Noppen-Test.de - die unabhängige Tischtennis-Test-Seite

  Startseite ForumTestberichte Noppen und Anti-Top-BelägeTestberichte Noppen-Innen Beläge (Sandwich-Beläge)Testberichte Tischtennis Hölzer
Aktuelle Zeit: Dienstag 18. Juni 2019, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 10:53 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1406
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1680 ATH: 1725
TTR-Wert: 1680
Hallo Forum,

wegen der Plastik-Scheiße fange ich seit 2 Wochen an von OX auf Schwammnoppe umzusteigen.
Dazu habe ich mir einen Curl P1r in rot mit 0,5 Schwamm auf mein NSD geklebt.
Der war schnarchlangsam...
Dann umgeklabt auf mein Joo-Holz....jetzt ist er einen Ticken zu schnell :D

Deshalb die Frage:

Wie ist denn der dickere Schwamm vom Curl?
Eher langsamer oder schneller?
Wie wirkt sich der 1,1er sonst noch im Vergleich zum 0,5er aus?

gruß
Dennis

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 12:06 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 422
Spielklasse: Landesliga WTTV
Hi Tengelman

Ich habe ebenfalls beide Versionen auf dem Joo getestet und bin beim 1,0mm Schwamm hängengeblieben.
Bei der 0,5mm Version sind mir härtere Topspins gefühlt aufs Holz durchgeschlagen und der Ball wurde zu schnell. In 1,0mm dämpft der Schwamm besser ein und ich habe viel mehr Kontrolle in der langen Abwehr.
Zusätzlich kann ich damit auf Ablagen des Gegners besser angreifen.
In 1,5mm habe ich damals nur Celluloid gespielt - Dürfte aber theoretisch dann noch langsamer sein

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

BACK TO THE ROOTS - Moderne Abwehr

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,0mm
VH: Xiom Vega Def 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 13:10 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1406
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1680 ATH: 1725
TTR-Wert: 1680
ok.
dann werde ich mal den 1,0er (bzw manchmal auch als 1,1 angegeben) testen...
danke

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 13:37 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 19. Oktober 2013, 09:01
Beiträge: 422
Spielklasse: Landesliga WTTV
Gerne :)

Hast du zufällig schonmal den TSP Curl P4 mit Plastik gespielt ??

_________________
Tischtennis - obwohl am Tisch gespielt - ist ein BEWEGUNGSSPORT !

BACK TO THE ROOTS - Moderne Abwehr

Holz: BTY Joo Se Hyuk
RH: TSP Curl P1r 1,0mm
VH: Xiom Vega Def 2,0mm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 13:40 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1406
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1680 ATH: 1725
TTR-Wert: 1680
ne...P4 hatte ich noch nie.

Der P1R geht im Prinzip schon ganz ordentlich in der langen Abwehr.
Manchmal produziere ich aber noch schnittlose Türme und weiß nicht warum...

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Freitag 10. Mai 2019, 14:49 
Offline
Five-Star-Member
Five-Star-Member

Registriert: Montag 16. November 2009, 08:19
Beiträge: 419
Verein: TTF Altshausen
Spielklasse: Bezirksliga
TTR-Wert: 1658
Schnittowski hat geschrieben:
Hi Tengelman

Ich habe ebenfalls beide Versionen auf dem Joo getestet und bin beim 1,0mm Schwamm hängengeblieben.
Bei der 0,5mm Version sind mir härtere Topspins gefühlt aufs Holz durchgeschlagen und der Ball wurde zu schnell. In 1,0mm dämpft der Schwamm besser ein und ich habe viel mehr Kontrolle in der langen Abwehr.
Zusätzlich kann ich damit auf Ablagen des Gegners besser angreifen.
In 1,5mm habe ich damals nur Celluloid gespielt - Dürfte aber theoretisch dann noch langsamer sein


Ähm.... Nein.

Mit zunehmender Schwammstärke wird der P1R schneller.
Ich persönlich kam aber auch mit dem 1,0 am besten zurecht.

Gruß Otter

_________________
Holz: TT-Manufaktur Definition Safe
VH: Victas VS>402 Double Extra 1,8
RH: Butterfly Feint Long III 1,1


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Samstag 11. Mai 2019, 15:39 
Offline
Master
Master
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 19. November 2008, 12:11
Beiträge: 1406
Verein: DJK Schwäbisch Gmünd
Spielklasse: Bezirksliga TTR: 1680 ATH: 1725
TTR-Wert: 1680
ok.
Dann werde ich trotzdem mal den 1,0er testen....Wenn sogar Otter damit erfolgreich spielen kann...:)

_________________
Unabsteigbar DJK
www.djk-gmuend-tt.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de