraus auch schnell genug.

auch habe ich durch das leichte setup nun timingprobleme beim rh topspin, da ich viel drehe ein für mich sehr wichtiger schlag.

warum ich nun wahrscheinlich trotzdem bei dem holz bleibe ?!

das ist ganz einfach, in der abwehr mit dem curl p4 ist das holz für mich einfach die sau schlechthin :clown:

wo der curl p1 auf dem spark "sehr gut" und auf dem rossi fire "krasse säge" war (laut trainingspartner), so ist der curl p4 auf dem classik, sowas wie der chuck norris der unterschnittabwehr.

die flugkurve ist einfach so unglaublich flach und dermaßen viel us drin, das mein gegenüber sich schon beim anblick der ankommenden und im letzen 4tel des flugs abtauchenden säge total verkrampfte und nicht einen einzigen ball nachzog , so das ich abwechselnd den schläger in der abwehr drehen musste um mit ni abzuwehren, damit überhaupt ein trainingseffekt da war :ugly:

mich kotzt das ständige ablegen in punktspielen jetzt schon an, aber auf solch ein gefühl in der abwehr kann ich jetzt nun nicht mehr verzichten.

den letzten test werd ich erst vollziehen können, wenn mein eigentlicher trainingspartner wieder von seiner armverletzung kuriert ist, dieser hatte normalerweise kaum probleme mit meiner abwehr bisher.

mal sehen was der sagt, beim zusehen gestern hat er auf jeden fall ein paar mal dicke backen gemacht und irgendwas mit "kranke scheiße" gemurmelt.
noch hinzufügen möchte ich das sich auch normal mit ni sehr sicher und extrem schnittig und flach schupfen läßt, wie wichtig dieser schlag für jeden abwehrer sein sollte, muss ich wohl nicht weiter ausführen.

also ich bin schonmal ziemlich euphorisch und für 25 euro kann man oder sollte man das holz ruhig mal testen.

grüsse

_________________
Stiga all classic-andro r42 max-dr.neubauer killer 1.8 spielstil: hou yingchao


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2013, 15:39 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 22. Mai 2008, 20:51
Beiträge: 63
Hört sich nach einer interessanten Kombi an, in welcher Schwammstärke hast Du den Curl P4 denn auf dem TSP DC drauf?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Juni 2013, 16:51 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 7. Januar 2013, 16:40
Beiträge: 178
Spielklasse: bezirksklasse
TTR-Wert: 1631
ich finde der p4 entwickelt seine speziellen positiven eigenschaften (eigene schnittentwicklung/kn ähnliche spielweise) erst vollends mit einer schwammstärke ab 1,5 weshalb ich ihn auch in dieser stärke spiele, auch wenn 1,0 wahrscheinlich einfacher zu händeln wäre in der abwehr.

eine der am meisten unterschätzten ln meiner meinung nach und ein wenig zu unrecht im schatten des p1r, aber ich glaub das ist zu offtopic, weshalb ich jetzt auch nicht wieder in schwärmerei verfallen werde :wink:

gruss cronsen

_________________
Stiga all classic-andro r42 max-dr.neubauer killer 1.8 spielstil: hou yingchao


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 16. November 2013, 11:53 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 974
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga unten WTTV. TTR: 1501
TTR-Wert: 1501
Hat jemand die Rasant Reihe aif dem TDC getestet ? Dachte da an den Powersponge.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound gerade

VH: Victas 402 DE schwarz 1,8 mm
RH: Spinlord "Dornenglanz" rot ox.

Moderne Abwehr

VFL Eintracht Hagen I



Kreisliga unten WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 1516


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. August 2014, 11:04 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1359
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo habe von einem Kollegen das Holz 82 g zum testen bekommen,muß mein spiel etwas umstellen wegen Schulterprobleme
VH geht US,Block, TS nur tischhöhe wenns geht, Schuß kann ich vergessen,Belag Tenergy 05 1,9
RH geht US,Block,Seitwicher, Belag D'Tecs ox
Spiel halt fast nur RH
Kann das spielen halt mit einschränkung,wegen Spilermangel will ich noch diese Runde spielen und danach OP
Gibt es alternative zum VH Belag leichter, US,Block sollte gut gehen

Bitte um Vorschläge

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Zuletzt geändert von Noppenlux am Freitag 12. September 2014, 07:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. August 2014, 13:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 27. Mai 2009, 18:27
Beiträge: 638
Verein: TG Dörnigheim
Spielklasse: 1. KK Main-Kinzig-Kreis Vorne
TTR-Wert: 1372
Hat jemand einen Vergleich zum NSD oder Hammer & Sichel?

_________________
- BTY Defence 3
- Tenergy 64, sw, 1,7
- Wobbler, rot, ox

- The Wall
- Vega Tour, rot, 1,8
- Kamikaze, sw, ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 31. August 2014, 14:42 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5407
Verein: VFL Eintracht Hagen
Für mich beide langsamer und etwas härter im Vergleich zum tsp


Zuletzt geändert von RealGyros am Montag 1. September 2014, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 170 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de