Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 8. August 2020, 04:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2018, 16:46 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 470
@Amir:
Ich habe ja nicht gesagt, dass du absichtlich keine reinstellt - sondern nur, dass es keine von dir mit ABS Ball gibt.
Es gibt also außerhalb deiner Mitteilungen hier keinen Beweis für oder gegen die Tatsache, dass der ABS Ball einen Nachteil mit sich bringt. Korrigiert mich, aber ich kann mich an keinen Beitrag von dir im Bezug auf ABS Ball und Reflection erinnern. Hast du diese Kombination mal getestet ?

Ich denke ich rede für viele hier wenn ich sage, dass wir auf die ersten Videos von dir mit ABS Ball und Reflection gespannt sind.
Ebenso freue ich mich auf Videos von Huth mit dem Tarantula auf ABS Ball.

Wir kennen und schätzen alle die Viedeos aus Verbandsspielen von euch wo Z oder CA Bälle gespielt werden und stauen, wie gut ihr spielen könnt und wieviel Probleme die Gegner haben. Nun sind wir gespannt wie es euch mit ABS Bällen so geht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Freitag 13. April 2018, 22:32 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Reflection 0.9 mit Butterly Innerforce Layer ALC ist irgendwie genau richtig. Doch nicht zu langsam.

Man muss aber auch sagen wenn ich unbedingt mit RH angreifen muss kann ich auch drehen. Heute mit Diabolic zu unsicher gewesen im Punktspiel und 1:3 verloren . Mit Reflection 3:2 gewonnen. Also er kann was! ;-)

Angriff mit dem Anti wird überbewertet ;-)

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 06:53 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 470
kogser: mit welchem ball wurde gespielt ?
ist der reflection nun in sachen SU eine weiterentwicklung oder ist er einfach auf grund der langsamkeit sicherer als der diabolic?
0.9 vs 1.6


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 07:04 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Es wurde mit DHS Z Ball gespielt

In Sachen SU ist der Reflection besser. Bzw. generiert mehr, auch bei Plastik. ABS kann man sehr sicher zurückspielen. Beim ABS Ball wird natürlich mehrfach nachgezogen

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 07:15 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
Der Reflection ist eines der langsamsten GlAntis mit extrem glatter Oberfläche, mehr SU als bisher gewohnt, kann aber indirekt am Tempo liegen. Es wird eine Schnittumkehr erzeugt, die nahezu an die einer glatten langen Noppe herankommt. Die Kontrolle ist traumhaft, deutlich größer als bisher bei GlAntis. Mit intensivem Schlagtraining sind Offensivschläge möglich, man muss aber mit mehr schmackes reingehen, endlich kann man sich schön ausleben. ;-)

Es ist ein Belag, den man ausprobiert und sofort gut beherrschen und effektiv spielen kann. Die Blockbälle kommen ausserdem sehr sehr flach. Wenn man sich erstmal an die Langsamkeit gewöhnt hat verhungern die Bälle auch nicht mehr im Netz.

Fazit: Der Reflection ist der bisher kontrollierbarste GlAnti. Er besitzt eine wirklich herrausragende sehr gute Schnittumkehr. Seine große Stärke ist der passivr Block auf jede Art von Topspin. Druckschupf, Liften und Treibschläge sind etwas gewöhnungsbedürftig, da man mehr Kraft benötigt, zumindest zumeist, es sei denn es ist schon genügend Tempo vorhanden. Dann kann man den Ball sogar ein wenig führen.

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 08:49 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 470
@Kogser:
Auch in 0.9 ist er langsam genug für ABS Bälle oder sollte man dann auf die Schwammstärken 1.2 oder gar 1.5 wechseln?
Er soll auf einem BTY MJ SZLC gespielt werden...
Ich weiß zwar, dass er langsamer als ein Diabolic sein soll, jedoch habe ich "Angst", dass der ABS-Ball, den wir als Heimspielball verwenden, auf Grund seiner Härte in Verbindung mit einem 0.9er Schwamm bis aufs Holz durchschlägt.
Geht mir mit meinem Diabolic in 1.3 auch so. Hab ihn mir gekauft, weil er für Plastik besser war als der 1.6. Nun mit ABS-Bällen ist er mir wiederrum zu schnell, weil eben diese Durchschlagsgefühl aufkommt...


Zuletzt geändert von Pinky am Samstag 14. April 2018, 09:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 08:56 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 17. November 2008, 11:52
Beiträge: 161
TTR-Wert: 2009
Bitte keine Testberichte mehr mit Z Ball , das hilft niemanden weiter!

Plastik ist ok , bei Glanti ist aber ehrlich gesagt nur noch das Verhalten bei ABS Bällen spannend.

Es gibt genug Material was mit Z und CA ausgezeichnet funktioniert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 09:46 
Offline
Over The Top
Over The Top

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 3243
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1618
@Pinky ich finde ihn langsam genug mit ABS

@Kassenwart nur auf ABS wäre etwas verfrüht. Nur wenn alle Marken ihre Nahtlos zurückziehen. Bisher sehe ich es nicht unbedingt das nur noch mit ABS gespielt wird. Wir werden es nicht tun ;-)

Aber er ist bislang der am sicherst zu spielende GlAnti auf ABS. Da man sehr kurz blocken kann. Daher ist ein GlAnti Spiel möglich, allerdings muss man schon 4-6 mal anstatt wie vorher 2-3 mal blocken

Und lieber Kassenwart was bildest du dir ein. Ich kann meine Erfahrungen und Berichte reinstellen wie ich möchte :-p

_________________

Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Butterfly Tenergy 05 1.7
Victas KMS Butterfly Tenergy 05 1.9 Spinlab Vortex 1.7 roter Schwamm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 13:48 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Montag 16. Juni 2008, 23:50
Beiträge: 1590
Verein: TV Lemberg
Spielklasse: 2019/2020 Kreisliga Ost Pfalz vorderes Paarkreuz
TTR-Wert: 1572
@ Kassenwart - noch ist durchgängig keinesfalls ABS großflächig gespielt und es ist nicht mal gesagt ob nicht besonders verkaufte CA Bälle weiterhin produziert werden - wer schlachtet denn eine gute Kuh die viel Milch gibt. Ein Produktionsstart kostet trotz billigerem Material immer noch Geld, das erst mal wieder eingespielt werden muss! Wir werden voraussichtlich längere Zeit noch mit der großen Vielfalt und gravierenden Unterschieden im Spielverhalten der Bälle zu kämpfen haben. Zudem ist die Spielstärke von Kogser eine relative Konstante nachdem man sich schon orientieren kann, finde ich zumindest.

_________________
Im Alter werden alle Glieder steif - bis auf eins - in der Jugend ist es umgekehrt !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 15:03 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5747
Verein: VFL Eintracht Hagen
Kann mir mal jemand von den GL Amti Spezialisten bitte folgende Frage beantworten: Der Plastik Ball macht wenig Schnitt der ABS Ball noch weniger. Zwangsläufig kann auch nur weniger Spin umgekehrt werden, warum macht es noch Sinn diese Belaggattung zu spielen?

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 15:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 531
ja macht noch sinn

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 15:33 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5747
Verein: VFL Eintracht Hagen
Manuel :) hat geschrieben:
ja macht noch sinn


Warum?

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 15:41 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 531
ich hab mit LN OX nie richtig Schnitt beim Hackblock rein bekommen. Mittlerweile spiele ich Glanti so sicher wie LN und dadurch, dass die Glantis langsamer sind als jede LN ist mir das nicht sooo wichtig, wenn weniger SU vorhanden ist, der block kommt ja trotzdem.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 16:02 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5747
Verein: VFL Eintracht Hagen
Aber die Bälle sind doch noch leerer? Ich versuche ja nur zu ergründen.

_________________
Thor 6.0 / RH: Spinparasite Special 1,0 / VH: FS Super FX 1,0 (blue) (106 Gramm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MSP Reflection
BeitragVerfasst: Samstag 14. April 2018, 16:06 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 2. August 2013, 15:39
Beiträge: 531
ja sicher sind die noch leerer. Ich will damit nur sagen, dass es sich bei mir nichts gibt ob ich Glanti oder LN spiele. Hab im Training aus Spaß mal wieder LN ausprobiert und das ging überhaupt nicht mehr. Aber istvon Spieler zu spieler unterschiedlich

_________________
Holz: Dr. Neubauer Matador
Vorhand: Nittaku Fastarc G-1 2,0
Rückhand: Dr. Neubauer Troublemaker ox


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 211 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de