Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Sonntag 21. Oktober 2018, 11:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 17:57 
Online
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Montag 29. November 2010, 17:11
Beiträge: 748
PRO hat nur einen anderen Schwamm. OG ist bei beiden gleich

_________________
FiberTec Classic ST
Vega Pro 1.8
Buffalo 1.2


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 18:05 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 27. September 2016, 23:27
Beiträge: 23
Ach so! Danke für die Info :ok:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Montag 23. Januar 2017, 22:17 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 20:44
Beiträge: 324
Spielklasse: Kreisliga im HTTV
TTR-Wert: 1499
Auch beim Pro steht nur Killer drauf, das OG ist das selbe. Du erkennst den Pro am roten Schwam.

_________________
Butterfly Timo Boll ALC - GewO Nexus El 43 2.1 - RH TT Metal Death OX

Ersatz: Donic Baum Esprit - Butterfly Tenergy 25 FX 2.1 - TT Metal Death 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 11:04 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 9. Januar 2008, 19:54
Beiträge: 131
gibt es eine alternativen zum Pro der sich ähnlich spielt, habe mal den Waran probiert und komme damit nicht zurecht.
Gruß Ralf

_________________
Im Test : Holz Spinlord ultra Power
VH Andro Rasanter Max
RH Anti Reflection 1,2

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 72g
RH TSP Spectol blue 1,5mm
VH Tibhar Qantum 2,0

Butterfly Photino Light OFF+ außen Hinoki Furnier 71g
VH Andro Rasanter R37 2,0
RH Waran 1,5 mm

Nach zig Jahren lange Noppe und 1/4 Jahr Anti auf der Rückhand hat sich jetzt (10/2017) ein normaler Belag angesiedelt, ging ganz gut fühle mich mit einer kurzen Noppe etwas wohler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Mai 2017, 11:41 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 417
Ich teste gerade den Pro auf der Vorhand, würde vielleicht als Alternative den Hellcat empfehlen, großer Störeffekt bei aktiven Konter und Blockbällen, aber auch mit mehr Kontrolle als der Killer Pro, aber wie geschrieben habe beide Beläge nur auf der Vorhand getestet.

_________________
Holz :
BLOODHOUND
Vorhand : Vorhand Pimpelpark Epos 1,7 , Rückhand MSP TRANSFORMER EXTRA SLOW 1,2 !

Testschläger : Holz MSP The Wall, Vorhand Pimpelpark Epos 1,9 , Rückhand Spinlord Gigand !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 12:23 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 176
TTR-Wert: 1650
Hallo. Habe mal zwei Fragen:

Stört der Killer Pro mehr als der Killer? Oder andersrum? Oder nehmen sie sich nicht viel? Welcher von beiden wäre besser für ein Allroundspiel nit Kontern und Blocken und nur gelegentlichen Schüssen?

Stört der Belag mehr (Fallen des Balles), desto geringer die Schwammstärke?

Vielen Dank und beste Grüße
vorhandnoppi

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Dienstag 5. Dezember 2017, 12:53 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Dienstag 20. Oktober 2009, 04:01
Beiträge: 290
Verein: PPC Erfweiler
Spielklasse: Bezirksklasse - mittleres Paarkreuz
Ich habe den Killer Pro in 1,3 und 1,5mm getestet. Der "Störeffekt" ist bei der 1,3mm Version am stärksten ausgeprägt. Bei dem 1,5er ist sie allerdings auch noch spürbar vorhanden.

Mir war die 1,3mm Version nur zu langsam. Da blieben mir die Bälle immer an der Netzkante hängen. Der 1,5mm ist ein Ticken schneller. Spiele dabei auch Block, Konter und versuche ab und zu einen schnellen Ball zu spielen.

Einen Vergleich zum normalen Killer kann ich nicht machen, da ich diesen bisher nicht gespielt habe.

_________________
Schläger B:
VH: Joola Samba, 1.8mm
Holz: Pimplepark Murus, gerade
RH: Dr. Neubauer Killer Pro, 1.3

Schläger B:
VH: Donic Coppa X2, 1.8mm
Holz: Arbalest Thor 6.0, gerade
RH: Dr. Neubauer Killer Pro, 1.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Dienstag 19. Dezember 2017, 22:06 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:41
Beiträge: 176
TTR-Wert: 1650
Vielen Dank für den kurzen Bericht. Habe ihn mir in 1,5mm bestellt und bin echt begeistert. Geiles Teil. Komme super zurecht und ist echt gefährlich.

Kennt wer gute Aufschläge mit dem Belag? Mit LN habe ich durch schnelle lange Rollaufschläge in die RH gegen viele Gegner im Match bestimmt 5-6 direkte Aufschlagpunkte gemacht. Die habe den Ball immer ins Netz gesetzt. Das war natürlich immer eine Bank. Das funktioniert jetzt leider nicht mehr mit der KN. Konnte bisher generell noch keinen wirklich gefährlichen Aufschläge mit dem Killer machen. Hat da wer Tipps?

_________________
VH: Dr.Neubauer Killer PRO 1,8mm
Holz: andro Super Core Cell Off
RH: andro Hexer HD 1,7mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 15:32 
Offline
Greenhorn

Registriert: Dienstag 27. September 2016, 23:27
Beiträge: 23
Habe den Killer auf einem MSP Terror ausprobiert. Ist mir leider zu schnell - blocke selbst langsame Topspins hinter die Platte. Mein Wettkampfholz ist das Appelgren Allplay und eigentlich spiele ich DTecs OX.
Aufgrund der neuen Plastikbälle bin ich aber auf der Suche nach einem neuen Material, da die Bälle einfach viel langsamer sind und aufgrund des fehlenden Schnitts lange Abwehr nicht mehr effektiv ist. Zum Beispiel hatte ich einen Gegner verloren, der immer Rollaufschläge in die Rückhand gemacht hat. Diese waren aber so langsam, dass ich sie mit den LN nicht mit Druck zurück spielen oder kurz genug ablegen konnte. Und egal wie ich den Rückschlag platzierte konnte er dann mit der VH durchladen.
Hat jemand von euch den Killer schon auf einem Allplay getestet, vielleicht schon mit den neuen P-Bällen? Und was haltet ihr von dem Wechsel LN auf Killler wegen der P-Bälle?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dr. Neubauer Killer Pro
BeitragVerfasst: Donnerstag 28. Dezember 2017, 21:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 399
Spielklasse: Landesliga WTTV
@Mr.Abwehr: Bei deinem Post sind mir sofort die Worte "ausprobiert" und "Dtecs ox" aufgefallen. Mit der Einstellung kann das nix werden. Der Killer bedarf aktives Spiel, was du sicher nicht mal eben umstellen kannst, vorallem wenn du von LN ox kommst.

Bin vom Glanti zum Killer (auch wegen der Plastiksürge) und bereue nix. Insofern kann ich dir den Tip geben, am Ball zu bleiben und nicht nach 2-3 Wochen die Flinte ins Korn zu werfen.

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

Holz: Stiga Carbonado 190
RH: Dr. Neubauer Nugget 1,8mm
VH: Tibhar Evolution FX-S 2,2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 92 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de