Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 20. Oktober 2017, 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 9. April 2017, 22:58 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 26. März 2010, 13:36
Beiträge: 648
Spielklasse: Verbandsklasse
Er spielt ihn in 0,6mm

_________________
Andro Ligna all+
VH: MX—P max
RH: Grizzly 1,8mm ABS

Im Test:
Andro Ligna all+
VH: Tibhar MX—P max
RH: Gorilla 0,6

***Antipower***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 05:26 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 533
Verein: TSV 1860 Ansbach
Hi,

versuch macht klug ... ich habe auch einmal das Airbag getestet, war jedoch nicht so ganz glücklich. Kann aber daran liegen dass ich es nicht so mit Balsa habe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 09:35 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 384
Zitat:
Denkst Du auf einem Senkakujo mit Airbag 2 würde der Gorilla Sinn machen?


Ich habe den original Gorilla in 0,6 mal auf dem Airbag 2 gespielt, das ich von einem Freund bekommen hatte, der den Curl P1 damit spielen wollte, mit den langen Noppen eine gigantische Kontrolle hatte, aber der Curl hatte auch seine Gefährlichkeit verloren, wie er es einschätzte.

Genau so ging es mir mit dem Gorilla 0,6 auf dem Airbag 2, Kontrolle sehr gut, aber Effektivität wie SU war fast nicht mehr vorhanden.

Ich habe mich von dem Video von Claus motivieren lassen, :wink: einfach den Orginal in 0,6 noch mal auf einem Tibhar Defense Plus das ich noch habe, mit einer kurze Noppe auf der Vorhand zu aktivieren, um im Training ein bisschen Spaß zu haben, einfach mal sehen wie es läuft und wie der Effekt des Gorillas auf diesem Holz ist.

_________________
Holz : NSD verkleinert !


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Buffalo 1,5 mm

Testschläger :Holz NSD verkleinert, Vorhand Killer Pro 1,3, Rückhand Dr.Neubauer Rhino 1,2 mm.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 10:22 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 533
Verein: TSV 1860 Ansbach
Nur mal am Rande weil du immer Orginal schreibst, weder ich noch mein Sohn, ändern irgendwas am Gorilla, wir spielen den aus der Verpackung. Es wird nichts modifiziert, weder am Schwamm noch am OG.

Ich habe übrigens die gleichen Erfahrungen mit dem Airbag gemacht, deshalb kann ich jedem nur das Gral empfehlen, ich spiele ein etwas langsameres als mein Sohn, ansonsten sind die Hölzer identisch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 11:08 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 30. August 2013, 03:45
Beiträge: 384
@Claus

Das ist ein Missverständnis deinerseits, ich schreibe deshalb vom " Orginal " weil das eigentliche Thema der " Gorilla - mit Dämpfungs-Schwamm " ist.
Um Verwechslungen auszuschließen habe ich vom Orginal geschrieben, aber in keinster Weise dir oder deinen Sohn unterstellt, oder nur in Betracht gezogen das ihr an euren Belägen herum schraubt.

Ich hoffe das ich das aufklären konnte.

Aber einen kleinen Vergleich noch aus eigener Erfahrung aus einem Dotztest, Holz Butterfly Grubba Pro ALL-, Gorilla 0,6 und Gorilla ABS 1,2, der Grorilla 0,6 springt was doppelt so hoch ab, wie der 1,2 ABS, über Su kann ich nichts sagen da es nur ein Dotztest war.

_________________
Holz : NSD verkleinert !


Vorhand : Tenergy 25 FX 1,7 mm.


Rückhand : Buffalo 1,5 mm

Testschläger :Holz NSD verkleinert, Vorhand Killer Pro 1,3, Rückhand Dr.Neubauer Rhino 1,2 mm.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Montag 10. April 2017, 11:21 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Sonntag 2. Dezember 2007, 17:51
Beiträge: 533
Verein: TSV 1860 Ansbach
Sorry, so hatte ich das nicht aufgefasst, man könnte ja auch so den Schwamm tauschen also alles ok

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 11. April 2017, 08:05 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 18. November 2010, 18:57
Beiträge: 62
Danke für die Rückmeldungen -> ich denke mein Büffel wird doch durch den Bison (1,5 oder 1,8mm) ersetzt

Was mich etwas wundert ist, dass auf der Homepage vom Doc beim Gorilla "nur Dämpfungsschwamm" steht (nicht ABS wie beim Grizzly). Aber hier wird scheinbar davon ausgegangen , dass es sich um den ABS Schwamm handelt.

LG

_________________
Arbalast Horsa / Spinlord Marder 1,2 / Spinparasite 1,5 oder Büffel 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2017, 09:48 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 422
TTR-Wert: 1920
Ein Gorilla mit dem Schwamm vom MB wäre doch mal interessant ;-)

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. April 2017, 13:37 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 11. Oktober 2006, 20:27
Beiträge: 50
Spielklasse: Bezirksklasse Düsseldorf
TTR-Wert: 1674
Bei dem angegebenen Dämpfungsschwamm handelt es sich definitiv um den ABS-Schwamm. Es gab vor einigen Jahren einen anderen "Dämpfungsschwamm". Dieser war glaube ich gelb und war ein komplett anderer Schwamm. Carsten Neubauer sagte mir mal am Telefon, dass dieser Dämpfungsschwamm aber nicht mehr zu bekommen sei. Es gebe nur noch den ABS-Schwamm. Die Beschreibung auf der Homepage ist in der Tat etwas verwirrend.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. April 2017, 07:25 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 422
TTR-Wert: 1920
Habe mir den Gorilla aus Testzwecken auf mein Holz geklebt. Spiele normalerweise den MB in 1,0mm
Die Kontrolle ist beim MB weit aus besser, aber der angriff mit dem Gorilla ist echt unglaublich! Geht wirklich einfach damit zu schießen. Richtig gefährliches Teil dieser Gorilla ;-)

_________________
MSP Invictus
VH: Tenergy 05 2,1mm
RH: Diabolic 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sauernoppe und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de