Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Freitag 19. Oktober 2018, 12:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 862 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 82, 83, 84, 85, 86, 87  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mittwoch 1. Juni 2016, 23:37 
Offline
Gold-Member
Gold-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 27. Dezember 2008, 01:15
Beiträge: 928
Verein: Vfl Eintracht Hagen
Spielklasse: Kreisliga unten WTTV. TTR: 1501
TTR-Wert: 1501
Kogser hat geschrieben:
meinte auch das TSP Defense Classic; sorry!

Auch kein Carbon.

_________________
Holz: Soulspin Roots 7 gerade (!70 Gramm!)

VH: Victas VS 401 rot 2,0 mm
RH: Pimplepark "Cluster" schwarz ox.

Moderne Abwehr



Kreisliga unten WTTV

Youtube: http://www.youtube.com/user/StarCrossie

TTR: 1480


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juni 2016, 11:00 
Offline
Top Master
Top Master

Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2005, 13:59
Beiträge: 2713
Verein: SV Rot Weiss 04 Bochum-Stiepel
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1719
StarCross hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:
meinte auch das TSP Defense Classic; sorry!

Auch kein Carbon.

Dann trügt.meine erinnerung, jedenfalls im anschlag und spielgefühl wie carbon

_________________
ABS Ball -> Andro Treiber CI OFF Andro Rasanter R47 MAX MSP Transformer Extra Slow 1.2
Alle anderen Bälle-> Butterfly Innerforce Layer ALC Xiom Xiom Omega V Asia MAX MSP Reflection 0.9


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 2. Juni 2016, 12:26 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 9. Juli 2007, 04:18
Beiträge: 417
Verein: FTSV Bad Ditzenbach / Gosbach
Spielklasse: Bezirksklasse
Kogser hat geschrieben:
StarCross hat geschrieben:
Kogser hat geschrieben:
meinte auch das TSP Defense Classic; sorry!

Auch kein Carbon.

Dann trügt.meine erinnerung, jedenfalls im anschlag und spielgefühl wie carbon


Ja spielt sich hart und sieht auch aus als wäre ne Carbonschicht enthalten. Irgendjemand hat mal bei TSP angefragt und die haben geantwortet, dass kein Carbon verbaut ist sondern ne spezielle Klebeschicht verwendet wird.....

_________________
Die neue Nummer Eins:
Butterfly Primorac
VH: TSP - Ventus Spin 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz

Die noch neuere Nummer Eins:
Tibhar Paul Drinkhall Allround
VH: Tibhar - Evolution FX-P 2,0mm
RH: Spinlord - Dornenglanz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Donnerstag 9. November 2017, 11:46 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 21. Juli 2017, 16:37
Beiträge: 22
Spielklasse: Bezirksklasse
TTR-Wert: 1577
Spiele die Dtecs seit ein paar Wochen auf dem JSH in 1,2 mm. Ich spiel LN seit ca. 6 Monaten und habe vorher den Curl P1 R in 1,5 mm gespielt. Dieser war in der tischfernen Abwehr wirklich super, allerdings am tisch und beim blocken bzw. für gelegentliche offensivaktionen für mich suboptima. Mir wurden daher die Dtecs empfholen.

Zunächst muss ich sagen, dass ich die Dtecs nicht als schwer zu spielen empfinde. In der US habe ich stets gut Kontrolle und die Bälle kommen mit viel US zurück (gefühlt allerdings etwas weniger als beim Curl). Beim "schieben" am Tisch gefallen mir die Dtecs deutlich besser als der Curl. Ich bekommen deutlich mehr Schnitt in die Bälle und im Gegensatz zum Curl produziere ich weniger hohe bälle am Tisch. Was mir wirklich gut gefällt ist, dass man mit den Dtecs mit ein wenig Übung super Blocken kann. Die Bälle kommen sehr gefährlich und kurz zurück und bereiten vielen Gegner Problem. Die ist mir mit dem Curl nicht gelungen. Auch gelegentlich "Schüsse" oder lockere Angriffe gelingen mir mit den Dtecs wirklich gut. Die Bälle fallen dem Gegner oftmals einfach ins Netz.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir die Dtecs gut gefallen und ich sie in zukunft weiter spielen werden!

_________________
1.)
Holz: Butterfly JSH
VH: Gewo Reflex Speed 2,2mm
RH: Pimplepark Cluster 1,0mm
2.)
Holz: Butterfly JSH
VH: Andro Rasanter R47 Ultramax
RH: Pimplepark Cluster 1,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 21:30 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Donnerstag 29. Dezember 2011, 13:17
Beiträge: 602
Spielt jemand den Dtecs ox mit Plastikball?
Ich bin gestern bei YouTube irgendwie zufällig auf Andreas Grothe (Bergneustadt) gestoßen.
Wenn ich mich nicht ganz täusche, spielt er den Dtecs in ox auch immer noch ganz gut, finde ich zumindest.

_________________
Holz: Dr. Neubauer Bloodhound
VH: Tenergy 64
RH: Grass Dtecs ox


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 12. Juni 2018, 21:36 
Online
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1101
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Kenne auch noch Dtecs-ox Spieler in der BzL. Die spielen mit Plaste immer noch richtig gut... Für die meisten Spieler reicht das...

_________________
Setup:
VH: Raystorm 1,7 || XIOM V1 || RH: Curl P4 1,5


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 13. Juni 2018, 15:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 21. April 2012, 16:30
Beiträge: 120
Spielklasse: BZOL
TTR-Wert: 1800
Bin auch noch mit dtecs unterwegs. Nach viel testerei läufts damit noch am besten. Ist recht schnittunempfindlich, vorallem wenn man ihn 2 Jahre o. Länger spielt. Und bietet aufgrund des flummi Effekts doch die ein oder andere überraschende Störattacke


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sonntag 24. Juni 2018, 11:46 
Offline
Member
Member

Registriert: Mittwoch 4. Februar 2009, 13:04
Beiträge: 97
Spiele auch weiterhin den DTecs OX mit ABS Bällen.
Ich finde keinen großen Unterschied in der langen Abwehr, vorn am Tisch kann ich sogar mehr Druck aufbauen.

_________________
Holz: Re-Impact Dream Perfect
VH: JUIC Elite999
RH: DTecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Dienstag 26. Juni 2018, 15:16 
Offline
Member
Member
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 26. April 2015, 20:34
Beiträge: 58
Verein: SC Eintracht Berlin
Spielklasse: Bezirksklasse
So, wie es aussieht, werde ich dem Dtecs OX auch weiterhin treu bleiben, auch wenn wir im Verein auf die Nittaku Premium Bälle umgestellt haben. Habe das eine oder andere probiert (Super Stop, Cluster, Schmerz und den Aggressor habe ich auch wieder testweise ausgegraben) aber es gibt kein Setup, bei dem ich annähernd so ein gutes Gefühl habe, mich auf meinen Schläger verlassen zu können, wie beim NSD mit dem Dtecs OX.

_________________
Holz: Tibhar Stratus PowerDefense
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0mm
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX

Holz: NSD
VH: Tibhar Evolution FX-S 2.0mm
RH: Tibhar Grass D.Tecs OX


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mittwoch 27. Juni 2018, 13:44 
Offline
Member
Member

Registriert: Montag 2. Juni 2008, 10:53
Beiträge: 104
Auch bei mir sieht es so aus, dass ich dem D.Tecs OX treu bleibe.
Intensive Versuche mit 0.5 und 0.9 habe ich eingestellt. Schwamm ist doch was anderes.
Ich habe dafür jetzt ein schnelleres Holz (TSP Def Classic statt VKMS) genommen und jetzt gehts wieder auch mit Plaste.

Grüße Uli

_________________
......der mit der Fliegenpatsche klascht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 862 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 82, 83, 84, 85, 86, 87  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de