Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Montag 22. Juli 2019, 10:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wechsel Glatt-Griffig
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 17:24 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
Hi
nun ist die Saison mal wieder vorbei und ich bin mal wieder am rumexperimentieren. Eigentlich will ich nur von den glatten Noppen runter.
Mit der Rückhand möchte ich wieder jede Menge Schnitt und Varriationen!
Andereseits aber ein sicheren und halbwegs anständigen Block und voralledem einen starken Schupf mit relativ viel Schnitt bei guter Sicherheit.
Meine Vorschläge: Cloud&Fog III vs. Gras d'Tecs


MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 18:07 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 30. November 2006, 22:11
Beiträge: 338
Spielklasse: Kreisliga
Hi :P
... mach mir keine Angst, ich dachte der Virus II ist ein Super-Belag, warum willst Du denn was Anderes ausprobieren bei Deiner guten Bilanz?
Gruß TdH :P

_________________
*******************************************************************************
Mephisto // Spinlord Marder I 1,0 // Transformer 1,0 und Piet ABK 70 // Spinlord Marder I 1,0 // Spinlord Zeitgeist 0X


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
Das ist das generelle Problem bei glatten Noppen.
Wenn man leichten Unterschnitt auf die Noppen spielt kann man den nächsten problemlos ziehen oder schießen. Mit grifigen Noppen geht das eben nicht. Klar kann man noch dagegen ziehen aber der Return hat dann Schnitt, ohne das ich das vorher erahnen muss und dann noch Drehen dazu kommt. Außerdem steiger ich mich gerne in in meine Angriffphasen rein und wenn es dazu kommt reicht ein einfacher Block auf die GLN und ich zieh mich wieder zurück. Mit griffen Noppen kann ich dann weiter Druck machen.

MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:21 
Hallo Kry,

Du könntest, bei viel Kleingeld, mal den TSP Bamboo Curl probieren. Der Belag erzeugt auch auf US vom Gegner, eigenen Unterschnitt :mrgreen: Ein Noppenblock ist auch noch recht gut spielbar. Zwar nicht so viel Schnitt, aber gut zu setzten. In der Abwehr ist es wohl einer der Kandidaten, der Beläge, die am meisten US erzeugen.

Wenn du direkt auf Griffige LN's willst, würde ich mir zu einem Feint Long II raten. Den habe ich auch lange gespielt, und damit habe ich sehr viel Schnitt in der Abwehr hinein bekommen, gleichzeitig konnte ich noch gut Angreifen.

Wenn du mit den Noppen oft angreifen willst, solltest du mal den Friendship 837 probieren. Der Belag erzeugt einen großen Störeffekt, ist aber nicht leicht zu handeln, weder in der Abwehr noch in der Defensive. Ich werde den Belag wieder spielen, da er für seine Eigenschaften doch nicht die beste Technik verlangt.

Kai


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
Viel Kleingeld habe ich nicht übrig die 30 € schlagen schon genug in die eigene Kasse^^
Den Feind Long 2 habe ich auch Zuhause, allerdings auf einem Allround Holz und damit zuklein geschnitten. Kam damit ganz gut klar könnte bloss noch ein bisschen Suppe rein.

MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:39 
Wenn es nochwas mehr Suppe sein darf, solltest du wirklich mal den Friendship 837 probieren.

Der schlägt mit 12€ auch nicht zu sehr auf die Tasche :roll:


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:42 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
Und wie siehts dort mit der Haltbarkeit aus?

MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:48 
Also,

Meine 837's haben immer lange gehalten, aber ich spiele auch mit Schwamm....

ABER, ein 837 auf einem Primorac Off in OX hat 5 Monate lang keine Noppe verloren.

Kai


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 19:54 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 4. September 2006, 15:29
Beiträge: 880
Verein: TTV Gräfenhausen
Spielklasse: Hessenliga
Du meintest die Noppe sein nicht leicht zu handeln.
Was verstehst du darunter???

MfG Kry

_________________
Zur Zeit sehr selten online, hat mehrere Gründe, Mein TT leidet aber nicht, versprochen ^_^
-----------------------------------------------
Wenn Verbot die Antwort ist,
dann stellen wir die falschen Fragen!
------------------------------------------------
Mein Material :
Holz: Donic Waldner Senso V2 - doppelt lasiert
VH: DHS Hurricane III schwarz max
RH: Killerspin GT rot max
Schuh: TTenium


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 3. Dezember 2006, 20:12 
Hallo Kry,

Mit nicht leicht zu Handeln meine ich:

Die Noppe ist sehr Schnell, deshalb bei festen Topspins:
Eine langsamer, Ruhige Bewegung nach unten machen. Sehr viel Unterschnitt drinne und leicht zu Kontrollieren. Wenn man richtig feste "Hackt", geht der Ball bei mir meist ins Nirvana, mache ich jedoch eine etwas längere Bewegung mit Handgelenkeinsatz, ist der Ball kaum nachzuziehen.

Der Angriff gestaltet sich damit sehr einfach und unkompliziert,

KAI


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de