Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 15. November 2019, 16:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2007, 12:42 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 17. April 2006, 21:53
Beiträge: 51
Spielklasse: Kreisliga, Bezirksliga
tstollen hat geschrieben:
4ever09er hat geschrieben:
hallo zusammen,


also ich lese hier schon seit vielen monaten mit und habe bisher immer sehr zufrieden mit meinem WAX und Superblock Ox gespielt. nur seitdem ich weiss das ich den belag nicht mehr spielen darf fehlt mir irgendwie jede motivation mich damit noch zu verbessern... Wenn ich nun auf GRNoppen umsteige müsste ich mein spiel ändern?!? nun spiele ich nur am tisch und blocke sehr viele bälle rein und verteile sie und komme so zu meinen punkten. oder ich benutze halt nen topspin mit meiner vh aber dies nicht sehr oft. meine frage ist nun wenn ich umstelle wie muss ich mit der Griffigen noppe spielen? da mein spiel bisher sehr auf den störeffekt und die spinumkehr ausgelegt ist und den druckschupf. ich habe den tibhar gras d.tecs im auge. kann ich damit weiter am tisch spielen? oder sollte ich mit griffigen noppen hinter den tisch gehen? empfiehlt es sich bei GR weiter ox zu spielen oder sollte ich einen schwamm nehmen? ihr habe mehr erfahrung mit Gr ich habe bisher nur GLN gespielt. oder sollte ich für mein spiel doch lieber nen anti nehmen??kann ich das holz bei behalten? danke im vorraus


Was sich relativ gut auf dem WAX spielt ist der Curl P1 R in OX. Damit müsstest Du allerdings eher in Richtung Abwehr gehen. Ein Passivblock geht nicht mehr nur noch ein Aktivblock/Konter.

Ich selber spiele auf meinem 2ten WAX den Hallmark Panther in 1,0mm, würde aber nach Gesprächen mit meinem Mannschaftskollegen Peter Krenzer, der in regelmässigem Kontakt/Training mit Dr. Herbert Neubauer steht eher raten abzuwarten. Dr. Neubauer u. auch Toni Hold sind beide in einem fortgeschrittenen Stadium der Entwicklung von Nachfolgebelägen, die weniger Umstellung im eigenen Spielsystem erfordern würden.



Hallo tstollen,

wie kommst du denn mit dem Panther zurecht und wirst du beim WAX bleiben ?

_________________
Holz: Rendler KKS5
VH: Rakza7, 2.1,rot
RH: Neubauer Killer Pro, sw, 2.0


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2007, 13:41 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1421
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo wie lange sind die neuen Beläge dann wieder zugelassen,bis die ITTF die Kohle kassiert hat und nach drei Jahren kannst wieder schauen welchen Belag man spielt.Die ITTF sollen sich doch mal auskotzen was sie überhaupt wollen,den Tischtennis in den unteren Klassen kaputt machen.

Noppenlux

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Spin Lord Carbon Strike
VH Hexer Duro 1,9 mm
RH LN D'Tecs ox
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Freitag 31. August 2007, 14:09 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 15. August 2005, 12:03
Beiträge: 346
Verein: DJK RW Finthen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
mahin63 hat geschrieben:
Hallo tstollen,

wie kommst du denn mit dem Panther zurecht und wirst du beim WAX bleiben ?


Achim hat mir gerade 4 neue Hölzer geschickt, die sehr gut zu kontrollieren sind. Ich bleibe aber auf jeden Fall beim WAX. Die Vorhand ist einfach genau dass, wass ich immer gesucht habe. Die Rückhand ist schon sehr schnell, wobei ich im Spiel kaum Fehler machen.

Thema Panther: Der Belag ist sehr, sehr schnell auf dem WAX. Ich spiele damit höchstens noch auf Verbandsliga hinten ausgeglichen Niveau. Wenn der Block kommt, ist er aber oft tödlich und der Belag ist sehr variabel und ich kann damit gut Aufschläge annehmen. Wirklich zufrieden bin ich aber mit keiner Lösung (Mittelange Noppen, kurze Noppen, Griffige Lange Noppen oder Anti). Ich will aber momentan auch nicht so viel probieren, weil unser 2er nicht spielen kann und ich somit Oberliga vorne :shock: spielen muss.

_________________
Holz: Butterfly Joo Se Hyuk
Vorhand: Butterfly Tenergy 05 2,1 mm (schwarz)
Rückhand: Spinlord Agenda OX (rot)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de