Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Donnerstag 2. Juli 2020, 07:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Oktober 2018, 10:21 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 153
@ noppermann
Prinzipiell hast du natürlich recht, die frage ist nur:wieviel zeit gebe ich einem teil, welches von mir schon in den ersten minuten, stunden oder den (sagen wir mal) ersten 3 trainings gegen unterschiedliche gegner, als eher unpassend empfunden wird?
Wann muss der knoten platzen?
Schwierig das zu entscheiden...

Guss an alle testwütigen

PS: meine frau liest auch romane, in welchen durchaus die ersten 80 seiten nix passiert und die (meiner bescheiden-anspruchsvollen meinung nach) stilistisch auch nicht der brüller sind.
Wenn ich einen roman lese, muss es aber recht bald zur sache gehen oder wenigstens der schreibstil ein hochgenuss sein...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Oktober 2018, 11:03 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 274
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
@Doppelnoppe1
Welches Holz hast du gespielt. TSZ ist sehr holzzickig.
Welcher Spielstil?

_________________
Holz: Nittaku Monoblade Carbon
VH: Juic Offense schwarz 2,2mm Sanwei T88-1 Schwamm
RH: Yinhe Pluto 1mm rot

Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm

Holz: Re-Impact Murruk Spezial (bin da mal gespannt drauf)
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Oktober 2018, 12:07 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1388
@Noppermann: Prinzipiell hast Du ja nicht unrecht. Aber aufgrund mind. 25 getesteter LN kann ich heute schon binnen 1 Std. sagen ob es für mich paßt oder nicht. Ich will den Belag auch nicht schlecht machen, das liegt mir fern, und es freut mich wenn einige so gut damit klar kommen. Aber wenn ich gegen unser Topspinmonster in 3 Sätzen nur 2,3 starke Topser so zurückspielen kann, wie mit DG, D-tecs od DG2, dann kann ich behaupten, dass es für mich nicht der große Renner wird. In unserer Liga sind halt viele sehr starke Topser dabei, da würde ich nicht annähernd soviele Siege einfahren wie mit DG. Angriff ging nicht schlecht, aber jetzt auch nicht besser als mit den oben genannten Kandidaten. Für mich daher eine Durchschnittsnoppe, nicht schlecht aber auch nicht mehr.

@murruk: Ich spiele alle LN immer auf den Arbalest Horsa´s. Spielstil: aggressiver Druckschupf, und sofortiges Annehmen des Balles nach Absprung, also alles am Tisch bzw. über Tisch :wink:
Manchmal wenn es nicht anders geht (zb. gegen LL-Spieler) auch mal 2-3 m hinter Tisch, dies jedoch nicht mehr so häufig. Auch da versuche ich baldigst Gegner einzuteilen, decke damit fast den ganzen Tisch ab. Also sicher 80 % RH, 20 % VH.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Donnerstag 4. Oktober 2018, 16:27 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1524
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Bleib bei deinen LN,wenns nicht paßt paßt das eben nicht.Einen versuch ist ein Test unter 10,00€ immer Wert.Ich spiele den TSZ nur gegen Plastik,Cellbälle D'Tecs alles auf Butterfly JSH verkleinert

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ???????
VH ???????
RH LN
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2018, 06:32 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 28. Dezember 2009, 10:53
Beiträge: 313
Spielklasse: WTTV Bezirk OWL KL
TTR-Wert: 1510
Getragen von den Pro und Contras in diesem Thread hatte ich mich auch dazu entschlossen, den Zeus auf einem Revolution zu probieren.

Ehrlich gesagt kann ich mir viele Aussagen nicht erklären und bin eigentlich zu 100 % bei dem Testergebniss von GeblockTT.

Ich bin nur im 1500er Bereich und somit nicht der Noppenvirtuose wie manch anderer hier, deshalb brauche ich eine Noppe die sich Liniar verhält und bei dem Zeus konnte ich nicht rausfinden, warum mir der eine Schlag verhungert und der gefühlt gleiche hinten an die Wand springt. (Im TS - Ablegen Training)

Vielleicht gibt es auch Produktionsschwankungen, was bei dem Preis durchaus möglich sein könnte - aber wahrscheinlich kostet keine der verkauften Noppen in der Produktion viel mehr als der Zeus - wenn überhaupt.

Fazit: Der Zeus ist für mich unberechenbar, da ich nicht die Winkel der Gangwechsel finden konnte, somit bleibe ich bei der für mich aktuell sichersten Variante, dem Death.

_________________
Im Einsatz: VH:Hexer Powergrip SFX 1,9 Rot - Holz: Materialspezialist Revolution - RH: Wobbler ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2018, 07:33 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1388
@Noppenlux: Du sagst es, bei dem finanziellen Aufwand, ist ein Test kein Dilemma :lol: Er wird sicher auch nochmal getestet. Bei den Preisen ist da immer ein Versuch lohnenswert, wenn es dann für einen paßt. Ist schon was anderes als wenn Du 30 € oder mehr für eine LN ausgibst, da überlegst Dir Test 2mal :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2018, 09:06 
Offline
Super Master
Super Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1524
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Habe festgestellt daß der Zeus sehr zickig sein kann auf verschiedenen Hölzer,bei mir geht der Belag auf dem JSH am besten

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz ???????
VH ???????
RH LN
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Freitag 5. Oktober 2018, 23:12 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 274
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
@Doppelnoppe
Probier mal den Scylla. Der ist wie für dein Spiel gemacht.

_________________
Holz: Nittaku Monoblade Carbon
VH: Juic Offense schwarz 2,2mm Sanwei T88-1 Schwamm
RH: Yinhe Pluto 1mm rot

Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm

Holz: Re-Impact Murruk Spezial (bin da mal gespannt drauf)
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2018, 14:51 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 27. Januar 2016, 09:57
Beiträge: 719
Spielklasse: Kreisklasse
TTR-Wert: 1540
Hallo!
Ich habe jetzt aus Faulheit nicht die 29 Seiten durch gelesen. Deshalb die kurze Frage:
Spielt jemand den TSZ auf dem Stiga Allround? Harmoniert das?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Three Sword Zeus
BeitragVerfasst: Montag 22. Oktober 2018, 22:36 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Donnerstag 13. Januar 2011, 21:21
Beiträge: 274
Verein: TTC Memmenhausen
Spielklasse: Bezirksoberliga
TTR-Wert: 1600
@rookie
hab ich schon probiert. Allerdings au einem 80er Allround(Doppellinse). Fand den darauf nicht schlecht.
Mir passte nur die VH nicht und das war mit Zelluloid.
Aber, gute Idee, teste ich nochmal. Muß man einfach probieren und pauschalisieren läßt sich das nicht.
Kommt auch sehr viel auf den Spielstil an. Wichtig für den Zeus und wahrscheinlich jede andere ox-Noppe
ist auch was auf der VH klebt. NI, KN, hart/weich, dick/dünn usw.... ein falscher Partner kann
alles versauen, wie beim Sex.
Vielleicht auch mit Banda All, div. Stigas, Joola Green Spot, ....
ist prinzipiell alles das Gleiche. Generell umso älter, desto bessere Kontrolle. Das ist aber eine andere Story.

_________________
Holz: Nittaku Monoblade Carbon
VH: Juic Offense schwarz 2,2mm Sanwei T88-1 Schwamm
RH: Yinhe Pluto 1mm rot

Holz: Yinhe T2
VH: Yinhe Uranus poly max schwarz
RH: Guoqiu MG2 ox rot

Holz: Tulpe T7007
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm

Holz: Re-Impact Murruk Spezial (bin da mal gespannt drauf)
VH: Yinhe Uranus poly max rot
RH: Yinhe Pluto 1mm schwarz


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 284 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de