Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 23. April 2019, 19:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Montag 15. April 2019, 13:37 
Offline
Master
Master

Registriert: Montag 21. April 2014, 17:41
Beiträge: 1281
@Björn: Richtig erfasst :ok: Der Schwamm ist beim DG mMn für "A und F". DG sollte am Tisch gespielt werden, hier spielt er seine größte Stärke aus. Mit Schwamm sinkt Störeffekt nicht nur ein bißchen sondern erheblich! Wie Bamboole schon schrieb, die Haltbarkeit wird etwas verbessert. Aber diejenigen die den DG spielen, müssen leider mit dem Verschleiß leben, mich eingeschlossen :? Und wie Du schon richtig sagst, Björn, wenn Du in lange Verteidigung gehen willst, ist zb. der DG2 schon deutlich besser. DG ist für mich die beste LN am Tisch, und ich hab sicher an die 20 LN getestet, komme aber immer wieder drauf zurück. Darum muss ich auch in den sauren Apfel beissen, und mir jedesmal gleich mehrere bestellen.
Noch dazu ist der DG mit Schwamm nicht grad billig! Da kauf ich mir gleich 2,3 OX drum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Montag 15. April 2019, 16:50 
Offline
Member
Member

Registriert: Samstag 8. Mai 2010, 09:03
Beiträge: 84
Spielklasse: Bezirksklasse WTTV
TTR-Wert: 1655
emmi hat geschrieben:
@dan1612, wenn du den DG öfters wechselst, wie sind deine Erfahrungen in puncto Spieleigenschaften mit einem neu aufgezogenen und einem mit dem du schon ein halbes Jahr gespielt hast?

"Gefühlt" würde ich sagen, dass die neue Noppe griffiger ist und sich ein wenig besser spielt.
Aber so richtige Veränderungen der Spieleigenschaften kann ich nicht feststellen. Sieht halt nur "schöner" aus, wenn eine Noppe neu und ordentlich drauf geklebt wurde. :D

Und noch eine Info. Ab und zu gehe mit einem Tuch vorsichtig über die Noppen und versuche so auch diese ein wenig sauber zu machen. Ob das wirklich etwas bringt, kann ich aber auch nicht zu 100% bestätigen.

_________________
Holz : Butterfly Grubba Carbon
VH : CTT National Pride 2,0
RH : Dornenglanz ( LN )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 06:27 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Mittwoch 1. Februar 2006, 15:55
Beiträge: 498
Zur Haltbarkeit: einer unserer Gegner in dieser Saison spielte mit dem normalen DG viele Angriffsbälle am Tisch. Auf die mangelhafte Haltbarkeit angesprochen meinte er, er wundere sich auch sehr über die ganzen Foren-Kommentare, weil er mit dem besagten nun bereits fast ein Jahr lang so spielt ohne jeden Noppenverlust. Das fand selbst er merkwürdig... :roll: :roll: :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 06:40 
Offline
Senior Member
Senior Member

Registriert: Sonntag 12. Februar 2012, 19:14
Beiträge: 231
Bei mir war der dg bereits nach 3-4 Wochen beeinträchtigt
Soll heißen ich habe mir nach dem Training die Noppen unter der Lupe angesehen und nach 3-4 Wochen waren am noppenfuss einrisse in schlägermitte
Das hatte bei mir schon Auswirkungen auf das Spiel
Hatte ich bei 2 mal ox hintereinander
Ich finde die noppe auch super aber die Haltbarkeit ist jetzt nicht so berauschend
Wobei mir vorkommt das es mit abs schlechter ist
Kann aber auch Einbildung sein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 09:06 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 09:37
Beiträge: 96
DG ist für Plastik m. E. sehr gut geeignet. Bin nach gefühlt 100 Jahren von Dtecs ox darauf gewechselt. Leichte Einrisse am Noppenfuß bei mir schon nach 4-5 Stunden. Nach drei Wochen muss ich wechseln. Holz Arb. Horsa.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 09:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 312
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
Ich spiele den Dornenglanz seit zwei Jahren mit Unterbrechungen und seit einem Jahr ausschließlich. Ich wechsel etwa alle 3 - 4 Monate, bei zwei Trainingstagen in der Woche.
Herausgebrochen ist mir in den Zeiträumen ein mal eine Noppe, anbrechen tun sie natürlich viel früher aber ich untersuche das nicht mehr näher da das bewusste Knicken der Noppen den Prozess ja noch verstärkt. Außerdem ist nach diesem Zeitraum der Unterschied zwischen dem Alten und dem Neuen noch nicht allzu groß. Ansonsten bin ich mit der Kombination auf dem Bloodhound so zufrieden wie selten, der Störeffekt zumindest was die Flugbahn beim aktiven Spiel betrifft ist auch mit dem Plastikball gut, damit will ich nicht sagen das dass in irgendeinder Art und Weise gefährlich ist aber doch irritierend.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 09:49 
Offline
Member
Member

Registriert: Sonntag 26. Juni 2016, 09:37
Beiträge: 96
@Bjoern: Sehe ich auch so. Bloodhound und Horsa ähneln sich ja. Bis die angebrochenen Noppen herausfallen, vergeht natürlich einige Zeit. Aber die Kontrolle lässt doch m.E. nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 11:10 
Offline
Member
Member

Registriert: Donnerstag 15. August 2013, 21:42
Beiträge: 108
Frage an die `Dorni`s`:

Welche andere preiswerte China Noppe ist denn dem DG am ähnlichsten?
Man könnte dann ja z.B. im Training und den Sommer über die andere spielen und dann vor Rundenstart bzw. Punktspiel wieder die Dorne.
Ausserdem könnte man bie TTDD eine Sammelbestellung machen und zumindest etwas Rabatt bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 11:22 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Freitag 13. Februar 2015, 14:27
Beiträge: 312
Spielklasse: WTTV Kreisliga
TTR-Wert: 1593
rapo hat geschrieben:
Frage an die `Dorni`s`:
Welche andere preiswerte China Noppe ist denn dem DG am ähnlichsten?


Kurz und knapp: Keine.

Außerdem ist der DG doch ne preiswerte China Noppe. Guck dir doch mal die Preise an die die ganzen "Materialexperten" für Ihre neuen Noppen aufrufen...
Klar wird ttdd die Noppe maximal nen Viertel oder Fünftel vom VK kosten und es gibt an anderer Stelle auch mehr Rabatt für Endkunden bei Spinlord Produkten, nämlich bis zu 25% bei tabletennis11 in Frankreich ab 250 Euro Bestellwert, da bekommst du dann 13 DG´s für 14,93 Euro pro Stück.
Aber ganz ehrlich ob ich 15 oder 20 Euro bezahle, bei 3-4 Belägen im Jahr ist mir auch egal, dafür lege ich mir nicht so viele hin.

Und Sammelbestellung bei ttdd direkt bei nem maximalen Rabatt von 10 % also 2 Euro pro Belag bringt doch auch, zumindest wenn es nicht unter persönlich Bekannten ist nichts als Arbeit, Aufwand und u.U. Ärger mit sich, vor allem frisst das Porto fürs nachher durch die Gegend schicken den Rabatt wieder auf.

_________________
Dr. Neubauer Bloodhound
Butterfly Tenergy 64 2.1
Spinlord Dornenglanz ox


Zuletzt geändert von 81Bjoern am Dienstag 16. April 2019, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dornenglanz und P-Ball
BeitragVerfasst: Dienstag 16. April 2019, 12:51 
Offline
Junior Member
Junior Member

Registriert: Montag 12. November 2018, 23:18
Beiträge: 46
Verein: TTC Elbe Dresden
Spielklasse: 1. Stadtklasse
TTR-Wert: 1500
Es gibt wirklich keine ähnliche Noppe wie den DG?
Ich habe mal gelesen dass der death metal tt ähnlich sei, habe ihn aber noch nicht getestet.

_________________
Wettkampf Kombi (unzufrieden)
VH Rasant 2.1 Rot
RH D.Tecs 0.9 Schwarz
Holz Tibhar Stratus Powerdefence

Test Kombi
Referenz Holz: stark verkleinerter Firestarter
VH Rasant 1,9 schwarz
RH DG ox rot


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: RealGyros und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de