Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Samstag 17. November 2018, 04:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 27  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Mai 2018, 15:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 249
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Aufpassen, bei Überschnitt drehe ich den Schläger, damit ihr seht, dass man 1:1 mit beiden Seiten Angreifen und Blocken kann !!

Am Ende des Unterschnittvideo halte ich den NI, damit ihr den eingestellten Schnitt erkennen könnt !!

Mehr Kontrolle auf alle möglichen Schläge geht meiner Meinung und das mit dem Gespielten Sanwei Pro + *** kenn ich mit GrlN nicht.
Deshalb hat mich Gentlemac`s Video und Aussage gewundert !!

Schläger: https://www.youtube.com/watch?v=xGffPmzZcj4

Unterschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=ERELvO1Soss&t=57s

Überschnitt: https://www.youtube.com/watch?v=UNKdkla8o14

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Bomb Talent Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Mai 2018, 21:20 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 391
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
Danke für das Video. Da sieht man doch aber exakt die Probleme die ich angesprochen habe!?

Selbst auf den Roboter hast Du eine 50% Fehlerquote, speziell bei allen aktiven Schlägen. Sollte eine Noppe nicht in erster Linie sicher sein? Reinheben kannste die Dinger mit fast jeder beliebigen LN. Die Frage ist halt wie oft, wenn sich ständig die Rotationsparameter ändern... es sieht auch in Deinem Video nicht außerordentlich kontrolliert aus, tut mir leid.

_________________
1: NSD mod. (2017) / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. (2014) / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. (2012) / BTY T64 1.7 / Metal TT Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 06:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 14:41
Beiträge: 372
Hallo @gentlemac,
gentlemac hat geschrieben:
... Sollte eine Noppe nicht in erster Linie sicher sein...

ist sie auch, allerdings nicht, wenn aus unerklärlichen Gründen versucht wird, im Zuge eines 'negative campaigning reports' charakteristische Spieleigenschaften, die eine bestimmte Spielweise voraussetzen, ins schlechte Licht zu rücken. Die Sicherheit im konkreten Fall ergibt sich aus konsequentem Systemtraining u. trägt letztendlich erst nach einer gewissen Trainingszeit Früchte. Im Übrigen finde ich deine Vids höchst professionell, leider mit dem Manko behaftet, daß m.M. nach nur im aktuellen Spielbetrieb (wie bei den Vids v. A1980 -> Amir Achmed) Rückschlüsse auf die Qualität d. verwendeten Materials getroffen werden können - so schaut's aus !

_________________
P-Ball
vorne: Waran 2.0
hinten: Three Sword Zeus OX
dzt. Holz -> LKT Toxic 5 modifiziert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 07:05 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 249
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Hi Gentlemac,
Mag sein, dass ich, weil ich keine Kontaktlinsen sondern meine Gleitsichtbrille trug und der Roboter mit den Plastikbällen nicht perfekt funktionierte, Fehler produzierte, aber ich hatte keine Probleme die dem Belag geschuldet waren !! Bin leider nicht besser, habe aber zu meiner LL-Mitte-Zeit immer wieder mal gegen QTTR 1700-1800er gewonnen.
Mein Film ist kein Zusammenschnitt wie bei euch. Ich wollte nur möglichst viele Schlagtechniken zeigen, welche möglich sind. Und in der kürze der Zeit ist mir dies auch gelungen.

50% Fehlerquote ?? Nicht Rechnen und nicht Zählen ?? Die Fehlerquote kann ich nicht erkennen. !!

Ist deine Bewertung nicht etwas zu persönlich und subjektiv ??



Danke für das Video. Da sieht man doch aber exakt die Probleme die ich angesprochen habe!?

Selbst auf den Roboter hast Du eine 50% Fehlerquote, speziell bei allen aktiven Schlägen. Sollte eine Noppe nicht in erster Linie sicher sein? Reinheben kannste die Dinger mit fast jeder beliebigen LN. Die Frage ist halt wie oft, wenn sich ständig die Rotationsparameter ändern... es sieht auch in Deinem Video nicht außerordentlich kontrolliert aus, tut mir leid.

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Bomb Talent Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 10:29 
Offline
Member
Member

Registriert: Dienstag 26. September 2017, 19:49
Beiträge: 97
Verein: TSV Thiede
Spielklasse: BOL
TTR-Wert: 1838
Also ich habe die Noppe auch gespielt und zwei davon gespielt. (falls Qualitätsunterschiede sind. Ist ja üblich im östlichen Land)
Ich kann gentlemacs Meinung da nur zustimmen, die Noppe hat keine gute Kontrolle. Und da ich als störspieler am Tisch selber nicht viele Fehler machen darf ist die Noppe ungeeignet für mich.

Mag sein dass ihr die gut findet, an deiner Stelle chef01 kannst du ja Mal den wobbler spielen. Der ist sicher und kontrolliert im Angriff, jedoch vom störeffekt oder Unterschnitt Entwicklung nicht so gut. Dafür halt verdammt sicher.

Und dass du gerade am Roboter und bei Unterschnitt soviele Fehler machst ist schon bedenklich. Gerade auf Unterschnitt kannst du mit jeder Noppe relativ fehlerfrei angreifen

_________________
-MSP Wizard
-Death ox
-Vega Pro 1.8


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 14. Mai 2018, 12:39 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Dienstag 1. Dezember 2009, 01:05
Beiträge: 391
Verein: VFL Oker
Spielklasse: Landesliga
TTR-Wert: 1780
'negative campaigning reports'?? :shock: :lol: Lasst doch mal die Kirche im Dorf bitte.

Ich habe zwei Exemplare zum Testen bekommen und auch gespielt, auf drei verschiedenen DEF-ALL Hölzern. Selbst da war sie mir überall zu schnell und inkonsistent. Meine Meinung ist doch aber nur subjektiv! Das heisst keinesfalls das sie für alle Spieler und jedes Spielsystem allgemeingültig ist.

Wenn die bei Euch mit einer anderen Technik und eher KN-artig gespielt wunderbar funktioniert, ist das doch vollkommen in Ordnung. Ich kann aber Produkte die ich selbst nicht mag nicht schönreden oder abfeiern. Und dabei ist es mir vollkommen egal was sie im Handel kosten. Ich habe in meinem Leben wahrscheinlich selber schon nen "mittleren Kleinwagen" in Chinamaterial angelegt und war auch oft total zufrieden.

Übrigens gibt es eine Noppe mit einer ähnlichen Charakteristik aber ohne den schlagartig einsetzenden Katapulteffekt. Und zwar den Death von Metal-TT. Damit konnte ich vom Start weg sicherer und effektiver spielen und war nicht nach wenigen Studen so gefrustet das ich mir überlegt habe den Sport zu wechseln... :ugly: Er geht defintiv in die gleiche Richtung, nur besser ausbalanciert und mit reproduzierbaren Ergebnissen.

Vielleicht werde ich den Zeus mal auf einem Off-Holz probieren, evtl. sind die Erfahrungen dann dort anders. Passt bloss nicht zu meinem Spielsystem leider, weil ich dann alles zwei Meter hinter den Tisch blocke... dies bedürfte einer größeren Umstellung.

Im Video oben sind bei gleichem Schnitt schon diverse Fehler sichtbar. Deine sonstigen Parameter kenne ich ja nicht aber dein Skillevel ist dem TTR Wert entsprechend ein recht hohes, dafür ist die Fehlerquote auf "bekannten" Schnitt am Roboter mMn. zu hoch. Mal gehen sie sehr hoch weg, oft aber halt auch Netzunterkante... Das selbe Verhalten hatte ich hier ja auch! Dein stärkster Schlag im Video ist der Druckschupf! Der sieht wirklich sehr stark aus! Das sollte auch nicht persönlich klingen. Vielleicht auch nur eine Momentaufnahme. Was solls, spielt das Ding doch und habt Spaß! Letztlich gehts doch um nix anderes.

Wir stückeln auch nicht unendlich Material zusammen, fast alle unsere Videos stammen aus einer Session mit oftmals direkt hintereinander gespielten Bällen. Nur ohne die kurzen Pausen vom Bällesammeln, da dies jegliche Dynamik aus dem Video nimmt. Wir spielen natürlich auch immer wieder Sätze beim Testen. Das Problem mit Spielszenen gegen gegnerische Teams ist einfach das viele Spieler nicht gefilmt werden möchten, was ich auch verstehe. Wer sieht sich selbst schon gerne im Netz dabei zu, wie er gegen nen Noppenstocherer unter geht... Wir haben im Kanal bei uns aber auch komplette Spiele und werden auch zukünfig wieder welche dort hoch laden. Keine Ahnung wie das in Österreich geregelt ist, aber in Deutschland habe ich keine Lust deswegen Ärger zu bekommen.

_________________
1: NSD mod. (2017) / BTY T64 1.7 / PiMPLEPARK Cluster ox
2: NSD mod. (2014) / BTY T64 1.7 / der-Materialspezialist L.S.D. ox
3: NSD mod. (2012) / BTY T64 1.7 / Metal TT Death


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 07:02 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 249
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
Hab mir nach Gentlemac´s Kritik und seiner Aussage, 50% Fehlerquote, die Videos nochmals genauer angeschaut.

Vieleicht könnte der Eindruck entstehen, dass alle Bälle zu lang waren, da das Ballfangnetz wackelt, aber die Bälle waren alle dicke auf der Platte.
Einzig die Netzfehler beim Technikwechsel sind real.

Gibt eine Fehlerquote von unter 5% !!! Für diese "unkontrollierte" Noppe doch nicht schlecht !!

Bin gerne bereit, einen Vergleichskampf gegen Gentlemac zu spielen. Wär doch was, Cluster gegen Zeus, TTR 1800 gegen TTR 1500 Punkte !!
ala Werner Brösel "das Rennen"

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Bomb Talent Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 07:08 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1055
TTR-Wert: 2014
@Chef01:
Viel interessanter als Noppe gegen Noppe, fände ich einen Vergleich, Du gegen einen 1800TTR Angreifer mit ABS.

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 07:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Montag 30. Juni 2008, 08:12
Beiträge: 249
Verein: TUS - Ottenheim
Spielklasse: BzKl.
TTR-Wert: 1544
@destruktivsatan:
die zwei Vids sind mit ABS Sanwei Gold Pro !!

Gerne !!

_________________
Linkshänder


Holz: Spinlord Carbon Strike
VH: Tibhar Evolution EL-S 2,0
RH: Bomb Talent Ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Mittwoch 16. Mai 2018, 07:26 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1055
TTR-Wert: 2014
Super, dann Freu ich mich schon auf das Video...

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 269 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 27  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de