Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 13. Dezember 2018, 19:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 473 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 48  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 07:00 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
@Daniel Meister:
Ich kann Dir diesen Schwamm empfehlen. Benutze ich schon seit Jahren:
http://www.tabletennis11.com/other_eng/ ... onge-micro

@Noppenkönig:
Das Klingt gut!
Das Amadeus ist ein super Glantis Holz. Schon damals mit dem Gorilla und Diabolic.
War das Tempo nicht zu hoch fürs blocken der ABS-Bälle, welche hart gezogen wurden?
Werde bis zur Saison wohl auch noch einige Hölzer testen, welche ich schon erfolgreich mit Glantis gespielt habe. Das Invictus jedenfalls harmoniert schon mal super mit dem ABS/2,1mm

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Zuletzt geändert von destruktivsatan am Mittwoch 11. Juli 2018, 07:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 07:05 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1700
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Ich habe seit ich Glanti spiele den selben "duo Schwamm" fürs Auto :P

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 07:23 
Offline
Master
Master

Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 09:59
Beiträge: 1065
TTR-Wert: 2014
MaikS hat geschrieben:
Ich habe seit ich Glanti spiele den selben "duo Schwamm" fürs Auto :P


Ja der tuts auch ;-)

_________________
ALEA IACTA EST


BTY ZJ SZLC
VH: Tenergy 05 1,9mm
RH: TES 1,2mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 08:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 75
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Spielklasse: Bezirksoberliga (Hessen)
TTR-Wert: 1800
Guten Morgen,

habe ihn eben mit AA gereinigt, jetzt fühlt er sich ein wenig besser an. Habe auch ein Video davon gemacht - findet den Fehler und sagt mir, was da falsch läuft bzw. weshalb er gestern griffig wurde.
Auch Abends nach euren Tipps habe ich nochmals mit MSP gereinigt, heute morgen war er dann wieder griffig und schmierig.

Danke!

https://www.youtube.com/watch?v=McwASDg_FcA

_________________
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S² in 2,5mm / Nittaku Fastarc G-1 2,0mm (im Test)
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S² in 2,3mm / DHS Hurricane III 2,1mm OS (im Test)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 08:58 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 29. April 2006, 10:22
Beiträge: 1700
Verein: Torpedo Göttingen
Spielklasse: Oberliga
TTR-Wert: 2020
Ich bin mir nicht 100% sicher was ich da sehen soll. Bei der Reinigung kann ich nur sagen, dass ich keine Sekunde "einwirken" lasse und auch deutlich weniger nehme.
Vielleicht hat der Belag zu viel Feuchtigkeit bekommen und ist einfach "satt". In dem Fall würde ich ihn mal ein wenig sanft anföhnen und mal 1-2 Tage offen liegen lassen.

_________________
- Dr. Neubauer Matador/Bloodhound
- T05
- ABS 2.1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:01 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 16:18
Beiträge: 75
Verein: TSV 1875 Höchst/Odw
Spielklasse: Bezirksoberliga (Hessen)
TTR-Wert: 1800
Genau sowas erhoffte ich mir. Das die Leute sehen, dass einwirken lassen oder die Menge nicht stimmen oder ich nicht genug "nachpoliere".

_________________
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S² in 2,5mm / Nittaku Fastarc G-1 2,0mm (im Test)
BTY Mizutani SZLC / Dr. Neubauer A-B-S² in 2,3mm / DHS Hurricane III 2,1mm OS (im Test)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:15 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Donnerstag 30. Juni 2016, 13:37
Beiträge: 323
Fast schon gut zu Wissen dass ich nicht alleine bin mit diesem Problem. Auch mir werden die GlA's nach dem Reinigen mal griffig und ich bin auch noch nicht hinter die Ursache gekommen.
Ich sprüh oder trag allerding den Reiniger direkt auf den Belag auf und wische dann gleich nach. Daran kanns also nicht liegen. Vielleicht liegt es an der Menge des Reinigers und Maik hat recht, der Belag saugt sich dann zu voll damit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:21 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 19. März 2018, 10:12
Beiträge: 11
Hallo Destruktivsatan,ja auch die hart gezogen Bälle konnte ich problemlos flach und mit viel SU zurück blocken,was vielleicht auch sehr gut an meiner Schlägerhaltung liegt. Halte den Schlägerspitze Senkrecht nach unten mit dem gewissen Winkel natürlich. Selbst Sebastian Sauer war bei dem Cello Ball überrascht von der starken SU. Ich habe gestern noch zwei Sätze mit dem ABS2,1 und Cello Ball gespielt,wo ich sofort gemerkt habe das der Anti spitze ist für den Plastikball aber nicht für Cello. Da ist der Büffel viel besser geeignet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 10:44 
Offline
Over The Top
Over The Top
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 30. Juli 2006, 17:43
Beiträge: 5280
Verein: VFL Eintracht Hagen
Wie sieht es mit dem aktiven Spiel aus?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ABS mit 2.1 Schwamm
BeitragVerfasst: Mittwoch 11. Juli 2018, 11:22 
Offline
Greenhorn

Registriert: Montag 19. März 2018, 10:12
Beiträge: 11
Hallo,sobald mal ein Unterschnittball kommt kann man sehr gut aktiv spielen in dem man unter den Ball geht. Ansonsten bei einen block mit viel SU anschließend die Vorhand einsetzen und in Angriff gehen.
Nur Anti spielen ist zu harmlos,deswegen immer gut mit Vorhand in Angriff gehen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 473 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 ... 48  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: pepe und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de