Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Mittwoch 26. Juni 2019, 03:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 18:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1351
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Kann jemand den Kamikaze 0,5mm mit D'Tecs 0,5mm vergleichen

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Mittwoch 9. Januar 2019, 20:54 
Offline
Greenhorn

Registriert: Freitag 23. März 2018, 17:29
Beiträge: 13
Und hinterher eine weitere Vergleichsfrage:
Kann jemand den Kamikaze ox mit dem Bomb Talent ox vergleichen und seine Feststellungen posten (wenn möglich unter Angabe des Schlägerholzes)?
Schon mal vielen Dank dafür!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 10:19 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1351
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hab den Belag 0,5mm im training getestet. Gegner kann gut gegn LN spielen und wir trainieren sehr oft zusammen.Vergleich mit D'Tecs,KK spielt sich sicherer,liften verteilen geht besser,DS gleich, aus der Abwehr beide schlecht,Blocken mit KK gefährlicher, im allgemeinen hat der KK mehr Störeffekt warum und weshalb konnte ich nicht festellen,Gegner machte mehr leichte Fehler,bleibt fürs erste drauf kann ja nicht schlechter werden als mit D'tecs

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Samstag 12. Januar 2019, 16:29 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 781
Der Kamikaze hat ganz klar seine Stärken am Tisch oder einen Meter vom Tisch weg.
In der Halbdistanz oder in der langen Abwehr zieht er aber klar den Kürzeren gegen Dtecs oder Bomb Talent,
da man deutlich weniger Schnitt in die Bälle bekommt.

Der BT hat im Gegensatz zum Dtecs oder Kamikaze auch nicht diesen ausgeprägten Flummieffekt und ist deshalb insgesamt im Vergleich etwas einfacher zu spielen als die anderen beiden LN da die Grundgeschwindigkeit zudem niedriger ist.
Jedoch hat der BT insgesamt nicht einen ganz so hohen Störeffekt im Vergleich.
Der BT ist für mich halt eine sehr gute Allroundnoppe die alles kann, aber in keiner Disziplin herausragend ist.

Der Kamikaze produziert manchmal seltsame Flummibälle die beim Block über den Tisch fliegen wenn der Balltreffpunkt absolut frontal und nicht zumindest leicht tangential ist.

Gespieltes Holz ist ein leicht verkleinertes NSD, ältere Version mit den hellen Griffschalen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 13:13 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 543
pelski hat geschrieben:
Gespieltes Holz ist ein leicht verkleinertes NSD, ältere Version mit den hellen Griffschalen.
Danke für die zusätzlichen Info, leider allerdings immer noch zu ungewiss, weil es insgesamt 4 ältere (sehr unterschiedliche) Versionen des NSD gibt (alle mit hellen Griffschalen). Die Zeitangabe der Herstellung bzw. des Ersterwerbs würden helfen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 17:38 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 781
@ Mastermind

Okay, dann präzesiere ich meine Holzangabe soweit ich das kann.
NSD mit geklebten Schild (ohne Gravur im Schild) am Griffende und gebranntes N- J.T.T.A.A. Zeichen darunter.
Maße 155x 162mm, 88g., Tempo etwa ALL+ Tendenz zu Off-
Herstellungsjahr zwischen 2007-2015? Die Bäume wurde wahrscheinlich von Chinesen gefällt
und das Holz von einem Japaner geschnitten und zusammengeleimt und dann von einem Philippinen unter libanesischer Flagge nach Hamburg verschifft. Die Namen kenne ich leider nicht ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 19:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Sonntag 22. August 2010, 12:36
Beiträge: 1259
Verein: TTC Baden (CH)
Spielklasse: 3. Liga NWTTV
Jawoll :)

_________________
Setup:
VH: Impartial XS 1.7/1.9 || BTY Grubba Carbon All+ || RH: Feint long 2 0.5


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Sonntag 13. Januar 2019, 20:02 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1351
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Hallo pelski,hast vollkommen recht was du geschrieben hast.Habe gestern abend den Kamikaze im Punktspiel gespielt war nicht so kontroliert wie der D'Tecs heute morgen den ich halt kenne,also bleibe ich erstmal beim D'tecs.Probiere noch eine JSH verkleinert TSZ 0,5mm, VH Donic Quattro 1,8mm

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 14. Januar 2019, 13:56 
Offline
Gold-Member
Gold-Member

Registriert: Dienstag 21. Februar 2012, 15:11
Beiträge: 781
@Noppenlux

Hast du den Kamikaze auch mit 0,5mm gespielt wie deinen Dtecs?
Meine Erfahrungen oben bezog sich bei allen Belägen auf die Ox Versionen da ich z.B.
die Schwammversionen aus eigener Erfahrung bisher nicht kenne.

Halte den Dtecs zumindest in Ox nicht für kontrollierter als den Kamikaze.
Der Bomb Talent ist für mich da schon einfacher zu spielen als beide, jedoch insgesamt auch harmloser.

Den großen Punkt der Eingespieltheit auch mit einer schwierig zu spielenden LN darf man natürlich
nie außer Acht lassen. Deshalb hat es neues Material das man testet dann immer nicht so einfach, da die nötigen Winkel, Techniken und Bewegungsabläufe halt auf das lang gespielte Material im Gehirn automatisiert sind. Auch wenn das einem eigentlich bewusst ist, bekommt man das einfach nicht aus dem Unterbewusstsein und dem motorischen Handeln raus.
Das die Fehleranfälligkeit beim Testmaterial dann erhöht ist, ist dann nur allzu normal.

Das Phänomen kann ja jeder an sich selbst in verschärfter Form beobachten wenn man im Training mal einen 2x NI Schläger in die Hand nimmt. Ist bei den ersten Schlägen die man dann macht immer wieder lustig...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: der-materialspezialist KAMIKAZE
BeitragVerfasst: Montag 14. Januar 2019, 14:46 
Offline
Master
Master

Registriert: Samstag 22. Juli 2006, 10:57
Beiträge: 1351
Verein: TV Wasserloch
TTR-Wert: 1443
Nur in 0,5mm schwarz
Wer Intresse hat

_________________
Wer Fehler findet darfse behalten
Holz Byt Viscaria
VH Xiom Vega Pro 1,8 mm
RH DG ox rot
Wir spielen Joola Flash


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 197 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de